Astrid Lindgrens Bücher sollen wegen angeblichen Rassismus verbrannt werden

Gegen den Strom

Aufruhr und Verärgerung in Schweden

Die Schweden sind nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie heißblütig oder gar aufbrausend sind. Sei gelten eher als unterkühlt und distanziert. Doch was man jetzt im hohen Norden vorhat, könnte die Schweden eher auf die Barrikaden bringen als die Verteuerung des Wodkas: Pippi-Langstrumpf-Bücher sollen wegen angeblichen Rassismus verboten und verbrannt(!) werden.

Screenshot Youtube
Veröffentlicht: 20.07.2017 – 07:58 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Lebenswelt, Nachrichten – Lebenswelt – Empfohlen, Nachrichten – Politik, Nachrichten – Politik – Empfohlen, Startseite – Empfohlen | Schlagworte: Astrid Lindgren, Pippi Langstrumpf, Abenteuer, Bücher, Verbannung, Verbrennung
von Redaktion (mk)

Jedes schwedische Kind kennt Pippilotta Viktualia Rullgardina Krusmynta Efraimsdotter Långstrump und ihre Abenteuer, die von Astrid Lindgren vor mehr als 70 Jahren ausgedacht und niedergeschrieben wurden. Mehr als 66 Millionen Bücher über das kleine sommersprossige Mädchen mit den hellroten Zöpfen und der markanten Zahnlücke wurden verkauft, die Geschichten…

Ursprünglichen Post anzeigen 264 weitere Wörter

Update: Der Haß auf das deutsche Volk ist dämonisch g-r-e-n-z-e-n-l-o-s !

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

Der Haß auf das deutsche Volk ist dämonisch g-r-e-n-z-e-n-l-o-s !

 Erich Mühsam Der jüdische Anarchist Erich Mühsam,

„dichtete“ Im Jahre 1923 eine neue Lyrik

für das Deutschland-Lied:

Strömt herbei, Besatzungsheere,

schwarz und rot und braun und gelb,

daß das Deutschtum sich vermehre,

von der Etsch bis an den Belt!

Schwarzweißrote Jungfernhemden

wehen stolz von jedem Dach,

grüßen euch, ihr dunklen Fremden:

sei willkommen, schwarze Schmach!

 Mühsam

Jungfern, lasset euch begatten,

Beine breit, ihr Ehefrau’n,

und gebäret nun Mulatten,

möglichst schokoladenbraun!

Schwarze, Rote, Braune, Gelbe,

Negervolk aus aller Welt,

ziehet über Rhein und Elbe,

kommt nach Niederschönenfeld!

Strömt herbei in dunk’ler Masse,

und schießt los mit lautem Krach:

säubert die Germanenrasse,

sei willkommen, schwarze Schmach!

 Mühsam2

Dieses Gedicht wurde am 2.6.1992 gegen

19.15 Uhr im Deutschlandfunk von der

halbjüdischen Schauspielerin Lotte Loebinger

in Liedform (Melodie der deutschen

Nationalhymne) vorgetragen.

 Mühsam3

Quelle: http://www.johndenugent.com/deutsch/german-riesenkornkreis-in-england-mit-in-brd-verbotener-ss-schwarzer-sonne-koeniglicher-adjutant-von-england-prinz-philipp-hauptmann-der-raf-gibt-kontakt-zu-hochtelepathischem-menschen-alien-zu/

Graf Richard Nicolaus Coudenhove Kalergi

Die Rassistischen und Vorherrschaftlichen Wurzeln

Ursprünglichen Post anzeigen 256 weitere Wörter

Zornige Menschen überprüften Fotos veröffentlicht auf Facebook und zeigen Kisten verpackt voller Lebensmittel welche in den Müll weggeworfen wurden von muslimischen Immigranten , die sie nicht gerne oder nicht mögen.   Die Fotos erschienen vor zwei Wochen und sind von Kavala. Es gibt sogar Informationen , dass viele Einwanderer Nahrung , die sie vom Staat für 10 Euro erhalten verkaufen. 

Der Geist der Wahrheit ...

Bilder verursacht landesweite Empörung – die Wahrheit, die verbreitet werden müssen

 

Cimon Charalambous

Benutzer schreiben wütend Kommentare , dass es im Moment dort Griechen gibt , welche die vorstehenden Nachrichten bekannt sind , und es einheimische  gibt  die hungrig und  und froh wären sich satt zu Essen. Zur gleichen Zeit, nach offiziellen Angaben, über fünf Jahre von 2009 bis 2014 reduzierten die griechischen Haushalte ihren jährlichen Nahrungsmittelverbrauch um 27%. Insbesondere verringerte sich der Jahresverbrauch von Lebensmitteln innerhalb des Hauses im Durchschnitt 29,4%. Die ärmsten Haushalte ist die Reduktion in der Größenordnung von 30,8%, während in den höheren Rängen von 32,3%. Daten von Einrichtungen wie die Bank von Griechenland und GSEBEE zeigen , dass fast zwei Drittel der Haushalte (65,3%) sind gezwungen , Einschnitt zu machen , den notwendigen Lebensunterhalt zu gewährleisten. Andere Elemente des IRI berichten deutlichen Rückgang der Nahrungsmittelverbrauch während der Alarm ertönt und die Vertreter der Vereinigung der Lebensmittelindustrie, unter denen…

Ursprünglichen Post anzeigen 35 weitere Wörter

Attac! “erpresst” Epoch Times zu genehmer Berichterstattung

volksbetrug.net

Manche Leser werden sich noch an den Attac!-Protestreader erinnern, den uns ein Leser zugeschickt hat. Den Protestreader, in dem unverhohlen zur Gewalt aufgerufen wurde, haben wir aus einer Reihe von Informationsmaterialien, die unser Leser am Stand von Attac! in Hamburg und während des G20 gesammelt hat, zusammengestellt. Es handelt sich also […]

über Attac! “erpresst” Epoch Times zu genehmer Berichterstattung — ScienceFiles

Ursprünglichen Post anzeigen

Blitzkrieg Deutschland? Sie bereiten etwas vor!

Treue und Ehre

Veröffentlicht von: Auditum Verumam: 06. Januar 2017

Es mehren sich die Anzeichen dafür, dass es mit Deutschland noch viel schlimmer steht, als mahnende Stimmen es im Laufe des vergangenen Jahres schon befürchtet hatten.

Deutschland befindet sich in schwersten Unruhen – Millionen Einwanderer, vertriebene Flüchtlinge, eingeschleuste Terroristen, überforderte Systeme und untätige Politiker bestimmen das Bild.

Noch nie hat es so viele Brandherde gegeben wie heute, bei denen alle Vorbedingungen für Kriege und Bürgerkriege zeitgleich aufeinanderprallen.

Schaut man sich das 20. Jahrhundert und die vielen Kriege und Bürgerkriege dieser Epoche an, dann gab es immer 3 Vorboten der blutigen Gemetzel: Wirtschaftliche Krisen, ethnische Spannungen und staatlichen Machtverfall. Trafen sie zeitgleich zusammen, dann waren schreckliche Kriege unvermeidbar. Mit wissenschaftlicher Präzision führte der Weg dann direkt in die große Katastrophe… mehr hier!

Selbst der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sieht Deutschland dank unfähiger Politiker dem Untergang geweiht. Er spricht von heraufziehenden Unruhen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.426 weitere Wörter

Nein, wir schaffen das nicht! Warum die aktuelle Flüchtlingskrise zu einer Staatskrise wird

philosophia perennis

14075017_1766224953652100_1191686643_o-210x300Statt sich an geltendes Recht zu halten, öffnete die deutsche Kanzlerin im Herbst 2015 die deutschen Grenzen und fegte alle Einwände mit einem einfachen Satz: „Wir schaffen das!“ beiseite.

In der Folge setzte eine Völkerwanderung ein, bei der teilweise jeden Monat das Äqui­valent einer ganzen Großstadt ins Land strömte. Die Neuankömmlinge: mehrheitlich muslimische Männer.

Der Autor Torsten Heinrich analysiert die Folgen der aktuellen Zu­wanderung für die deutsche Bevölkerung. Wie viele sind eigentlich überhaupt Flüchtlinge und warum werden sie so genannt? Welche Rolle spielen die Medien in der ganzen Sache? Und er thematisiert den weitverbreiteten Mythos, dass Flüchtlinge als Kriegswaffe einge­setzt werden.

„Nein, wir schaffen das nicht!“ ist im JUWELEN-Verlag  erschienen

Ein Lese-Muss für jeden kritischen Bürger

„Der Autor hat ein lesenswertes, weil sachliches und faktenbasiertes, Buch über die Flüchtlingsthematik geschrieben. Die Anregungen und Themen motivieren zum Nachdenken über die Flüchtlingskrise und die Auswirkungen auf unsere Demokratie. Viele Punkte, die angesprochen…

Ursprünglichen Post anzeigen 38 weitere Wörter

Wirtschaftskrieg: Deutsche Ikonen sturmreif »schießen«

Terra - Germania

Michael Brückner
Ständig höhere Strafen für VW, die angeschlagene Deutsche Bank unter Dauerbeschuss: Im Wirtschaftskrieg haben einflussreiche Kreise in den USA die bislang ersten Adressen in Deutschland ins Visier genommen. Bislang mit bemerkenswertem Erfolg, was wohl nicht zuletzt an der servilen Art liegt, mit der in Deutschland auf diese Attacken reagiert wird.

Nein, man muss die Deutsche Bank nicht mögen. Mit unglaublicher Gier und Arroganz haben die Vorstände dieses einstmals stolze deutsche Geldinstitut tief in die Krise gerissen. Ein klares Geschäftsmodell ist schon lange nicht mehr zu erkennen. Erst wurden die Privatkunden verprellt und an ein Tochterinstitut abgeschoben, später wurde diese Klientel wieder umworben. Zunächst setzten die Deutsch-Banker alles daran, die Postbank zu kaufen, jetzt will man sie loswerden. Das klingt nicht gerade nach einer konsistenten Geschäftsstrategie, sondern nach hochnäsigem Aktionismus.

Nein, man muss auch nicht unbedingt einen Volkswagen fahren und dafür einen vergleichsweise hohen Preis zahlen, um die Bezüge…

Ursprünglichen Post anzeigen 144 weitere Wörter

Fake-News von Gabriel: Die Türken haben Deutschland aufgebaut?

Sigmar Gabriel schreibt die Geschichte neu. Es waren also nicht die Trümmerfrauen, die Türken haben für Gabriel unser Land aufgebaut.

Herr Gabriel hat vermutlich im Geschichtsunterricht, so wie viele Grüne beim Thema „Nachkriegszeit“ gefehlt.

Wikipedia kann Herrn Gabriel etwas helfen:

1945 sind ganze 79 Türken nach Deutschland eingewandert. 1960 gab es nicht einmal 1500 Türken in Deutschland und da war der Aufbau des Landes schon Geschichte.

Quelle: https://politikstube.com/fake-news-von-gabriel-die-tuerken-haben-deutschland-aufgebaut/

Vorzeige-Juden, Vorzeige-Schwarze oder Vorzeige-Migranten: Die Amadeu-Antonio Stiftung stellt ein

volksbetrug.net

Wenn es abwärts geht, dann richtig. Die gesellschaftliche Degeneration und das zugehörige Race to the Bottom, sie nehmen Fahrt auf. Getrieben werden sie von der politischen Korrektheit und den absurden Folgen, die sie treibt. Und weil dem so ist, deshalb werden bei der Amadeu-Antonio-Stiftung (AAS-Stiftung) neuerdings Juden, Schwarze oder Migranten […]

über Vorzeige-Juden, Vorzeige-Schwarze oder Vorzeige-Migranten: Die Amadeu-Antonio Stiftung stellt ein — ScienceFiles

Ursprünglichen Post anzeigen