Monat: November 2017

Sigmar Gabriel bezeichnet Deutschland als reiches und hysterisches Land

Werbeanzeigen

Merkel kann es nicht lassen- Wieder geheimer Flüchtlingsdeal

SKB NEWS

Unter Federführung der selbstermächtigten und nur noch geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel, sowie dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, wurde jetzt mit Libyen ein neuer, geheimer Flüchtlings-Deal beschlossen, über den nicht einmal das Kanzleramt informiert wurde, so berichtet es „die Welt“.

Libyens Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch wird somit nach Angaben weniger Eingeweihter aus deutschen Regierungskreisen, dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und der internationalen Organisation für Migration (IOM) Zugang zu den Lagern gewähren, mit der Zielsetzung, weitere ausreisewillige Migranten außer Landes, in Richtung Europa zu schaffen. Das Treffen hatte unter strengster Geheimhaltung vor der deutschen Öffentlichkeit stattgefunden. Berichten der Zeitung „Die Welt“ zufolge, stand es nicht im offiziellen Terminplan. Nicht einmal das Kanzleramt soll vorab informiert gewesen sein.

Unbenannt

Angetrieben von Versprechungen europäischer Politiker machen sich derzeit Millionen Afrikaner auf den Weg nach Europa, so blieb auch Angela Merkel, angetan von der Migrationswelle, nicht untätig und machte sich daher schon vor Monaten stark, „Kontingente für eine legale…

Ursprünglichen Post anzeigen 92 weitere Wörter

In Kreuzberg sind die Bataclan-Mörder „Märtyrer“

Indexexpurgatorius's Blog

Am Mittwoch wird eine Installation im Haus Bethanien am Berliner Mariannenplatz mit dem Titel „Märtyrermuseum“ eröffnet. Dort werden Persönlichkeiten der Weltgeschichte gezeigt, die für ihre Überzeugungen in den Tod gingen.

Sokrates starb für seine Überzeugung.
Apollonia wurde wegen ihres christlichen Glaubens verfolgt.
Martin Luther King kämpfte gegen den Rassismus und wurde erschossen.

Am Ende der Reihe steht Ismaël Omar Mustafaï, einer der Islamisten von Paris, die am 13. November 2015 im Konzertsaal Bataclan in Paris 89 Menschen ermordeten.
Über den Audio-Guide erfährt man, dass er glaubte, sich im Kampf gegen die westliche Kultur opfern zu müssen.

„Die Künstler wollen den Begriff des Märtyrers erweitern“, sagt Ricarda Ciontos vom Verein Nordwind, die die Installation künstlerisch leitet. Der Verein Nordwind wird über den Hauptstadtkulturfonds und die Kulturstiftung des Bundes aus Steuergeld finanziert.
Die beiden Künstler Ida Grarup Nielsen und Henrik Grimbäck aus Dänemark, die für diese „Installation verantwortlich sind, wollen „ganz wertfrei“…

Ursprünglichen Post anzeigen 24 weitere Wörter

Haie finden Migranten zum Anbeissen

Indexexpurgatorius's Blog

Zwei völlig überfüllte Boote kenterten mit hunderten Flüchtlingen, von denen noch immer 40 vermisst werden.

https://media.tag24.de/1/8/b/8b20739e918d1ff42800.jpg

Weitere 31 wurden tot geborgen und hatten zahlreiche Bisswunden von Haien, wie die libysche Marine mitteilte!

Die libysche Marine schreibt auf ihrer Facebookseite:

„Wir fanden Dutzende von Leichen, die im Wasser trieben, und zwei kleine Boote, an denen sich Hunderte von Menschen an Bord drängten und andere an Bord klettern oder versuchten, an Bord zu klettern, um den Haien zu entkommen.“

Ein Matrose sagte der italienischen Zeitung „Il Giorno“: „Es gab viele Leichen überall und wir sahen, dass dort vier oder fünf Haie schwammen, große blaue Haie, eine sehr aggressive Spezies.“

Also wenn sich das unter den Haien herum spricht, dann wird es noch lustig im Mittelmeer.

Ursprünglichen Post anzeigen

Zulassung Glyphosat: Unfassbar! Was die EU in kauf nimmt für Wirtschaftliche Intressen!

Viel Spass im System

Ursprünglichen Post anzeigen

Muslime zerstören eine Marien-Statue in Italien

Nein, kein Einzelfall. Und ja: Es hat unmittelbar mit dem Islam zu tun. Dieser zerstört seit 1400 Jahren Bildnisse „falscher Götter“, direkt beauftragt von „Allah“, der den Kampf gegen „Polytheisten“ bis zu deren Vernichtung zwingend vorschreibt. Nachzulesen dort, wo „Allah“ persönlich zu den „Rechtgläubigen“ spricht: Im Koran.

Das Ermächtigungsgesetz der Politschwerkriminellen

News Top-Aktuell

Die sogenannte „Bundesregierung“ ist keine, denn ohne Wahlgesetz, welches seit 1956 ungültig ist, kann ab diesem Zeitpunkt keine rechtsgültige Wahl stattgefunden haben.

Die politische Schwerverbrecherbande, die hierzulande in den sogenannten „Parlamenten“ hockt, hat also zu absolut gar nichts eine Legitimation.

Obwohl das so ist, spielt man auf Kosten und zum Schaden der Bevölkerung „Regierung“ und „Opposition“.

Die politschwerkriminellen Schauspieler spielen dabei ihre Rollen dermaßen gut, dass nur dem geübten Beobachter auffällt, dass da irgendwas nicht stimmen kann.

Eben noch bitterböse Worte gegen den angebliche politischen Gegner, liegen sie sich nach der scheinbaren „Debatte“ gleich schon wieder regelrecht in den Armen – stehen nebeneinander, lächeln freundlich und schütteln sich gegenseitig die Hände.

Aus dem Alltag weiß jede und jeder, dass sich Feinde ganz sicher nicht so verhalten.

Obwohl niemand von diesen politkriminellen Schwerverbrechern auch nur den Hauch einer Legitimation zu auch nur irgendwas besitzt, werden einfach mal so „neue Gesetze“ eingeführt.

Ursprünglichen Post anzeigen 467 weitere Wörter

Massenimmigration löst unser demographisches Problem nicht

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Jouwatch

Fünf Minuten, die es in sich haben. Die Bundestagsrede von Dr. Gottfried Curio, AfD Berlin, vom 22.11.2017 entwickelt sich immer mehr zum viralen Hit. Über 42.000 Mal wurde die Rede des habilitierten Physikers zum SPD-Einwanderungsgesetz allein auf YouTube bereits angesehen. Jouwatch dokumentiert die Rede in voller Länge.

Höhere Geburtenraten statt Flutung mit Geringqualifizierten

„Sehr geehrter Herr Präsident! Sehr geehrte Abgeordnete! Die SPD will mit ihrem Vorschlag zum Einwanderungsgesetz die demografische Lücke an qualifizierten Arbeitskräften schließen und ungeordnete Zuwanderung steuern. Beide Ziele werden verfehlt. Ein hoher Einwanderungssaldo kann die demografische Schrumpfung kaum kompensieren. Laut UN bräuchte Deutschland in der ersten Jahrhunderthälfte für eine konstante Menge Erwerbsfähiger 25 Millionen Migranten, also 500 000 pro Jahr. So viele Qualifizierte wird es aber schlicht nicht geben. Migration löst hier das demografische Problem nicht.

Die Flutung mit Geringqualifizierten plus geplantem Familiennachzug stabilisiert nicht Arbeitsmarkt und Rentensystem, (Claudia Roth /Grüne: Flutung?) sondern erhöht Arbeitslosigkeit und…

Ursprünglichen Post anzeigen 915 weitere Wörter

Mit großen Schritten zurück in die Steinzeit?

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Hans Penner schreibt an SIEMENS

(Herrn Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG. Kopien an Fachleute und Multiplikatoren)

Sehr geehrter Herr Kaeser,

Sie haben am 22.11.2017 eine sehr gute Erwiderung geschrieben an den SPD-Politiker Martin Schulz, der den Siemens-Konzern wüst beschimpft hat. Die Kartell-Parteien CDU, CSU, SPD und Grüne wollen unter der Führung der neomarxistisch eingestellten Frau Dr. Merkel Deutschland desindustrialisieren durch eine Ruinierung der Stromversorgung.

Allerdings ist in Ihrem Schreiben zu bemängeln, daß Sie von einer „einer in der Sache richtigen… Energiewende“ sprechen.

Diese Aussage ist falsch, die „Energiewende“ ist nicht richtig.

Durch die Unterstützung der „Energiewende“ gräbt sich Siemens selbst das Grab, wie die gegenwärtige Entwicklung klar zeigt. Die „Energiewende“ ist total überflüssig, kostet die Bürger laut Herrn Altmaier 1 Billion Euro und führt zur Abschaffung Deutschlands als Industrienation. Ich möchte auf einige Fakten hinweisen:

– Energie kann man gemäß dem 1. Hauptsatz der Thermodynamik nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 187 weitere Wörter

Nach Boykottaufruf gegen Israel: Keine Auftritte von Pink Floyd-Legende Roger Water bei ARD

Am 1. und 2. Juni 2018 werden Pink Floyd in Berlin spielen. Aber nach einem Boykottaufruf gegen Israel durch Bandmitglied Roger Waters wollen WDR, NDR, SWR, BR und rbb die Konzerte nicht mehr unter ihren Logos präsentieren. Roger Water gilt als Unterstützer der BDS-Bewegung (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen). Bei Konzerten hatte Waters Ballons in Schweineform steigen lassen versehen mit Kruzifix und Davidstern. Die rbb-Intendantin, Patricia Schwesinger, sieht in der Nichtpräsentation ein „wichtiges Signal auch an die jüdischen Gemeinden in Berlin und Brandenburg.“ Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Schwarz-roter Eklat: EU verlängert mit deutscher Hilfe Glyphosat-Zulassung

volksbetrug.net

Epoch Times

Die EU-Mitgliedstaaten haben überraschend die Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat um fünf Jahre verlängert. Zünglein an der Waage war Deutschland. Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) sieht sich jetzt durch ihren CSU-Kollegen Christian Schmidt getäuscht.

Die überraschende Verlängerung der Zulassung für den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat in der EU hat für einen schwarz-roten Eklat gesorgt. Nach dem Votum warf Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) CSU-Agrarminister Christian Schmidt vor, sich nicht an Absprachen gehalten zu haben. SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles sprach von einem „schweren Vertrauensbruch“. Präsident Emmanuel Macron bekräftigte, er wolle Glyphosat in Frankreich „spätestens in drei Jahren“ verbieten.

In der EU wird seit Jahren über den weit verbreiteten Unkrautvernichter gestritten. Wissenschaftliche Studien kamen zu unterschiedlichen Ergebnissen, ob Glyphosat krebserregend sein könnte oder nicht. Kritiker warnen auch vor Gefahren für die Artenvielfalt, vor allem bei Insekten. Die bisherige Zulassung für Glyphosat läuft am 15. Dezember…

Ursprünglichen Post anzeigen 388 weitere Wörter

Schreckliche Bilder! Wohin entwickelt sich unser Land?

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Bilder, die einen schockieren und sprachlos machen. Jugendliche, die arg- und wehrlose Rentner aus dem Nichts heraus zusammenschlagen, sie dann, wenn diese am Boden liegen, ins Gesicht treten, das Ganze filmen und sich damit im Netz brüsten (K.o.-Challenge). Wie konnte es zu dieser Verrohung kommen und wohin entwickelt sich unser Land?

Unfassbare Brutalität, Herzlosigkeit und Heimtücke

Die Hamburger Morgenpost hat bereits berichtet und dieser scheint kein Einzelfall zu sein. Mehrere Jugendliche fragen einen älteren Mann, der rechts eine Tasche und links seine Jacke hält, nach dem Weg zu Burger King. Der Mann dreht den Kopf nach links und zeigt mit dem Finger den Weg. Und in diesem Moment schlägt der eine junge Mann, der rechts neben ihm steht heimtückisch und mit voller Kraft dem älteren Mann ins Gesicht, trifft ihn genau aufs Kinn. Der Mann verliert daraufhin das Bewusstsein und stürzt wie ein gefällter Baum kerzengerade rückwärts…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.180 weitere Wörter