Ärzteblatt meldet Anstieg von Geschlechtskrankheiten durch die linksgrün-bunte Spaßgesellschaft

SKB NEWS

Experten mahnen mehr Aufklärung über Geschlechtskrankheiten an, schreibt das Ärzteblatt.

Im Kampf gegen sich ausbreitende sexuell übertragbare Infektionen (STI) wie Syphilis und Gonorrhoe fordern Experten breit angelegte Aufklärungsprogramme. Auch der Zugang zu kostengünstigen und sicheren Selbsttests müsse erleichtert werden. Das geht aus Stellungnahmen für eine Anhörung im Gesundheitsausschuss des Landtags in Nordrhein-Westfalen (NRW) hervor. Der Ausschuss befasst sich mit der Entwicklung der STI.

Wie die Karnickel: Illustrationen aus einer linksgrünen Erziehungsbroschüre über Sex mit Migranten

„Es ist davon auszugehen, dass die STI-Zahlen weiter zunehmen werden, insbesondere unter heterosexuellen Menschen“, sagte Norbert Brockmeyer, Präsident der Deutschen STI-Gesellschaft. Besorgniserregend sei dabei die Zunahme von Antibiotikaresistenzen, etwa bei Gonokokken. Diese Bakterien lösen die Gonorrhoe aus – nach den Chlamydieninfektionen die zweithäufigste sexuell übertragene Erkrankung.

Die Meldepflicht für Syphilis zeigt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Deutschland wie für NRW einen starken und andauernden Anstieg. In NRW habe sich die Häufigkeit von…

Ursprünglichen Post anzeigen 203 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.