Monat: August 2017

Berlin: Bisse und Schläge in Moschee enden in Psychiatrie – Stuhlwürfe und Allahu Akbar gegen Polizei

Gegen den Strom

Ein Mann weigerte sich, den Gebetsraum einer Berliner Moschee wieder zu verlassen und schlug einen Verantwortlichen, der die Polizei rief. Dann griff der Fremde wie von Sinnen die fünf Polizisten an …
Bildergebnis für berlin moschee bilder
Bildquelle: http://www.berlin.ahmadiyya.org/
Video hier:

Mittwochabend, 22.35 Uhr, in der Dar Assalam Moschee in der Flughafenstraße in Berlin-Neukölln: Ein 33-jähriger Unbekannter weigert sich, den Gebetsraum der Moschee zu verlassen. Ein Verantwortlicher der muslimischen Gemeinde alarmiert die Polizei, die mit fünf Beamten zu Hilfe kommt.

Wie die „B.Z.“ aus Sicherheitskreisen berichtet, stand der Mann in weißem Gewand und ausgebreiteten Armen im Gebetsraum und wandte den ankommenden Polizisten einer Streife des Abschnitts 55 den Rücken zu. Als diese ihn ansprachen, drehte er sich um und schlug ohne Vorwarnung auf die Beamten ein.

Die Polizisten konnten den Schlägen ausweichen und den aggressiven Fremden zu Boden bringen. Doch dort verbiss sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 104 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Schwedische Polizei: Dramatischer Anstieg bei No-go-Areas

Laut einem Bericht der schwedischen Polizei gab es in den vergangenen zwei Jahren eine dramatische Zunahme sogenannter No-go-Areas. Die Nutzung des Begriffs wird in Schweden vermieden. Stattdessen wird von „gefährdeten Gebieten“ gesprochen. In Schweden gibt es demnach nun 61 dieser Gebiete. Dort sollen bis zu 5.000 Kriminelle in 200 Netzwerken aktiv sein. Der Lebensmittelhändler Salam Kurda aus dem Stockholmer Stadtteil Kista berichtet von Drogen, Schießereien, Überfällen, Misshandlungen und einer allgemeinen Unsicherheit, die Unternehmer aufgeben oder wegziehen lässt. Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Islamisten rufen zu Anschlägen auf Züge auf

volksbetrug.net

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat vor Anschlägen auf Züge durch Islamisten
gewarnt. Anschlagspläne auf Züge sollen eine immer größere Rolle spielen,
sagte ein BKA-Sprecher der Funke-Mediengruppe.

In einem Islamisten-Magazin werde zu Anschlägen auf Züge durch Sabotage
von Eisenbahnschienen aufgerufen. „Auch wenn es in dem Magazin keine
konkreten Deutschlandbezüge gibt, sind Anschläge dieser Art auch in der
Bundesrepublik Deutschland denkbar.“

Im aktuellen Heft des „Inspire“, ein englischsprachiges Magazin, für
das die Terrororganisation „al-Qaida auf der arabischen Halbinsel“
verantwortlich sein soll, sind detaillierte Anleitungen zum Bau eines
„Entgleisungs-Tools“ veröffentlicht worden.

Dabei handele es sich um eine „effiziente Waffe“. Es sei „einfach herzustellen“,
der ausführende Terrorist sterbe keinen Märtyrertod und Spuren ließen sich „nach
der Operation einfach verwischen“.

Drei Anschlagsarten auf den Bahnverkehr

Es gebe drei Arten, um Züge als effektive Anschlagsziele zu nutzen.

„Erstens:

Den Waggon direkt attackieren, von innen oder von außen.

Zweitens:

Die Schienen zum Ziel nehmen, um den Zug entgleisen…

Ursprünglichen Post anzeigen 94 weitere Wörter

Polizei klaut Bananen-Flaggen bei Demo

Indexexpurgatorius's Blog

Ältere Ostdeutsche, die fürs Recht auf Bananen kämpfen – darüber ließen sich auch 27 Jahre nach der Wiedervereinigung noch Witzchen machen. Doch so spaßig wie es klingt ist es nicht, denn die Staatsanwaltschaft prüft, in welchem Umfang sich die Bananenverfechter strafbar gemacht haben.

Es bestehe ein Anfangsverdacht auf Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Gegen die Flaggenbesitzer, drei Frauen und vier Männer im Alter zwischen 32 und 59 Jahren, werde die Einleitung von Ermittlungen geprüft.

Auf im Netz veröffentlichten Videomitschnitten war zu hören, wie die Teilnehmer der Veranstaltungen die Polizisten ausbuhten. Zudem beschimpften (???) sie die Beamten mit „schämt Euch, schämt Euch!“-Rufen, als diese die Flaggenträger mitnahmen, um die Personalien festzustellen.

Denn wenn das Kunst ist,

Busse vor Dresdner Frauenkirche

dann ist das auch Kunst

Die Bananenflaggen waren auf Gestellen wie bei einer Kunstinstallation montiert, dazu der Spruch „Die Freiheit des Glaubens, des…

Ursprünglichen Post anzeigen 10 weitere Wörter

Merkel-CDU wirbt mit SED-Slogan

volksbetrug.net

Der XI. Parteitag der SED fand vom 17. bis 21.4.1986 statt. Es war der letzte turnusgemäße Parteitag der SED. Das Land befand sich bereits deutlich im Niedergang. Hätte es nicht den Milliardenkredit durch Strauß gegeben, so hätte es sich mit der DDR wahrscheinlich schon 1986 erledigt gehabt.

Angela Merkel war damals 31 Jahre alt und am Zentralinstitut für physikalische Chemie (ZIPC) der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin-Adlershof beschäftigt, wo sie unter anderem die Funktion der FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda ausübte. Merkel zählte damals zu den Begünstigten des SED-Regimes. Sie durfte 1986 für mehrere Tage in den als feindlich eingestuften Westen reisen, obwohl sie nicht in der SED gewesen ist, durch ihre Tätigkeit am Zentralinstitut als Geheimnisträgerin galt, keine Kinder hatte und keine dringenden Familienangelegenheiten gegeben waren. Für gewöhnliche DDR-Bürger eine Unmöglichkeit.

https://luzifer-lux.blogspot.com/2017/08/merkel-cdu-wirbt-mit-sed-slogan.html

Ursprünglichen Post anzeigen

Islam Postkarten in der Schweiz

Indexexpurgatorius's Blog

In mehreren Schweizer Gemeinden sind Postkarten im Namen des Islamischen Zentralrats aufgetaucht, die dazu aufrufen, dass Frauen sich verschleiern sollen.

Adressiert ist die Karte unter anderem an die Bewohner der Gemeinde Lachen:
„Höflich weisen wir darauf hin, dass wir nun bald in der Überzahl sind, auch bei Ihnen in dem wunderbaren Dörfchen Lachen!“, steht geschrieben.

Auf der Postkarte sei zu sehen, wie die Zukunft des Dorfes aussehen wird: In ein Bild der Gemeinde Lachen wurden Minarette und Burkaträgerinnen eingefügt. Auffallend auch: Auf der Briefmarke ist eine Burkaträgerin zu sehen, zudem das Matterhorn und ein Schweizerkreuz, das von einem muslimischen Emblem überdeckt wird: der Mondsichel.

Auch in Schwyz, in Eschenbach SG und in Herrliberg ZH sind solche Postkarten, versehen mit den jeweiligen Gemeindewappen, bisher aufgetaucht. Lokale Untersektionen des IZRS gibt es jedoch gar nicht. Wie in Lachen wurden auch hier in Bilder der Gemeinden Minarette und Burkaträgerinnen eingefügt. Das ganze Dorf…

Ursprünglichen Post anzeigen 200 weitere Wörter

Strafanzeige: Entsorgen durch die AfD ist Volksverhetzung

Indexexpurgatorius's Blog

Alexander Gauland hat etwas über die Integrationsministerin Aydan Özoguz gesagt und halb Deutschland bekam daraufhin nicht nur Schnappatmung.
Sondern man setzte ihn gleich in Verbindung mit Adolf Hitler.

Gauland würde Özoguz gerne in Anatolien „entsorgen“. Besorgte Bürger würden die in Deutschland einfallenden Invasoren gerne in deren Heimatländern entsorgt wissen.

Doch warum wird so ein Wirbel und Tamtam gemacht? Die Linkspartei fordert doch „besorgte Bürger zu entsorgen„.
Da regt sich keine Sau darüber auf, die dürfen das…

Auch wollen linke Plakatzerstörer die komplette AfD entsorgen

Doch die Linken und Volksverräter dürfen das, sie sind die Guten, Umvolker.

Darum hat der frühere Vorsitzende Richter am Bundesgerichtshof, Thomas Fischer, Alexander Gauland (AfD) wegen Volksverhetzung angezeigt.  Der Tatbestand Volksverhetzung liege für ihn nahe. „Am Vorsatz des Beschuldigten, der promovierter Jurist mit zwei Staatsexamen ist, kann kein ernsthafter Zweifel bestehen“, so Fischer.

Und eines dürft ihr nie vergessen:
AfD Aussagen sind…

Ursprünglichen Post anzeigen 7 weitere Wörter

Gertrud Höhler: Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie

Frankenberger

Einsickern von illegalen Handlungen in das legale System!

Energiewende ein Staatsstreich?

Gertrud Höhler (* 10. Januar 1941 in Wuppertal) ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin. Bekannt wurde sie als Publizistin und Unternehmensberaterin.

In den 1980er Jahren galt Höhler als Dauerkandidatin für ein Ministeramt in den Kohl-Kabinetten.[3] Von 1987 bis 1989 beriet Höhler den Vorstandssprecher der Deutschen BankAlfred Herrhausen.

Im August 2012 übte Höhler in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung[21]sowie einem Buch mit dem Titel Die Patin Kritik am Regierungsstil der Bundeskanzlerin Angela Merkel, der sie eine schleichende Zersetzung politischer Werte in Deutschland vorwarf, wobei in ihrer Argumentation Merkels ostdeutsche Herkunft eine wichtige Rolle einnimmt. Höhlers Angriffe auf Merkel wurden in verschiedenen deutschen Medien als unangemessen angesehen.[22]

Merkel-Kritikerin Gertrud Höhler

Die Legende von der Kanzlerberaterin

Vorwurf an Merkel am „Zerfall der Demokratie“ zu arbeiten 

Ursprünglichen Post anzeigen 10 weitere Wörter

Deutsche Bananen und die juristische Verfolgung von Regierungskritikern

SKB NEWS

Das deutsche Behörden in diesen Tagen mit Vorliebe deutsche Regierungskritiker in ihren Grundrechten politisch gewollt beschneiden, hingegen aber in das Land eingedrungende Muslime bei Beleidigung gegen deutsche Hoheitszeichen ignorieren, zeigt ein aktuelles Beispiel aus Dresden

Ältere Ostdeutsche, die fürs Recht auf Bananen kämpfen, darüber ließen sich auch 27 Jahre nach der Wiedervereinigung noch Witzchen machen. Doch nachdem die Polizei am Rande der Pegida-Kundgebung am Montag neun Deutschlandfahnen mit Banane darauf sichergestellt hat, wird es ernst: Die Staatsanwaltschaft prüft, in welchem Umfang sich die Bananenverfechter strafbar gemacht haben. Ein Mann soll seine Bananenfahne auch mit Gewalt verteidigt haben, berichtet Lars Wienand, für die Berliner Mopo.

Die Polizei Dresden bestätigt die juristische Einmischung in das Grundrecht auf Meinungsfreiheit:

Die Personalien von sieben Eigentümern von neun Bundesflaggen mit der Südfrucht darauf wurden aufgenommen. nwrsxzqx-aab65110-6412-4a92-a16b-06ba5dcf545e-104Es wird jetzt geprüft, ob sie nach Paragraf 90a des Straf-gesetzbuchs strafbar gemacht haben. Auch im linken Lager in Dresden…

Ursprünglichen Post anzeigen 206 weitere Wörter

KURZMELDUNG: Rothschild verkaufte soeben US-Vermögenswerte in enormem Umfang

volksbetrug.net

Jacob Rothschild hat einen Bericht veröffentlicht, der eine enorme Veränderung in den Vermögenswerten beschreibt, die sich deutlich vom US-Dollar auf Britische Pfund und den Euro verlagern.

In dem Bericht von Rothschilds Investment-treuhandgesellschaft RITCAP erklärte er: „Wir glauben nicht, dass dies eine angemessene Zeit ist, um das Risiko zu erhöhen“, und dass wir in einer Zeit sind, in der „Wirtschaftswachstum keineswegs gewiss ist“.

Dieses Video gibt einen detaillierten Überblick über einige der möglichen Auswirkungen dessen für die USA und die Weltwirtschaft.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/breaking-rothschild-just-sold-massive-amounts-u-s-assets/

http://derwaechter.net/kurzmeldung-rothschild-verkaufte-soeben-us-vermoegenswerte-in-enormem-umfang

Verwandte Artikel:

Rothschild-Investmentgesellschaft investiert durch US-Börsenaufsichtsbehörde in Bitcoin

http://derwaechter.net/rothschild-investmentgesellschaft-investiert-durch-us-boersenaufsichtsbehoerde-in-bitcoin

Von Rothschild kontrolliertes Nachrichtenmagazin: „Machen Sie sich für eine Weltwährung bis 2018 bereit“

http://derwaechter.net/von-rothschild-kontrolliertes-nachrichtenmagazin-machen-sie-sich-fuer-eine-weltwaehrung-bis-2018-bereit

Rothschild macht pessimistisches Eingeständnis – seine finanzielle Weltordnung ist nun “bedroht”

http://derwaechter.net/rothschild-macht-pessimistisches-eingestandnis-seine-finanzielle-weltordnung-ist-nun-bedroht

Fotos von einer Rothschild-Dinnerparty anno 1972

http://derwaechter.net/fotos-von-einer-rothschild-dinnerparty-anno-1972

Ursprünglichen Post anzeigen

UPDATE: Wie sicher sind Betonsperren auf Volksfesten? + VIDEOs

volksbetrug.net

Von Kathrin Sumpf

Betonsperren vor der Messe                                                                             .Foto:  Bodo Marks/dpa

Die Dekra testete bereits im April Anti-Terror-Betonsperren, wie sie derzeit auf Volksfesten oftmals zu sehen sind. Auch international wird an Sicherheitslösungen gearbeitet – ein Blick auf drei verschiedene Modelle. Dank an unsere Leser für die Hinweise zum Update.

Allerorts sind auf Volksfesten und Veranstaltungen verschiedene Betonsperren im Einsatz, die die Besucher schützen sollen. Doch wie sicher sind diese?

Der Dekra-Test mit handelsüblichen Betonsteinen

Bereits im April 2017 testete die Dekra auf ihrem Testgelände handelsübliche Betonblöcke – mit einem sehr ernüchternden Ergebnis. Die LKWs schoben die aufgebauten 2,4 Tonnen schweren Betonsteine problemlos zur Seite.

Genutzt wurden zwei verschiedene LKWs und zwei verschiedene Anordnungen der Steine auf dem Testgelände. Die Betonsteine haben 2,4 Tonnen Gewicht und waren die schwersten, die es in Deutschland gab (im April 2017, als der Test stattfand). Der LKW wurde auf 10 Tonnen beladen und 50 km/h…

Ursprünglichen Post anzeigen 212 weitere Wörter

Selten so gelacht: Job-Boom durch Asylbewerber

Das Erwachen der Valkyrjar

„Die Anzahl der Asylanträge ist laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Jahr 2016 auf 745.545 gestiegen – im Jahr 2014 lag sie noch bei 202.834 Anträgen. Das hat dramatische Folgen für zahlreiche Branchen. Welche Berufe am meisten vom Job-Boom durch Flüchtlinge profitieren.“

 Von Thomas Schlawig

Ein geistig gesunder Mitteleuropäer muß sich in die Schlagzeile von FOCUS Online erst einmal hineindenken. Die Zahl der Asylanträge ist im Jahr 2016 zum Vergleichsjahr 2014 um das 3,7-fache gestiegen. In den vergangenen zweieinhalb Jahren lag die Zahl der „Asylsuchenden“ bei rund 1,4 Mio. Die Anerkennungsquote bei ca. 0,5% (7000).   Laut FOCUS Online hat  das dramatische Folgen für zahlreiche Branchen. Worauf beziehen sich diese dramatischen Folgen?  Auf 1,4 Mio. oder auf nur 7000? Dramatisch heißt für mich, daß für die vielen „Flüchtlinge“ keine Arbeitsplätze vorhanden sind.  Egal, ob es sich um 1,4 Mio. oder 7000 „Flüchtlinge“ handelt, wenn einerseits ein Mangel besteht, kann doch…

Ursprünglichen Post anzeigen 287 weitere Wörter

Sächsischer Innenminister WARNT: Über ein Drittel aller LIBYSCHER FLÜCHTLINGE sind MEHRFACH-INTENSIV-TÄTER!

Das Erwachen der Valkyrjar

Sachsens Innenminister Markus Ulbig ist besorgt. Und zwar über die hohe Straffälligkeit unter libyschen Flüchtlingen.

Konkret sagte er dahingehend:

„Allein über ein Drittel aller libyschen Zuwanderer sind als Tatverdächtige in Erscheinung getreten“. Sogenannte Mehrfach-/Intensivtäter Asyl – kurz MITA – seien „für einen Großteil aller durch Asylbewerber begangenen Straftaten verantwortlich und gefährden damit die Solidarität für politisch Verfolgte“, warnte er.

Libysche Staatsangehörige stellen laut Ulbig die drittgrößte Gruppe an Zuwandern im Freistaat. 155 von ihnen sind derzeit als MITA erfasst, davon sitzen 28 in Haft, wie aus einer Antwort des Ministers auf eine Kleine Anfrage eines AfD-Landtagsabgeordneten hervorgeht. Die Libyer stellen mit 155 MITA die größte Gruppe im Freistaat, vor Tunesiern (118) und Marokkanern (105).

Ulbig fordert erneut eine konsequente Abschiebung von Straftätern ohne Bleiberecht.

Quelle

Quelle:http://www.guidograndt.de/2017/08/27/saechsischer-innenminister-warnt-ueber-ein-drittel-aller-libyscher-fluechtlinge-sind-mehrfach-intensiv-taeter/

Gruß an die Erwachenden

TA KI

Ursprünglichen Post anzeigen