ARD manipulierte Bericht über Lichterkette für Flüchtlinge

qaqr2ghnb544

BERLIN. Die ARD hat eingeräumt, einen Bericht in der „Tagesschau“ über eine Lichterkette für Flüchtlinge in Berlin manipuliert zu haben. Neben aktuellen Aufnahmen zeigte der Sender Bilder einer Antikriegsdemonstration aus dem Jahr 2003, ohne dies kenntlich zu machen. So konnte der Eindruck entstehen, es hätten sich mehr Menschen an der Lichterkette beteiligt.

„In dieser Sendung wurde auch Archivmaterial aus dem Jahr 2003 verwendet“, bestätigte der Chefredakteur von ARD-aktuell, Kai Gniffke, entsprechende Recherchen der JUNGEN FREIHEIT.

Auch wenn die Gesamtaussage dieses Nachrichtenfilms den Tatsachen entsprochen habe, hätte die Verwendung der Archivbildsequenz „natürlich unterbleiben müssen“. Qualitätskontrolle habe bei ARD-aktuell einen sehr hohen Stellenwert, betonte Gniffke gegenüber der JF. „Wenn die Tagesschau Material sendet, das nicht vom gleichen Tage ist, blenden wir normalerweise ein Datum beziehungsweise den Hinweis ‘Archiv‘ ein.“ Der Sender bedauere, daß dies versäumt worden sei.

Die ARD hat den Beitrag über die Lichterkette mittlerweile aus der Mediathek entfernt. Auf der Webseite heißt es: „Die Beiträge zur Lichterkette für Flüchtlinge und Bundesliga dürfen auf tagesschau.de aus redaktionellen und rechtlichen Gründen nicht gezeigt werden.“

Quelle: jungefreiheit.de

Ein Kommentar

  1. Zur Manipulation und der verfälschten Bericherstattung der „Öffentlich Rechtlichen“ medialen Speichellecker ist das neue Buch Lügenpresse von Markus Gärtner sehr zu empfehlen.

    Markus Gärtner war langjähriger ZDF Redakteur und nutzt bewusst den Titel Lügenpresse weil es nichts anderes als Lügen und Propaganda im Fernsehen gibt.

    Wesentliche Informationen werden weggelassen, Hintergründe verschwiegen und 12 Jahre alte Aufnahmen als neu präsentiert!

    Und zu der Propaganda in den Printmedien ist das Buch Gekaufte Journalisten überaus empfehlenwert.

    Der Bestseller von Dr. Udo Ulfkotte Gekaufte Journalisten ist fast schon ein Klassiker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.