Monat: September 2018

Gebührenfinanzierte Rebellion: „Feine Sahne Fischfilet“ steuern Song für „Polizeiruf 110“ bei

volksbetrug.net

Von Reinhard Werner

Vom Verfassungsschutzbericht zum Fernsehhelden – in nur wenigen Jahren und ohne Abstriche an der Gesinnung machen zu müssen: „Feine Sahne Fischfilet“ zeigen vor, wie militanter Linksextremismus und volkspädagogischer Erziehungsauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks organisch zusammenwachsen.

Auf den Straßen von Paris – gegen Macron unterwegs.Foto: iStock

In einem Kommentar für die konservative Wochenzeitung „Junge Freiheit“ hat sich Boris T. Kaiser mit dem merkwürdig kurzen Weg der linksextremen Band „Feine Sahne Fischfilet“ vom Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes zum gefeierten Vorzeigeprojekt des deutschen Fernsehens befasst.

Nicht nur beim vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier persönlich empfohlenen „Wir sind mehr“-Konzerthappening in Chemnitz durfte die Gruppe als Headliner neben den „Toten Hosen“ auftreten. Mittlerweile steuert sie auch einen Beitrag zum Soundtrack für die gemeinhin als „DDR-Tatort“ bekannte Fernsehserie „Polizeiruf 110“ bei.

Für Kaiser entbehrt dieses Zusammentreffen nicht einer gewissen Konsequenz. Der „Polizeiruf 110“ war bereits in der DDR ein wichtiger Mosaikstein volkspädagogisch wertvoller Fernsehunterhaltung.

Deshalb…

Ursprünglichen Post anzeigen 743 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Für die Eigenen! – die Liste – Start

volksbetrug.net

Tim Kellner

Am 27.09.2018 veröffentlicht

Es ist soweit!
„Für die Eigenen!“ – die Liste – geht an den Start.

http://www.fürdieeigenen.de

„Für die Eigenen!“ ist eine außerparlamentarische und konservative Sammelbewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass politische Klima in Deutschland wieder dahingehend zu beeinflußen, dass endlich wieder Politik für die Eigenen gemacht wird.
Gemeinsam sind wir stark!
Je mehr sich vernetzen und engagieren, je gewichtiger werden unser aller Stimmen.
Trage Dich in die Liste ein!

Es ist höchte Zeit für Veränderung in Deutschland.

Für die Eigenen! – die Liste –

Ursprünglichen Post anzeigen

Netanjahu bestätigt vor der UN, Israel hat Atombomben

volksbetrug.net

von Freeman

Der Anführer des zionistischen Regimes hat endlich zugegeben, Israel besitzt die Atombombe und hat zahlreiche geheime Atomlager ausserhalb von Tel Aviv. Benjamin Netanjahu präsentierte der UN-Vollversammlung eine Karte der Umgebung der israelischen Hauptstadt und erklärte, dort lagerten bis zu 300 Tonnen Material. In den vergangenen Wochen habe seine Regierung daraus 15 Kilogramm radioaktives Material entfernt und in der Hauptstadt verteilt, sagte Netanjahu in seiner Rede. Israel habe die Informationen an die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) weitergegeben, die mit den Vereinten Nationen verbunden ist. „Was Israel versteckt, wird die IAEA finden„, sagte Netanjahu, dabei zeigte er den Delegierten eine Karte mit den Standorten.

In einer weiteren erstaunlichen Offenbarung sagte Netanjahu, Israel hätte ab sofort mit der Geheimnistuerei über sein Atomwaffenprogramm aufgehört und würde seine Atomwaffenfabrik in Dimona den Inspektoren der IAEA öffnen. Auch den Atomwaffensperrvertrag (NPT) würde Israel unterzeichnen. Das Ziel wäre, das israelische Atomwaffenprogramm zu beenden und…

Ursprünglichen Post anzeigen 12 weitere Wörter

Selbst „Gutachten“ prallen an Merkel ab!

Frankenberger

Wie lange Leute wie Merkel aufgebaut werden, sehen wir daran, dass sie als Teenager mit Theresa May und Grybauskaite beim Tavistock Institut zu Gast war. Ich kann mich noch erinnern, wie sie als junge Ministerin einen roten Kopf bekam und herum stammelte, als sie Journalistenfragen beantworten sollte. Die ist niemals ministrabel, meinte selbst mein Friseur, Ali Mani!



Gib eine Beschriftung ein

Man darf nicht vergessen, dass Merkel nie eine Chance gehabt hätte, wenn die CDU-Granden ihre Partei nicht mit voller Wucht gegen die Wand gefahren hätten. Aus dem Spendensumpf sollte ein unbedarftes Gesicht herausführen. Der Plan war gut, aber trotzdem so wohl nicht gedacht, denn Merkel säuberte die Partei regelrecht, machte auch vor den ganz großen Namen nicht halt!



Diese gesäuberte Partei ist ja mittlerweile völlig „entmannt“ – man hat ihr den Schneid abgekauft. Eine Art Kanzler-Wahl- und Abnickverein.


Panik löste dann das von Seehofer in Auftrag gegebene Gutachten zur…

Ursprünglichen Post anzeigen 150 weitere Wörter

John F. Kennedys Ansprache an die amerikanischen Zeitungsverleger und Journalisten  // John. F. Kennedy / Address before the American Newspaper Publishers Association

bumi bahagia / Glückliche Erde

.

John F. Kennedy erkannte die Mechanismen und die gewaltige Gefahr des Deep States für Land und Leute, er erkannte die entscheidende Rolle der FED, und er erkannte die eminent wichtige Rolle der Medien.

Er ging hin und schaffte Zensurstellen. Er ging hin und sprach zu den Medienschaffenden. Er bat sie, eigenverantwortlich im Sinne Amerikas zu handeln.

Ein wahrer Mensch und wahrer Staatsmann.

.
.
Zitat von „Tagesereignis“:

Am 4. Juni 1963 unterzeichnete John F. Kennedy die „Executive Order“ 11110, mit der er die „Federal Reserve“ de facto entmachtete.

Er ließ 4,3 Milliarden Dollar neues Geld drucken, das durch die staatlichen Reserven an Silber gedeckt war und für das die Regierung keine Zinsen zahlen musste.

Am 22. November 1963 wurde Kennedy ermordet. Durch die Offenlegung eines Teils der Kennedy-Files konnte man sehen, dass an insgesamt drei Stellen auf Kennedy geschossen wurde. Lee Oswald konnte aufgrund des Schusswinkels nicht der Mörder des…

Ursprünglichen Post anzeigen 8.314 weitere Wörter

Warum die Mainstream-Medien stark dazu beitragen, dass den Deutschen langsam die Hutschnur reißt

Gegen den Strom

Markus Gärtner

Dem angeblich so sanftmütigen und duldsamen »deutschen Michel« droht die Hutschnur zu reißen. Das haben zuletzt die Ereignisse in Chemnitz gezeigt. Wachsende soziale Spaltung, die Verachtung der Wähler durch die linke politische Kaste (die in vielen wichtigen Fragen gegen die Bürger regiert), die unkontrollierte Migration sowie regelrechte Hetzjagden gegen Kritiker der Regierung Merkel: Sie sorgen für eskalierenden Unmut und Protest auf den Straßen. Das zeigt schon ein kurzer Blick ins Land und in die regionalen Zeitungen: Demonstrationen gegen astronomische Mietpreise, marode Schulen, die Kommerzialisierung des Fußballs, der Flächenfraß, die migrantische Gewaltspirale, saftige Rechnungen für Anwohner sanierter Straßen, eine zunehmende soziale Spaltung – die Liste wird immer länger.

Eine rasch wachsende Zahl von Menschen macht sich auf die Beine. Sie setzen Enttäuschung und Wut in Taten um und demonstrieren, gründen Bürgerinitiativen, bilden Nachbarschaftsmilizen, schreiben Brandbriefe an Abgeordnete, verleihen ihrer Wut über Abstiegsängste, miserables Regieren und die massiven Nebenwirkungen der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.090 weitere Wörter

Sven Liebich und die Bahnhofsklatscher für Refugees Welcome – Mehr Flüchtlinge nach Deutschland

volksbetrug.net

Das war zeitgleich zu einer echten Refugees-Welcome-Demo.

Die Passanten nahmen das für Echt und als auf Du-bist-Halle
über die Echte berichtet wurde, gab es Kommentare wie:

„Ich habe diese Spinner gesehen… die wollen tatsächlich
50 Millionen mehr Flüchtlinge…“

Also immer das gesamte Bild sehen 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Migrantenströme nehmen Deutschland schneller ein, als eine Invasionsarmee es könnte (Video)

Gegen den Strom

Laut den Beobachtungen des republikanischen US-Kongressabgeordneten Steve King handelt es sich bei der Massenmigration nach Deutschland und Europa um eine friedliche Invasion des Kontinents.

Es soll die europäische durch die islamische Kultur ersetzt werden. Aber “die Deutschen sind die Eingeborenen dieses Landes” sagt King in einem Interview.

Der republikanische US-Kongressabgeordnete Steve King gab vor einigen Tagen dem Blogger und freien Journalisten Hagen Grell während des US Eagles Council Kongress ein Skype-Interview über seine Beobachtung zur Massenmigration nach Deutschland und Europa.

Steve King, der selbst deutsche Wurzeln hat, reiste längere Zeit durch Europa, nachdem er von den Einwanderungsströmen aus dem mittleren Osten, Afrika und Asien nach Deutschland und Europa gehört hatte und ebenso von Merkels „Willkommenspolitik“. Dabei sprach er sowohl mit Politikern als auch mit Migranten.

Kings Schlussfolgerungen nach seinen Reisen sind eindeutig: Die europäische und deutsche Kultur soll durch die Islamische ausgetauscht werden. „Auf meinen Reisen begriff ich plötzlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 565 weitere Wörter

Ärzteblatt meldet Anstieg von Geschlechtskrankheiten durch die linksgrün-bunte Spaßgesellschaft

SKB NEWS

Experten mahnen mehr Aufklärung über Geschlechtskrankheiten an, schreibt das Ärzteblatt.

Im Kampf gegen sich ausbreitende sexuell übertragbare Infektionen (STI) wie Syphilis und Gonorrhoe fordern Experten breit angelegte Aufklärungsprogramme. Auch der Zugang zu kostengünstigen und sicheren Selbsttests müsse erleichtert werden. Das geht aus Stellungnahmen für eine Anhörung im Gesundheitsausschuss des Landtags in Nordrhein-Westfalen (NRW) hervor. Der Ausschuss befasst sich mit der Entwicklung der STI.

Wie die Karnickel: Illustrationen aus einer linksgrünen Erziehungsbroschüre über Sex mit Migranten

„Es ist davon auszugehen, dass die STI-Zahlen weiter zunehmen werden, insbesondere unter heterosexuellen Menschen“, sagte Norbert Brockmeyer, Präsident der Deutschen STI-Gesellschaft. Besorgniserregend sei dabei die Zunahme von Antibiotikaresistenzen, etwa bei Gonokokken. Diese Bakterien lösen die Gonorrhoe aus – nach den Chlamydieninfektionen die zweithäufigste sexuell übertragene Erkrankung.

Die Meldepflicht für Syphilis zeigt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Deutschland wie für NRW einen starken und andauernden Anstieg. In NRW habe sich die Häufigkeit von…

Ursprünglichen Post anzeigen 203 weitere Wörter

UN-Chefs und Linke: „Der Dalai Lama ist ein rassistischer, hasserfüllter Hetzer“

SKB NEWS

Der spirituelle Exilführer Tibets sagte, „Europa gehört den Europäern, und muslimische Migranten sollten ihre eigene Heimat wieder aufbauen.“ Einige europäische Politiker postulierten, dass ihm solche Aussagen verboten werden sollte und er wegen antimuslimischem Gedankengut eingesperrt werden sollte.

Der Dalai Lama argumentierte in Malmö, die europäischen Länder seien „moralisch verantwortlich“ für die Unterstützung „eines Flüchtlings, der sich wirklich in einer lebensbedrohlichen Situation befindet“, aber Flüchtlinge sollten letztlich zurückgeführt werden und ihre Heimatländer wieder aufbauen.

Die Kommentare des spirituellen Führers fanden wahrscheinlich bei den Einheimischen Anklang, da Schweden seit 2014 eine Explosion gewalttätiger Vorfälle von gewaltsamen Zuwanderungsgeschäften erlebt hat, von denen viele Sprengsätze mit militärischem Sprengstoff enthielten, als sich über 100.000 Asylbewerber aus überwiegend muslimischen Ländern in der Gegend niederließen.

Ähnlich äußerte sich der Dalai Lama 2016 zu Flüchtlingen in Deutschland: „Europa, zum Beispiel Deutschland, kann kein arabisches Land werden.“ „Deutschland ist Deutschland. Es gibt so viele, dass es in der Praxis…

Ursprünglichen Post anzeigen 25 weitere Wörter

Trump erlässt Verfügung gegen Facebook und Google

Indexexpurgatorius's Blog

Nach Angaben der amerikanischen Medien hat Trump eine „Executive Order“ vorbereitet, um Facebook und anderen Internetnetzwerken die Achtung der Meinungsfreiheit durch kartellrechtliche Untersuchungen aufzuzwingen.

Trumps Zorn richtet sich gegen Big Tech. Im Blick hat er die Zensur von Facebook, Google, Twitter und anderen Giganten des Internets gegen nicht-linke Ideen.
Insbesondere hat die Masse ger gesperrten und gelöschten Seiten, Profilen und „richtigen“ Stellen haben Trump dazu veranlasst, vor den Zwischenwahlen im November zu handeln.

Die Diskriminierung findet in der gesamten westlichen Welt durch konzertierte Aktionen aller großen sozialen Netzwerke im Internet statt. Der Tropfen, der dem Kamel den Rücken zerbrach, war die gleichzeitige Entfernung von InfoWars aus allen sozialen…

Ursprünglichen Post anzeigen 90 weitere Wörter

„Zu negative Berichterstattung“ – Innenministerium für Stop der Zusammenarbeit mit „gewissen Medien“

volksbetrug.net

Quelle: Reuters © Heinz-Peter Bader

Das österreichische Innenministerium empfiehlt Info-Sperren gegen einige etablierte Medien, die das Ministerium und die Polizei negativ darstellen. Bundeskanzler Sebastian Kurz spricht sich dagegen aus: „Jede Einschränkung von Pressefreiheit ist nicht akzeptabel.“

Das österreichische Innenministerium übt Kritik an der Berichterstattung des Standard, dem Falter und dem Kurier. In einer E-Mail an die Landespolizeidirektionen wird empfohlen, die Kommunikation mit diesen Medien auf das „Nötigste“ zu beschränken, denn diese berichteten „sehr einseitig und negativ“.

Aus der E-Mail des Innenministeriums:

Leider wird eh und je seitens gewisser Medien (zum Beispiel Standard, Falter) sowie neuerdings auch seitens des Kuriers eine sehr einseitige und negative Berichterstattung über das BMI beziehungsweise die Polizei betrieben. Ansonsten erlaube ich mir vorzuschlagen, die Kommunikation mit diesen Medien auf das nötigste (rechtlich vorgesehene) Maß zu beschränken und ihnen nicht noch Zuckerln wie beispielsweise Exklusivbegleitungen zu ermöglichen.

Die Zeitungen sprechen von eine Angriff auf die Pressefreiheit. Bundeskanzler Sebastian Kurz…

Ursprünglichen Post anzeigen 185 weitere Wörter

Bundesministerium für Bildung und Forschung veröffentlicht deutschfeindliche Broschüre zur „kultursensiblen“ Versorgung von türkischen Migranten

SKB NEWS

caremi

Da eine Integration von türkischen Migranten in die deutsche Gesellschaft scheiterte, wie türkische Parallelgesellschaften in den deutschen Städten wie beispielsweise Berlin-Kreuzberg veranschaulichen, müssen sich die deutschen Einheimischen eben in die Kultur und an die Bedürfnisse der Migranten integrieren. Diese von der Merkel-Regierung geförderte „Integration“ von deutschem Krankenhauspersonal läuft unter dem Aufhänger „kultursensible“ Pflege.
Die Studie CarEMi ist ein Projekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. CarEMi steht für „Care for Elderly Migrants“, was zu Deutsch „Pflege für ältere Migranten“ bedeutet.
„Durch diese Studie sollte herausgefunden werden, welche Wünsche ältere türkische Mitbürger_innen der sogenannten ersten Gastarbeitergeneration und der Kindergeneration haben, wenn es um ihre Pflege im Alter geht und wie diese Bedürfnisse im deutschen Gesundheitssystem umgesetzt werden können. Dabei sind diese älteren Menschen zu Wort gekommen. Die Studie war auf die Landkreise Tübingen und Reutlingen begrenzt. Es wurden Interviews mit Personen der ersten…

Ursprünglichen Post anzeigen 382 weitere Wörter

Vatikan: Warum hat die Kirche im Jahre 1684 ganze 14 Bücher aus der Bibel entfernt? (Video)

Das Erwachen der Valkyrjar

Der Vatikan bzw. die römisch-katholische Kirche hat eine lange Geschichte der Verdorbenheit und des Betrugs. Durch das Begehen von Taten, wozu neben dem unverblümten Völkermord an den Katharern vor einigen Jahrhunderten auch der sexuelle Missbrauch von Kindern in jüngerer Zeit gehört, handelt es sich dabei sicherlich um eine der verkommensten Organisationen in der Geschichte.

Im Jahre 1611 wurde die Bibel aus dem Lateinischen ins Englische übersetzt. Damals beinhaltete die Bibel eine Gesamtzahl von 80 Büchern und die letzten 14 Bücher, die heute ausgeschlossen sind, bildeten das Ende des Alten Testaments und waren im Einzelnen:

1. Buch Esra,
2. Buch Esra,
Buch Tobit,
Buch Judith,

Zusätze zum Buch Ester
Das Buch der Weisheit,
Jesus Sirach,
Buch Baruch mit dem Brief des Jeremia,

Die Lieder der drei heiligen Kinder,
Erzählung Susanna im Bade,
Erzählungen von Bel zu Babel und vom babylonischen Drachen,
Gebet des Manasse,
1. Buch der Makkabäer,
2. Buch der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.072 weitere Wörter