Day: 20. August 2017

„Mehr Terroristen in Europa, als wir ahnen“ – Journalist, der IS-Gefangenschaft erlebte, packt aus

Gegen den Strom

Er wurde neun Monate vom IS gefangen gehalten und warnt nun Europa vor Schläfern: Der kurdische Journalist Masoud Aqil demaskiert die Strategie der Terrors in seinem Buch.

Der in Nordsyrien geborene Kurde Masoud Aqil wurde 2014 vom IS (Daesh) verschleppt und neun Monate gefangen gehalten. Er wurde gefoltert, musste Gräueltaten mit ansehen – und gewann Erkenntnisse über den Daesh, die ihm heute ermöglichen den deutschen Sicherheitsbehörden zu helfen.

In der Kronenzeitung stellte der Journalist sein Buch vor: „Mitten unter uns. Wie ich der Folter des IS entkam und er mich in Deutschland einholte“.

Als er nach Europa kommt, wird ihm klar, dass der IS die Flüchtlingswelle des Jahres 2015 genutzt hat, um Terroristen gezielt nach Europa zu schleusen. Er bemerkt: Viele seiner…

Ursprünglichen Post anzeigen 653 weitere Wörter

Was Merkel alles schon angerichtet hat

Das Erwachen der Valkyrjar

Und trotzdem wiedergewählt werden wird –

Zu viele Wähler sind dafür taub und blind –

Der ehemalige General Dieter Farwick zählt siebzehn schwere Fehler Merkels auf –Und:

Die Beamtin einer deutschen Migrationsbehörde packt aus

Die Bundestagswahl ist nun schon ziemlich nahe. Was genau dabei herauskommt, wissen wir noch nicht. Aber ein  Ergebnis steht schon jetzt fest: Nach dem Wahltag am 24. September wird die bisherige Kanzlerin auch die nächste werden, also Angela Merkel. Sie selbst will es, die Unionsparteien CDU und CSU wollen es ebenfalls, denn ein anderer aus ihren Reihen steht dafür nicht bereit, hat jedenfalls seinen Hut nicht in den Ring geworfen, weil keine Aussicht auf Erfolg bestünde. Mögliche Konkurrenten hat sie weggebissen bzw. haben das Feld von sich aus geräumt. Aber vor allem: Merkels Position bei zu vielen deutschen Wählern scheint derart gefestigt, dass ihre Wiederwahl unausweichlich auf Deutschland zukommt.

Es scheint, dass diese Merkel-Wähler taub und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.363 weitere Wörter

Merkel will weitere Deindustrialisierung Deutschlands

Indexexpurgatorius's Blog

Vernichtungskanzlerin Angela Merkel gab in einem Interview bekannt, wie sie weiter vorgehen will, in Deutschland.

Befragt, was sie von einer „Deadline“ für Verbrennungsmotoren halte, antwortete Angela Merkel, dass sie im Prinzip dafür sei, den Verkauf normaler Autos grundsätzlich zu verbieten. Wörtlich lautet das Zitat: „Ich kann jetzt noch keine präzise Jahreszahl nennen, aber der Ansatz ist richtig.“

Wer Merkel-Sätze zu lesen versteht, der weiß, dass dies nicht weniger als das Aus für den klassischen Automobilbau bedeutet, wenn nicht morgen, dann übermorgen.

Das Aus für den Verbrennungsmotor ist ein Kernbestandteil des grünen Wahlprogramms. Als die Grünen dies vor neun Monaten auf einem Parteitag beschlossen, galt es als eine typische Ökospinnerei, so wie vor vier Jahren der Veggie-Day. Heute ist das, was eben noch belächelt wurde, christdemokratische Regierungspolitik.

Man sollte Merkels verklausulierte Ankündigung unbedingt ernst nehmen. Dass sie sich beim Ausstieg aus dem Automobilbau vorerst nicht auf ein Datum festlegen will…

Ursprünglichen Post anzeigen 113 weitere Wörter

10 Millionen-Luxusherberge für „Flüchtlinge“ eröffnet

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS SCHAFEN ENDLICH WÖLFE WERDEN

Voilà, es ist angerichtet: Wo früher Bud Spencer und Diego Maradona nächtigten oder Christoph Daum Schlaf und anderes suchte, können es sich ab sofort bis zu 150 männliche Merkel-Ehrengäste bequem machen: Das ehemalige 4-Sterne-Bonotel in Kölns Nobelviertel Marienburg hat seine Pforten exklusiv für allein reisende Männer aus aller Herren Länder neu geöffnet. Mit Kosten von rund 10 Millionen Euro für die Stadt Köln – noch bevor überhaupt der erste Neubürger eingezogen ist.

Der Stadt Köln ist eben nichts zu teuer für weitgereiste abenteuerlustige Männer, die bekanntlich „Wertvolleres als Gold“ zu uns bringen. Da wollte sich das Kölner Wohnungsamt nicht lumpen lassen und scheute selbst 5,8 Millionen Euro Ankaufspreis nicht. Auch weitere 3,4 Millionen Euro für Umbau- und Renovierungsarbeiten waren kein Problem in einer Stadt, in der laut Aussage der CDU-Vertreterin im Sozialausschuss Geld bei der Unterbringung von „Flüchtlingen“ keine Rolle spielen dürfe.

Die exklusiv für Männer vorbehaltene Unterkunft kann sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 211 weitere Wörter

Ohne vieler Worte

ddbnews.wordpress.com

ddbnews R.

Geschrieben wurde genug, auf diesem Blog alleine 1071 Beiträge, seit seinem Bestehen im Februar 2016 und er hatte bereits im ersten Jahr seines Bestehens 1.050.180 Besucher. Hier wird objektiv und wahrheitsgemäß berichtet und unser Volk aufgeklärt über das, was in diesem Land vor sich geht und vor allem wie die Problematik zu lösen ist. Vielen Lesern ist das auch bewusst, vielleicht liegt darin auch der Erfolg dieses Blogs. Dafür danken wir von Herzen.

Heute wird deshalb nur ein Video eingestellt , denn der Worte sind genug gefallen und alles, was hier geschrieben steht, ist nachlesbar und nachvollziehbar. Es bedarf keiner weiteren Worte, es müssen Taten folgen.

Die Situation und die Lösung wurde hinlänglich beschrieben und dargelegt, es ist an unseren deutschen Völkern sie nun umzusetzen, so wie das andere Völker ebenfalls tun.

Andere Länder wissen das!

In Katalonien gibt es ebenfalls eine Verfassunggebende Versammlung , am 1. Oktober…

Ursprünglichen Post anzeigen 238 weitere Wörter