40 Tipps um dem System die Macht zu entziehen

volksbetrug.net

Wir danken dem WÄCHTER für diese sehr hilfreiche Sammlung! 😎

Viele wollen nicht mehr in unserem lebensverachtenden System leben und fragen sich: Was kann ich allein bewirken, um etwas zu verändern?

Ganz einfach – Als erstes ändere dich selbst!

Höre endlich SOFORT auf, dieses System zu unterstützen, welches Dich knechtet und so sehr haßt!

Das System basiert auf Egoismus, Verschränktheit und Konsum. Konsumiere nur was du wirklich benötigst, denke frei, liebe deinen Nächsten und versuche im Einklang mit der Natur zu leben! Das ist das Letzte was die Elite von dir will. Bewege weitere Menschen zu einem Wandel und das System wird in sich zusammenbrechen, wie von selbst.

Und lass dir nicht einreden, der Mensch sei von Natur aus böse und zu seiner eigenen Zerstörung bestimmt. Und schon gar nicht du wärst verrückt oder alleine hier mit deiner Meinung!

Hier sind 40 konkrete Tipps zum…

Ursprünglichen Post anzeigen 630 weitere Wörter

Advertisements

Migrationspakt der UNO: Vollständiger Text auf deutsch

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Quelle: www.epochtimes.de

Hier der Text in Elnglisch als PDF https://refugeesmigrants.un.org/sites/default/files/180711_final_draft_0.pdf

Was steht im vollständigen deutschen Text des Migrationspaktes, der am 10. und 11. Dezember in Marrakesch unterschrieben werden soll?

Der Punkt 10 der vorläufigen Tagesordnung der Konferenz in Marrakesch (Marokko) am 10. und 11. Dezember 2018 beinhaltete die Annahme des Globalen Paktes für eine sichere, geordnete und reguläre Migration.

Hier kann der deutsche Text von der UNO gelesen werden: www.un.org/depts/german/migration/A.CONF.231.3.pdf.

„Wir, die Staats- und Regierungsoberhäupter und Hohen Beauftragten, zusammengetreten am 10. und 11. Dezember 2018 in Marokko, in Bekräftigung der New Yorker Erklärung für Flüchtlinge und Migranten und entschlossen, einen bedeutenden Beitrag zur verstärkten Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Migration in allen ihren Dimensionen zu leisten, haben den nachstehenden Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration…

Ursprünglichen Post anzeigen 436 weitere Wörter

Der vergessene Churchill-Stalin-Pakt…Deutsche Reich…Zweite Weltkrieg…Geschichtsfälschung…

deutschelobby

Der Churchill-Stalin-Pakt vom 15. Oktober 1939 war ein Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin mit konkreten Zeitabsprachen für einen Vierfrontenkrieg gegen Deutschland. Die vereinbarten Angriffspläne unterzeichnete Stalin am 28. Januar 1940 und Churchill am 8. Februar 1940 in London.

Die Planungen waren wie folgt:

  • 1. Nordfront: Besetzung Norwegens, Schwedens und Dänemarks durch englische und französische Truppen und Angriff von Norden über die Ostsee. Beginn 14/15. Mai 1940 (später vorverlegt auf den 8/9. April).

  • 2. Westfront: Angriff Frankreichs, Belgiens und Hollands ab Ende Mai 1940.

  • 3. Südfront: Vorgehen Jugoslawiens und Griechenlands, zusammen mit englischen Truppen.

  • 4. Ostfront: Vorstoß der Sowjetarmee ab 15. Juni 1941.

churchill-stalin-pakt

Diese gegen das Deutsche Reich gerichteten Kriegspläne wurden zwischen dem finnischen Marschall Mannerheim und der Führung des Deutschen Reiches ausgetauscht. Damit wurde das deutsche OKW vor ein schier unlösbares Problem gestellt. Einen nun drohenden Vierfrontenkrieg durchzustehen galt als fast aussichtslos, hatte das Land doch erst im Ersten Weltkrieg dem von…

Ursprünglichen Post anzeigen 186 weitere Wörter

17,5 Prozent für grüne Bevormundungspartei. Babylon München.

Bayern ist FREI

Babylon Bayern-München. In München fallen 42,5% auf die GRÜNEN rein. Daß die AfD in München nur auf 3,7% der Stimmen erhalten haben soll, nährt Zweifel an der Stimmauszählung.

Die GRÜNEN bieten ihre Regierungsbeteiligung an. Katharina Schulze erklärt ihre moralische Überlegenheit:

Daniel Matissek analysiert die Bayernwahl am 14. Oktober 2018:

„17,5 Prozent für die Grünen in Bayern – alle Achtung, das muss man sich leisten können, das ist Dekadenz und Luxus pur. Einem Staat, dessen zentrale politische Weichenstellungen der letzten Jahre ausnahmslos Verträge zulasten Dritter darstellen (Leistungsträger, kommender Generationen, EU-Nachbarn), geht es offenbar noch immer viel zu gut.

Sonst würde nicht ein knappes Fünftel der Wähler in Deutschlands größtem Flächenland – darunter die gebildeteren und bessergestellten Perzentilen der Bevölkerung – einer Partei die Stimme geben, die wie keine andere in feuchten Verbots-, Bevormundungs- und Umverteilungsträumen schwelgt. Grüne Spitzenpolitiker markieren, wie weite Teile ihrer Stammwählerschaft, seit jeher die ultimative Benchmark in puncto…

Ursprünglichen Post anzeigen 297 weitere Wörter

Eine Zukunftsprognose ..

volksbetrug.net

Angesichts der gegenwärtigen Entwicklung kann man eigentlich keine
allzu hoffnungsvolle Zukunftsprognose abgeben. Ganz im Gegenteil.

Oder anders ausgedrückt: wie bei allen sozialistische Utopien
kommt es genau anders, als man denkt. Geht es so weiter, wird
es 2038 vermutlich so aussehen:

Nachdem die Wirtschaft den Migrationspakt durchgedrückt
hat, kamen nochmal 10 Millionen Menschen, vornehmlich
aus Afrika ins Land.

In den Großstädten Frankfurt, Berlin, Rhein-Ruhr-Metropole,
München, Hamburg und Bremen regieren islamistische Parteien,
bzw. sind in der Regierung. Erzkonservative Strukturen herrschen
vor. Clanstrukturen sind massiv ausgeprägt, es herrscht Korruption
und mangelhafte Schulbildung, Millionen sind verarmt und auf
Sozialhilfe angewiesen.

Ganze Stadtteile sind der Kontrolle entzogen. Schwule, Frauen
und Transsexuelle werden unterdrückt und erfahren Gewalt im Alltag.
Jüdische Menschen haben Deutschland weitestgehend verlassen.

Die ehemalige Majorität der Deutschen hat sich aufs Land,
in bewachte Stadtteile oder in den Osten zurückgezogen,
es herrscht eine strenge Trennung zwischen den Ethnien,
die Wirtschaft hat massive Probleme, ausgebildeten

Ursprünglichen Post anzeigen 430 weitere Wörter

Geschäftsmodell Rüstung: Wer zahlt, wird beliefert!

Frankenberger

Da kann man gar nicht genug Diktator sein oder mit dem parlamentarischen Rechtsstaat irgend was gemein haben, Menschenrechte missachten, beliefert wird man doch – wenn man zahlen kann!


Ist die Welt in der Hand von Gangstern und Verbrechern?


Übrigens: Weil in Berlin gerade so viele Tausend hinter dubiosen Veranstaltern her laufen:


Es gibt eine weltweite seriöse Friedensbewegung, wo jeder mitmachen kann. Auch jene, die heute keine Partei mehr guten Gewissens wählen können.
Wenn man „Hass stoppen“ und „Unteilbar“ sein will, dann sollte man sich die Veranstalter genau ansehen und nicht blind hinter einem neuen #Frame hinterher laufen.


Auch den Frame #GRÜN sollte man sich ganz genau ansehen, wenn man als junge Eltern eine Partei wählt, die einen eigenen Pädophileneintrag bei Wikipedia hat und an einem völkerrechtswidrigen Krieg beteiligt war.



So war ja ausgerechnet Daniele Ganser für den Goldenen Aluhut nominiert. Kein Wunder, dass er selbst in diesem Dunstkreis aus Sonnenstaatlern…

Ursprünglichen Post anzeigen 58 weitere Wörter

Der neueste Scherz der UNO: „Migranten bringen Fortschritt“

Indexexpurgatorius's Blog

Die FAO ist einer der vielen Parasiten in der UN die sich bei üppigen Treffen und Fressereien, mit dem Hunger in der Welt befaßt. Nun hat FAO einen Bericht erstellt, der besser als ein Comic ist.

Laut FAO ist Migration „ein integraler Bestandteil der wirtschaftlichen, sozialen und menschlichen Entwicklung“ und ermöglicht gleichzeitig „den Abbau von Ungleichheiten sowohl innerhalb der Länder als auch zwischen den Ländern“.

Doch, isso!

Hast du noch nicht bemerkt, wie viel die Gleichheiten bringen? Ok, zwar in dem Sinne, dass die Mittelklasse verarmt und so die Unterschiede zwischen Mittelschicht und Unterschicht beseitigt werden. Vielleicht bedeutet das „den Abbau von Ungleichheiten“?!

Laut dem Bericht „Migration, Landwirtschaft und ländliche Entwicklung“ stieg die Zahl der Migranten von 153 auf 248 Millionen Menschen (zwischen 2,9 und 3,3% der Weltbevölkerung) zwischen 1990 bis 2015.

„Migration ist ein wachsendes Weltphänomen – heisst es in dem Bericht – dass Millionen von Menschen auf der…

Ursprünglichen Post anzeigen 58 weitere Wörter

Atmosphärenchemiker – lustige Berufsbezeichnung – aber niemand lacht!

Frankenberger

isnt fun Wirbelphase, Dispersionsphase oder Dissipationsphase? Was meinst DU?


Wenn ein Maler- und Lackierer hustend beim Lungenarzt vorspricht, der dem verdutzten Patienten erklärt, dass das wohl von seinen Plattfüssen kommt, nicht vom jahrelangen Einatmen der Lösungsmittel, dann haben wir in etwa auch den Berufsstand der Atmosphärenchemiker skizziert:


Diese befassen sich mit Atmosphärenchemie und erklären kilometerlange flugzeuginduzierte künstliche Abgaszirren zu harmlosen Wasserdampf! Oder sollten es doch Chemikalienstreifen sein? Übrigens: Unsere Atmosphäre enthält heute eine ganze Reihe „Lösungsmittel“ – so schließt sich der Kreis 😉 zu den Malern und Lackierern!


Ursprünglichen Post anzeigen

Die Mazedonier stimmen gegen den Beitritt zur NATO und zur EU

volksbetrug.net

Die Mazedonier wurden aufgerufen, am 30. September 2018, durch ein Referendum folgende Frage zu beantworten: „Unterstützen Sie den Beitritt zur NATO und der Europäischen Union durch die Annahme der Vereinbarung zwischen der Republik Mazedonien und der Hellenischen Republik?“.

Das Abkommen mit Griechenland war durch den Botschafter der Vereinigten Staaten in Athen, Geoffrey R. Pyatt, ausgehandelt worden, der für seine frühere Organisation des Putsches von Kiew mit Hilfe der Nazi-Partei Pravy Sektor bekannt ist. Das Abkommen sieht vor, den Namen „Ehemalige jugoslawische Republik von Mazedonien“ in „Nord Mazedonien“ zu ändern und jegliche historische Bezugnahme auf Alexander den Großen aufzugeben.

Dieser Konflikt stammt von der Unabhängigkeit Griechenlands (1822), als Athen ganz Mazedonien von der Türkenherrschaft befreien wollte. Heute ist das historische Mazedonien in einen griechischen und einen unabhängigen Teil gespalten. Die Erinnerung an Alexander den Großen wird sowohl von Athen als auch von Skopje beansprucht, das seine Reiterstatue in der…

Ursprünglichen Post anzeigen 295 weitere Wörter

Sind Deutsche bereits in der Minderheit?

Indexexpurgatorius's Blog

Die Epochetimes schrieb in ihrer Ausgabe vom 2. October 2018, dass sie Deutschen in zwei Generationen zur Minderheit im eigenen Land werden, wenn die Massenzuwanderung nicht gestoppt wird.

Moslems in Deutschland, die sich in der Politik als (missverstandene) Opfer aufspielen wissen es natürlich besser.
So weiß Berlins Staatssekretärin Saftzahn Chebli folgendes über die Deutschen und ihre Bundesverarscherin:

„Als Frau, als Sozialdemokratin, als Angehörige einer Minderheit hat sie seit 2015 meinen tiefsten Respekt.“

Dies verbreitete Chebli auf Twitter. Mittlerweile hat sie diesen Tweet wieder gelöscht, dass wohl auf Anraten ihrer islamischen Stammesbrüder und anderer geistiger Brandstifter aus Politik und Märchenstunde.
Schließlich wolle man die deutschen Steuertrottel und Wahlviecher nicht zu früh mit der Wahrheit konfrontieren.

Ursprünglichen Post anzeigen

Die innere Sicherheit

Indexexpurgatorius's Blog

Die Umfragewerte zeigen seit Wochen eine eigenartige Tendenz: Gewinner sind die AfD und die lustigen Grün*Innen.

Beide haben eines gemeinsam: Auf die Fragen, die die Republik bewegen haben sie keine Antwort.

Von der AfD erwartet man vielleicht auch keine, aber die Grünen bieten sich ja an, jederzeit zur Merkelerhaltung in die Koalition einzuspringen, falls die CSU ihren Selbsterhaltungstrieb wieder entdecken sollte.

Wo sind die 17%, die diese Polit-Hasardeure derzeit wählen würden? Im täglichen Leben begegne ich solchen Leuten eigenartigerweise nicht.

Der Schaden, der von diesen 17% ausgeht ist gewaltig. Denn der Wähler sagt damit etwas Furchtbares aus: „Habt kein Profil, kein Rückgrat und kein Programm, ich wähle Dich trotzdem!“.

Wenn sich das zur CDU herumspricht machen sie Peter Altmaier zur Bundeskanzlerin…

Ursprünglichen Post anzeigen

Weitere Pleite für Merkel: Marokko will keine „Asyl-Zentren“

volksbetrug.net

Der marokkanische Außenminister Bourita gab jetzt eine klare Absage an die von Merkel und Co. vorgeschlagenen Asyl-Zentren. Marokko werde generell jede Art von Zentren für illegale Migranten ablehnen. Das sei grundsätzlich die Haltung der marokkanischen Migrationspolitik und ihrer staatlichen Souveränität.

Bourita bezeichnete Asylzentren als „kontraproduktiv“ und selbst wenn die EU Geld für solche Einrichtungen bezahlen wolle, werde er ablehnen. Bourita kritisierte die EU. Man würde das Migrationsproblem noch größer machen, als es tatsächlich sei.

Geht es nach dem Willen von Kanzlerin Merkel und der EU-Kommission, sollen sogenannte „Auffanglager“ für Migranten, die in die EU reisen wollen, in den Ländern Nordafrikas eingerichtet werden. Migranten sollen sich in den Asylzentren registrieren und dort gleich einen Asylantrag stellen, so der Plan.

Nicht nur aus Marokko kamen Absagen. Auch Libyen, Ägypten und Tunesien reagierten ähnlich. Man sei gegen jede Form von Migrantenlagern, sagten die Regierungschefs Nordafrikas. Abgelehnte Migranten könnten aus den…

Ursprünglichen Post anzeigen 204 weitere Wörter

München: Ein Vater schützt seine Tochter

rundertischdgf

Wehren gegen sexuelle Übergriffe verboten! Als ein Eritreer gestern einer 21-jährigen Münchnerin unter den Rock an den Po griff, schlug ihm deren Vater ins Gesicht. Die Bundespolizei nahm den Mann fest und ermittelt nun wegen Körperverletzung. Ereignet hat sich die Tat um Mitternacht nach dem Oktoberfest in München am Wiesn-S-Bahnhof Hackerbrücke.

Der 28-jährige afrikanische Flüchtling kannte keine Hemmung und griff der jungen Frau im Beisein des Vaters unter das Dirndl und begrabschte den Unterleib. Offenbar erwartete er keine Gegenwehr. Doch diesmal geschah etwas, das in Deutschland verboten ist und mit ganzer Härte bestraft wird: Der 42-Jährige Deutsche verteidigte seine Tochter und schlug dem „Schutzsuchenden“ ins Gesicht.

Ursprünglichen Post anzeigen

Marburger Unternehmer fordert Mutti heraus!

volksbetrug.net

Foto: Collage
Da gehört sie hin…(Foto: Collage)

Marburg – Es klingt wie ein Märchen. Ausgerechnet aus der Antifa-Hochburg Marburg bekommt Merkel Gegenwind zu spüren.  Laut einem Bericht des Focus will der hessische Unternehmer Andreas Ritzenhoff beim CDU-Parteitag im Dezember gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel für den Parteivorsitz kandidieren.

„Es scheint mir dringend geboten, dass aus der CDU heraus neue politische Ziele formuliert werden, die kurzfristig zu einem spürbaren Richtungswechsel der Politik führen“, sagte der 61-Jährige den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Ritzenhoff, der erst zu Beginn des Jahres in die CDU eingetreten ist, meint, seine Kandidatur solle ein Signal sein, dass sich Partei von innen heraus erneuern müsse. Die Kanzlerin ist seit achtzehn Jahren Vorsitzende der CDU. Sie will auf dem Parteitag in Hamburg erneut kandidieren.

Der geschäftsführende Inhaber des mittelständischen Unternehmen Seidel spricht aus, was viele CDU-Mitglieder aus dem konservativen Lager umtreibt:

„Mich sorgt, was derzeit mit Deutschland, Europa und der westlichen Welt…

Ursprünglichen Post anzeigen 66 weitere Wörter

Griechisches Flüchtlingslager Moria: Vergewaltigung, Gewalt – Üben hier die IS-Kämpfer schon mal für Deutschland?

Gegen den Strom

screenshot YouTube
screenshot YouTube

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos soll eine Gruppe mutmaßlicher Syrer und IS-Kämpfer die Menschen tyrannisieren. In dem Flüchtlingslager sollen islamischer Terror und Scharia herrschen. Gewalt ist Alltag im Camp Moria, die Polizei ständig im Einsatz. IS-Kämpfer und Mörder mitten in Europa und höchstwahrscheinlich mit dem Ziel Deutschland im Kopf – alle Warnungen von „rechts“ werden mal wieder zur Gewissheit. Deutsche Sicherheitsbehörden bestätigen die Anwesenheit der IS-Mörder. Ein Blick in die Welt der zukünftigen Neubürger ermöglichen zwei Reporter der Deutschen Welle, die das Lager besuchten. 

https://www.journalistenwatch.com

Ursprünglichen Post anzeigen

Europa wird zu Afrika: EURAfrika wird wahr….

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

http://www.shutterstock.com, Alexandros Michailidis, 1112527946

Ein italienischer Journalist hat nach einem Bericht der „Epochtimes“ für die „Arutz Sheva“ einen interessanten und zeitgleich bedrückenden Verweis hergeleitet. Er meint, es entstehe ein „Eurafrika“ – und zwar dort, wo heute „Europa“ beheimatet ist. Damit würde eine Islamisierung einhergehen….

„The Economist“ weiß Bescheid

Das Magazin „The Economist“, auch bekannt als Magazin, in dem zahlreiche Ankündigungen publiziert werden, da die Familie Rothschild beteiligt ist, weiß demnach über den Zusammenhang sehr gut Bescheid. Der Bericht beschrieb deutlich, wie 2050 von 2,2 Milliarden Menschen, die bis dahin zusätzlich geboren worden sein sollen, ungefähr 1,3 Milliarden Afrikaner seien. Damit würde dieser Volksstamm exakt so groß sein wie die Chinesen heute. Zudem würden die Afro-Europäer, Europäer mit afrikanischem Migrationshintergrund, bereits zusätzlich 150 bis 200 Millionen Menschen ausmachen. Damit hätten sie in der heutigen EU ein Viertel der Gesamtbevölkerung geprägt.
Durchgangspaß auf dem Weg zu diesem Szenario sei unter anderen die…

Ursprünglichen Post anzeigen 198 weitere Wörter