Day: 25. August 2017

Kennedy Mord – Aktenfreigabe 26.10.17

Wer sich mit der Ermordung von John F. Kennedy beschäftigt hat, kann nur zu einem Urteil kommen. Kennedy wurde Opfer des Deep State bzw. der Geheimdienste. Seine Vision von einer friedlichen und gerechten Welt, sowie der Zerschlagung der Geheimdienste war sein Todesurteil.

Am 26.10.2017 ist es nun soweit, alle Akten zum Fall Kennedy müssen veröffentlicht werden. Es gibt nur einen Mann der dies noch verhindern kann, der Präsident der Vereinigten Staaten.

Papst Franziskus schlägt 21 Maßnahmen zur Erleichterung der Immigration vor

Gegen den Strom

Habt Ihr noch Worte dafür?? Mir fällt nichts mehr ein als: Alles läuft nach Plan…R.
Papst Franziskus schlägt 21 Maßnahmen zur Erleichterung der Immigration vor
Setzt sich vehement für eine restriktionsfreiere Flüchtlingspolitik ein: Papst Franziskus.
Der Papst formulierte in einem Schreiben 21 konkrete Vorschläge, um, wie es heißt, Einwanderung menschlicher zu gestalten. Er spricht sich darin unter anderem für die Gewährung „humanitärer Visa“ aus und für die Familienzusammenführung bei Flüchtlingen.

Bei dem Schreiben von Papst Franziskus handelt es sich nicht um ein Programm, sondern um einen Brief des Papstes zum 104. so genannten Welttag der Migranten und Flüchtlinge. Die fünf dicht beschriebenen Seiten enthalten 21 konkrete Vorschläge, die seine Position bezüglich der derzeitigen Wanderungsbewegungen zusammenfassen. Das Schreiben richtet sich gleichermaßen an die Herkunfts- wie Aufnahmeländer von Flüchtlingen. Einwanderung soll, so lautet die Quintessenz, nicht mehr als illegal angesehen werden.

Der Papst fordert zudem eine großzügige Willkommenskultur und die Schaffung…

Ursprünglichen Post anzeigen 497 weitere Wörter

Straßenschlacht zwischen Migranten und Polizei

Indexexpurgatorius's Blog

Im Zentrum von Italiens Hauptstadt tobte am gestrigen Donnerstag ein Migrantenaufstand. Nachdem die Polizei ein von Einwanderern besetztes Haus räumte, gingen die eritreischen und äthiopischen Bewohner mit Gasflaschen und Steinen auf die Beamten los.

Das Haus, ein ehemaliges Bürogebäude in der Nähe des Hauptbahnhofes Rom Termini, war schon seit fünf Jahren von rund 800 Migranten besetzt. Die bereits 2015 verordnete Zwangsräumung verlief wohl drastisch anders, als sich das die Ordnungshüter vorgestellt hatten.

Die Besetzer wehrten sich mit massiver Gewalt gegen eine alternative Unterbringung. Mit Schlagstöcken und Wasserwerfern wurde versucht, den randalierenden Mob an gewalttätigen Migranten unter Kontrolle zu bekommen.

Sehen Sie im Video, wie sich die Schwarzafrikaner auf dem Platz vor dem Gebäude eine Straßenschlacht mit der Polizei liefern.

Ursprünglichen Post anzeigen

Trotz sinkender Ankunftszahlen: Stadt baut neue Asyl-Unterkünfte

Indexexpurgatorius's Blog

Das Thema Flüchtlinge steht weiter ganz oben auf der politischen Agenda. Obwohl zurzeit wenige Asylsuchende ankommen, hält sich München für verschiedene Entwicklungen bereit und plant weitere Unterkünfte.

Dass das in Zeiten geschieht, da relativ wenige Asylsuchende in Deutschland ankommen, wirft Fragen auf: Auf welche Szenarien bereitet sich die Stadt vor? Was wird aus den Standorten, die längst beschlossen wurden – werden diese noch gebraucht?

Es habe Anfang August Gespräche gegeben, „um die weitere Entwicklung von Asyl-Unterkünften“ in der Stadt zu besprechen, sagt Sprecher Martin Nell. Eine aktuelle Prognose, wie viele Geflüchtete erwartet werden, gebe es nicht.
Dennoch werden derzeit etwa zwölf neue Unterkünfte realisiert.

Das Hauptproblem für die Stadt ist aktuell eher, die Menschen unterzubringen, deren Asylverfahren mit einem Schutzstatus geendet hat und die keine Wohnung finden. Auch darum dürfte die Zahl der Wohnungslosen bis Jahresende auf 9000 steigen, wie das Sozialreferat schätzt.

Deutsche Wohnungslose haben allerdings kein…

Ursprünglichen Post anzeigen 19 weitere Wörter