Grüne: „Wer Asyl sagt, muß auch reindürfen!“

rundertischdgf

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Weisse in Südafrika / Genozid

bumi bahagia / Glückliche Erde

Auf Grund der Nachrichten, die mich erreichen, benenne ich das, was Weissen in Südafrika widerfährt, als Genozid.

Wie ist es dazu gekommen?

Im Hinterkopf immer muss man behalten das Wirken der „Elite“, welche zweierlei tat und (noch) tut: Beherrschen und ausbeuten Flora, Fauna, Mensch, Erde.

Konkreter betrachtet.

Vor dem Kolonialismus beherbergte Afrika Stämme, kriegerische, friedfertige, primitivere, weisere, bäurische, jagende. Was an Hässlichem geschah, das erschütterte Vater Afrika nicht, seine Flöhe, die Menschen, sie verhielten sich in erträglichem Masse anständig, sorgten untereinander für Gleichgewicht der Kräfte.

Der weisse Mann kolonialisierte, brachte Maschinen, Strassen, Kirchenchristentum, Geld als „Wert“, Versklavung, Lust auf Konsum, und er raubte und raubt Bodenschätze massenhaft. Langgewachsene soziale Gefüge wurden zerrissen, wurden zerstört.

Allenthalben, auch im vorliegenden Artikel, werden die Importe des weissen Mannes als Fortschritt, ja als Segen gepriesen. Dass die Errungenschaften der Weissen Segen brachten, bezweifle ich. Dass das zum Beispiel in Südafrika Aufgebaute zusammenbrechen wird, wenn…

Ursprünglichen Post anzeigen 556 weitere Wörter

London stoppt den Verkauf von Messern…

Indexexpurgatorius's Blog

Weit, sehr weit hat es Europa gebracht. Nunmehr werden Messer aus den Kaufhäusern verbannt und man bekommt nur noch Plastik Bestecke oder chin. Stäbchen…

Dabei weiss doch jeder Schreibtischtäter, dass man auch mit einem gut angespitzten Bleistift seinen Konkurrenten die Gurgel perforieren kann…

Im Vorfeld auf eine mögliche gesetzgeberische Maßnahme gegen den Verkauf von „scharfen Messern“ hat der britische Einzelhändler Pundland beschlossen, den Verkauf in seinen Geschäften zu verbieten um mögliche Gewalttaten zu reduzieren.

Ergo werden Autos in Kürze verboten, weil Muslime damit gerne in eine Menschenmenge fahren…
Wer weiß welch nächstes Verbot in Selbstzensur erfolgt, vielleicht das eigenständige Denken???

Ursprünglichen Post anzeigen

Bünde: Solidaritätsplakate für Ursula aufgetaucht!

volksbetrug.net

Auch in Bünde (Kreis Herford) wird auf die Inhaftierung der 89-jährigen Dissidentin Ursula Haverbeck hingewiesen. An verschiedenen Stellen der Gemeinde, insbesondere rund um das Rathaus, tauchten Plakate auf, mit denen die sofortige Freilassung gefordert wird!

https://freiheit-fuer-ursula.de/2018/07/08/buende-solidaritaetsplakate-fuer-ursula-aufgetaucht/

Ursprünglichen Post anzeigen

TRUMP ELIMINIERT DIE „SCHWARZEN QUOTEN“ AN DEN UNIVERSITÄTEN

Indexexpurgatorius's Blog

Trump stoppt die „affirmative actions“ zur Förderung der Vielfalt an amerikanischen Universitäten. Die Trump-Administration wird die Universitäten nicht mehr dazu ermutigen, mehr Schwarze als Weiße zuzulassen. Damit endet ein Jahrzehnt politischer Maßnahmen zugunsten der Integration und der Bemühungen, alle verschiedenen Hautfarben von Studenten und amerikanischen Intelligenzen einzubeziehen. Einer Politik, die Obama vor allem in seinen beiden Präsidentschaftswahlen unterstützte.

Diese Politik verhängte eine „schwarzen Quoten“, das heißt, Afroamerikaner wurden an Universitäten sogar mit niedrigeren Ergebnissen als ihre weißen Kollegen oder andere ungeschützte Rassen akzeptiert.

Offensichtlich war dies kein Problem für wohlhabende Weiße, die die Nichtzulassung von Kindern umgingen, indem sie eine Gebühr zahlten. Es war ein Problem der weißen Mitte und der Arbeiterklasse: diejenigen, die Trump gewählt haben.

Trump verändert jetzt mit den Obersten Gerichtshof die nächsten Jahrzehnte: Die Tage des Anti-weißen Rassismus in den USA sind vorbei.

Ursprünglichen Post anzeigen

Italien verweigert künftig allen EU-Einsatzschiffen mit Wirtschaftsflüchtlingen Einfahrt

SKB NEWS

schlepperboot Schlepperboot voll mit Wirtschaftsflüchtlingen /Foto: imago/JOKER

Während Deutschland in der europäischen Asylpolitik bis zum Fremdschämen streitet, die SPD-Vorsitzende Nahles warf CSU-Chef Seehofer „Sexismus“ vor, macht Italien Nägel mit Köpfen.

Die italienische Regierung verschärft ungeachtet der desolaten deutschen Regierungsarbeit ihre Asylpolitik:

Innenminister Salvini kündigt an, zukünftig allen EU-Einsatzschiffen mit Migranten aus angeblicher Seenot an Bord das Anlegen in Italien zu verweigern. Bisher hatte Italien dies nur Schiffen von sogenannten Hilfsorganisationen untersagt.

Die konservative italienische Regierung will keine Schiffe mehr mit aus Seenot geretteten Migranten in seine Häfen lassen. Der stellvertretende italienische Ministerpräsident von der rechtsbürgerlichen Partei Lega, Matteo Salvini, werde von seinen EU-Kollegen beim Ministertreffen am Donnerstag in Innsbruck entsprechende Zusicherungen verlangen, erklärte das italienische Innenministerium.

Nachdem bereits Schiffen von Schlepperorganisationen das Anlegen verweigert worden sei, solle es jetzt auch für internationale Grenzschutz- und Rettungseinsätze im Mittelmeer gelten, die sich als Hilfs – und Rettungseinsätze für unerwünschte Migranten aus Afrika…

Ursprünglichen Post anzeigen 227 weitere Wörter

Die Idiotie der „Linken“ – Dummheit, die einem Angst machen kann!

deutsches-Maedchen.com

Liebe Verblödete, liebe unübertreffliche Vollidioten,

ich denke Sie „alle“ kennen das Phänomen… Das unsagbar grauenvolle, über alle Maßen erschreckende und beinahe „unerträgliche“ Phänomen, welches Menschen beschreibt, die sich selbst für besonders gut halten! Nämlich das Phänomen der „linken Szene“! Linke Gutmenschen sind immer und zwar „in jedem Fall“ davon überzeugt, dass alles, was sie tun richtig ist! Da gibt es überhaupt keine Diskussion und kein Wenn und Aber. Und in ihrer über-zivilisierten geistigen Ausrichtung vertreten sie die denkbar engstirnigste Überzeugung, die jemals ein Mensch besitzen kann, der über diesen Boden gewandelt ist, nämlich:

„Wer nicht für mich ist, ist gegen mich!“

Also alles und zwar „absolut alles“, was nicht in das eigene, vorgefertigte und über Ebay bestellbare, linksidoelogische Weltbild passt, wird konsequent und allumfassend als „rechts“ und damit „abgrundtief böse“ abgestempelt! Natürlich ist es ein offenes Geheimnis, dass so genannte Nazis, für diese besonders hellen Erscheinungen „keine Menschen“ sind und…

Ursprünglichen Post anzeigen 597 weitere Wörter

Historisch korrekte Erdkunde-Bücher von 1967 Video

ddbnews.wordpress.com

Auch Bücher sind Zeitdokumente!

Zwei Schul-Erdkunde-Bücher aus dem Jahre 1967. Doch das sind nicht irgendwelche Erdkundebücher, nein. Historisch und geografisch korrekt wie man sie sehr selten findet 🙂

Im Video wird von einem FriedensVERTRAG gesprochen, deshalb hier der Link zur Klarstellung:

Die Falle mit dem Friedensvertrag

Natürlich kümmert sich die Verfassunggebende Versammlung um FRIEDENSREGELUNGEN für die ZUKUNFT aber erkennt nicht die Schuld an beiden Kriegen an.

Auch hier Zeitdokument: 02.07.1990: Russland will Ostpreußen zurückgeben

geht es um FRIEDENSREGELUNGEN nicht um alte Verträge deren damalige Vertragspartner nicht mehr leben und somit auch der Vertrag ! Wenn Vertragspartner tot sind dann sind natürlich auch deren Verträge hinfällig und nichtig ! Friedensregelungen für die Zukunft jedoch, müssen getroffen werden.

Ursprünglichen Post anzeigen

Nebenkostenexplosion durch Steuern: Sozialistische Enteignung auf breiter Front

Bayern ist FREI

Mit dem Baukindergeld lenken die Parteien von SPD und Union geschickt von dem Fakt ab, daß in den kommenden Jahren die Grundsteuer drastisch explodieren wird. Die Grundsteuer sind Nebenkosten, die Vermieter vollständig auf den Mieter umlegen können – die Folge: Die Warmmieten werden noch weiter in die Höhe getrieben. Das Bundesverfassungsgericht unter Ferdinand Kirchhoff, der wohl jedem sozialistischem Traum seinen Segen gibt, hat jüngst die bisherige Grundsteuer als verfassungswidrig eingeschätzt. Wird nun seitens von der Politik nichts unternommen, wird dies drastische Folgen für alle Menschen in Deutschland haben, denen nicht der Staat selbst die Wohnungen  finanziert. Man muss es zweimal* lesen, um es zu glauben. So berechnete Haus&Grund  für ein Einfamilienhaus in Berlin eine Steigerung der Grundsteuer um 833%  – in bar bedeutet das 24.810 Euro Grundsteuer pro Jahr.  Oder anders ausgedrückt über 2000 Euro pro Monat (!) Grundsteuer.Nein, das ist nicht der Mietpreis, das sind die Steuern!

Ursprünglichen Post anzeigen 435 weitere Wörter

YouTube Konto wegen diesem Video gesperrt: Bereits auf der Überfahrt am Mittelmeer stellen Flüchtlinge klar: “Allahu Akbar! Europa gehört uns!”

Das YouTube Konto von Ole Ragnar Nordman wurde wegen diesem Video gesperrt. Das Video erreichte in kurzer Zeit über 80000 Aufrufe, und scheint dieser linken Europadiktatur wohl nicht zu gefallen. Auf Vimeo könnt Ihr es Euch noch ansehen.

Bereits auf der Überfahrt am Mittelmeer stellen Flüchtlinge klar: „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“ from Ole Nordman on Vimeo.

 

Salvini baut Auffanglager für Illegale in Libyen

Indexexpurgatorius's Blog

Es ist die Stadt Ghat im Süden Libyens an der Grenze zu Algerien, in der das erste Grenzschutzlager auf libyschen Boden errichtet wird.
Die Gründung dieses Lagers wurde in den letzten beiden Tagen von einer italienisch-libyschen Kommission diskutiert, im Kampf gegen die illegale Einwanderung.

Das Lager befindet sich an einem strategischen Punkt, an dem der illegale Handel mit illegalen Einwanderern aus Subsahara-Afrika zusammenläuft.

Die italienisch-libysche Kommission „hat sich in den letzten zwei Tagen getroffen, um die Situation in den südlichen libyschen Gebieten in Abstimmung mit dem Grenzschutz zu besprechen“, stellt Qasem fest und erklärt, dass das Treffen in Tripolis „in eine Reihe passt“ von regelmäßigen Treffen „.

Zum Ausgleich erhält die libysche Küstenwache 2 Schnellboote und 12 Marineschiffe zur Bekämpfung der Abwanderung nach Europa.

Ursprünglichen Post anzeigen

Zeitdokument: 02.07.1990: Russland will Ostpreußen zurückgeben

ddbnews.wordpress.com

Am 02. Juli 1990 ging in der deutschen Botschaft in Moskau ein Fernschreiben ein, in dem Russland die Rückgabe des nördlichen Ostpreußens an Deutschland anbot.

An diesem Tag im Jahr 1990 ging in der deutschen Botschaft in Moskau ein geheimes Fernschreiben ein. Darin stand geschrieben, Russland sei bereit, über eine Rückgabe des nördlichen Ostpreußens zu verhandeln.

Zu dieser Zeit fanden auch die Verhandlungen zum 2+4 Vertrag statt und die Sowjetunion steckte in einer schweren Wirtschaftskrise. Das genannte Gebiet gehörte völkerrechtlich zu Deutschland. Die deutsche Regierung in Bonn jedoch wischte das Angebot vom Tisch mit der Aussage, die Wiedervereinigung habe Priorität und mögliche Probleme im nördlichen Ostpreußen seien eine Angelegenheit Moskaus.

Tatsächlich hoffte die Gorbatschow-Regierung im Falle einer Zusage der Bundesrepublik auf eine Geldspritze. Entweder durch einen Rückkauf der Region Königsberg-Kaliningrad oder durch Milliardenkredite im Austausch.

Problematisch war jedoch, dass nur sehr wenige Deutsche bzw. Russlanddeutsche und viele Russen in der Region lebten…

Ursprünglichen Post anzeigen 372 weitere Wörter

Schweden: Wie Sozialdemokraten und Grüne ein ehemaliges Vorzeigeland sukzessive zu Grunde richten

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, Sa. 7. Jul 2018

In den 1970er-Jahren war Schweden das viertreichste Land der Welt, die Arbeitslosigkeit lag knapp über Null. Es fiel den Schweden leicht, großzügig zu sein und in großem Stil Migranten aus der Dritten Welt aufzunehmen. Doch was ist aus diesem unumkehrbaren Sozialexperiment, wie es noch kein reicher Staat jemals versucht hatte, geworden? Die Fakten sind so erschreckend, dass man versucht, sie möglichst unter Verschluss zu halten.

Das ehemalige Musterland Schweden

Das durch und durch sozialdemokratisierte Schweden galt lange Zeit als Einwanderungsmusterland. Bereits 1975 verabschiedeten die Skandinavier unter dem Sozialdemokraten Olof Palme ein Einwanderungsgesetz und 1976 führte man als erstes Land der Welt ein kommunales und regionales Wahlrecht für Immigranten ein. Die Einwanderer erhielten kostenlose Schwedischkurse und eine Art Einführungsgeld. Es gab umfassende Sozialhilfe und kostenlose medizinische Versorgung. Und weil das alles noch nicht reichte, gabs oben drauf auch noch finanzielle Unterstützungen, zum Beispiel…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.554 weitere Wörter

Einfach nur noch krank: Mörder, Räuber, Drogenhändler, Vergewaltiger und andere Schwerstverbrecher finden im Schutz des deutschen Asylrechts bevorzugt Zuflucht!

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Georg Martin *)

Dass besonders Schwerstverbrecher Schutz im deutschen Asylrecht bekommen, das belegen interne Schreiben aus Außenstellen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge an das Sicherheitsreferat in der Nürnberger BAMF-Zentrale (Quelle: BILD-Zeitung).

Ein Untersuchungsausschuss des Bundestags würde den neuen Skandal zu Tage bringen.
Es gab und gibt im BAMF stapelweise Warnhinweise: Mit diesen Protokollen informierten BAMF-Außenstellen das Sicherheitsreferat über Straftäter, die in Deutschland Asyl beantragten.

Oftmals berufen sich danach Asylbewerber sogar bewusst auf schwere Straftaten, die sie (angeblich oder tatsächlich) in ihrer Heimat begangen haben.
Der unfassbare und skandalöse Grund: Deutsches und internationales Recht bewahrt sie davor, nach den Gesetzen des Heimatlandes bestraft zu werden – unter anderem bei Folter und Todesstrafe.

In der Regel schützt die Schwerkriminellen letztlich ein Abschiebe-verbot deutscher Gerichte.

Ursprünglichen Post anzeigen 388 weitere Wörter

Polen: Wir nehmen nicht einen Einzigen- Sie können uns Rassisten nennen, es ist uns egal

Bayern ist FREI

Seit der letzten Wahl in Polen ist die Demokratie massiv gestärkt worden.  So wurde der Einfluß ausländischer NGOs in Polen zurückgedrängt.  So wurden nach und nach alle Wahlversprechen umgesetzt und eingehalten.  Kaczynski, der Chef der polnischen Regierungspartei PIS handelt getreu dem Motto : „Volkes Stimme ist Gottes Stimme“ und lebt bescheiden in einem Haus In Warschau. Gegenüber den Medien treten die PIS-Abgeordneten immer selbstbewußter und überzeugender auf.  Im aktuellen Fall schockiert PIS-Vertreter Dominik Tarczynski die Channel4-Moderatorin. Gut so! So wird die demokratische  Rückendeckung der Mehrheit des polnischen Volkes weiter wachsen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Stauffenberg – eine unappetitliche Legende

Ende der Lüge

übernommen von: heurein.wordpress.com

Diesen Monat jährt sich das Stauffenberg-Attentat zum 74. Mal. Daß die verräterische BRD, welche den verlorenen Krieg, die Knebelung und schließliche Auflösung Deutschlands als „Befreiung“ feiert, den Attentäter des 20. Juli 1944, Claus Graf Schenk von Stauffenberg, zum Heiligen erklärte, ist verständlich, daß aber manchmal auch in vaterlandsliebenden Kreisen Stauffenberg Respekt gezollt oder er gar als Held gefeiert wird, ist unverständlich und peinlich. So war vor nicht allzulanger Zeit im Editorial eines an sich empfehlenswerten zeitgeschichtlichen Magazins die Person Stauffenberg durchaus positiv angedeutet. Anlaß genug, nochmals kurz darauf hinzuweisen, wer Stauffenberg war.

Von Stauffenberg war im Juni 1944, einen Monat vor dem Attentat, zum Oberst befördert und zum Stabschef des Generalobersten Fromm ernannt worden, was ihm die Möglichkeit des direkten Zutritts zu Hitler in dessen ostpreußischem Hauptquartier, „Wolfsschanze“ bei Rastenburg, ermöglichte. Dort nahm er am 20. Juli 1944 an einer Besprechung teil, in seiner Aktentasche eine Bombe…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.550 weitere Wörter