Tag: 22. September 2018

Das Irrenhaus BRD wird immer offensichtlicher!

ddbnews.wordpress.com

Die BRD ist zu einem totalen Irrenhaus verkommen. Die Polizei, die eigentlich für die Belange der Bürger da sein sollte, dient heute vielmehr dem Großkapital. Konkret wird dies am Beispiel das Hambacher Forsts deutlich, wo die Bediensteten ohne Umschweife für den Großkonzern RWE tätig werden.

von Günther Strauß

Am Tagebau Hambach will der Energie-Riese RWE den Wald roden, um weiter Braunkohle abbauen zu können. Dass sich dagegen Widerstand aus der Bevölkerung regt, ist grundlegend richtig und wichtig. Denn allzu oft fällt heutzutage die Natur knallharten wirtschaftlichen Interessen zum Opfer. Gewinnmaximierung ist wichtiger als der Erhalt unserer Umwelt.

Im Hambacher Forst geht es jedoch aktuell heiß her. Vornehmlich linke Aktivisten versuchen, mit Sitzblockaden und auf selbstgebauten Baumhäusern die Abholzung des Waldes zu verhindern. Dabei werden auch Straftaten begangen, was natürlich zu verurteilen ist. Wessen Geistes Kind die Linksextremisten vor Ort sind, zeigte sich unter anderem daran, dass sie die Polizeibediensteten…

Ursprünglichen Post anzeigen 355 weitere Wörter

Ex-BND-Chef bewundert „MUT“ von Maaßen – die Kanzlerin killt den Geheimdienst-Chef

volksbetrug.net

http://www.shutterstock.com, David Stuart Productions, 172646537

Freie Meinungsäußerung wird in Deutschland offenbar nicht belohnt. Diesen Eindruck vermittelt jetzt der frühere Chef des BND, Gerhard Schindler. Der hat sich zur Entlassung vom aktuellen Verfassungsschutz-Präsidenten Maaßen eindeutig geäußert. Das Zitat ist brisant und wirft ein Schlaglicht auf die Verhältnisse in Merkel-Deutschland.

Frust erwartet

Gegenüber der Bild-Zeitung hat Schindler demnach davor gewarnt, es können einen „Bruch“ zwischen der Regierung von Angela Merkel und dem Volk bzw. den „Sicherheitsbehörden“ geben. Denn: „Die meisten Angehörigen der Sicherheitsbehörden stehen hinter ihm, bewundern seinen Mut, dass er die freie Meinungsäußerung hochgehalten hat. Ganz viele, die bereits heute ihren Dienst mit der Faust in der Tasche verrichten, würden dadurch noch mehr frustriert“.

Damit spricht er auch das grundsätzliche Problem dieser Entlassung an. Frau Merkel und die SPD hatten Maaßen vorgeworfen, er könne seine Behauptungen über die Echtheit des Videos zu den Ereignissen von Chemnitz nicht beweisen. Schindler argumentiert, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 132 weitere Wörter

Rechtsstaat Deutschland? Eine ernüchternde Analyse von Dr. Klaus Miehling

volksbetrug.net

Von Klaus Miehling

Was sind die Merkmale eines Rechtsstaates? Leben wir einem? Was wir „Rechtsstaat“ nennen, ist nur noch abblätternder Putz auf den Mauern eines Willkürsystems. Eine Analyse und ein Plädoyer für eine ganz neue Kultur der Vernunft.

Löst sich der deutsche Rechtsstaat auf?Foto: iStock

Unsere Politiker werden nicht müde, den „Rechtsstaat“ zu beschwören. Aber was sind die Merkmale eines Rechtsstaats, und leben wir tatsächlich (noch) in einem? Wenn nein, wie konnte es dazu kommen? Eine Analyse sowie ein Plädoyer für eine ganz neue Kultur der Vernunft.

1. Ist Deutschland ein Rechtsstaat?

Eine wissenschaftliche Definition des Begriffes „Rechtsstaat“ gibt es nicht. Gleichwohl hat sich ein gewisser Konsens herausgebildet, welche Merkmale ein solcher aufzuweisen hat:

– Gewaltenteilung
– Gleichheit vor dem Gesetz
– Rechtssicherheit
– Gewaltmonopol des Staates, was voraussetzt:
– Schutz der Bürger vor Verbrechen, was voraussetzt:
– effektive Strafverfolgung und
– angemessene und verhältnismäßige Strafen
– Zugänglichkeit des…

Ursprünglichen Post anzeigen 5.249 weitere Wörter

Universität verabreichte über tausend Babys Versuchs-Impfstoff, obwohl Affen in Tests nach kurzer Zeit starben

Gesundheits-EinMalEins

Ah Impfstoffe… – während es eine laufende Debatte darüber gibt, ist mindestens ein wenig bekannter Fall Ende vergangenen Jahres entstanden, der einen etwas skeptisch machen sollte, was die wirklichen Interessen der großen Unternehmen und die Auswirkungen anbetrifft, die ihre Finanzierung auf die ethische Ernsthaftigkeit von Forschern hat.

Professor Peter Beverly, ehemaliger Forschungsleiter an der Universität Oxford (mittlerweile im Ruhestand), erklärte, dass im Jahr 2009 1.500 südafrikanische Kinder einen Tuberkulose-Impfstoff namens MVA85A erhalten hätten, der bei fünf der sechs Primaten, an denen er getestet worden war, einen „schnellen Tod“ herbeigeführt habe.

„Sicherlich gibt es hier in diesem Experiment keinerlei Beweise dafür, dass es sich um einen wirksamen Auffrischungsimpfstoff handelt“, sagte er. Die Primatenversuche dauerten nur 10 Monate, in denen 5 von 6 der Primaten, denen der neue Impfstoff verabreicht worden war, eingeschläfert werden mussten, bevor ein Finanzierungsantrag gestellt wurde, um zu klinischen Studien an Babys überzugehen. Fast die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.012 weitere Wörter

„WIR WERDEN NEGER IN MASSEN BEKOMMEN“

Indexexpurgatorius's Blog

Glauben Sie nicht, dass die Millionen junger afrikanischen Männer, die in den letzten Jahren Jahren in Italien abgeladen wurden, die bloße Frucht des Zufalls sind: dem ist nicht so. Es ist ein Projekt, das vor langer Zeit geplant wurde.

Erstens: Sie fliehen nicht vor Krieg, sie sind nicht hier, weil sie Asyl suchen. Sie sind hier, um jene berühmte Reservearmee des Marxschen Gedächtnisses zu schaffen, damit die wirtschaftlichen Eliten – hungrig nach „Schwarzen“ – die komplette Ausbeutung wollen, um endlich die italienischen Arbeiter zu brechen.

Und um dies zu erreichen, wurde Libyen zuerst destabilisiert und effektiv die Deckelung geöffnet, die sie in Afrika hielt, dann wurde 2011 die Einwanderungsfreundliche italienische Regierung gewählt.

Doch das Projekt ist viel älter und vor langem geplant. Es wurde von einem der „adeligen“ Väter der italienischen Mitte-Links, Romano Prodi geschafften:

Der Plan war immer hier, vor unseren Augen.

Und was heute geschieht, die ethnische Substitution…

Ursprünglichen Post anzeigen 864 weitere Wörter

Das Märchen von der sicheren Rente – Altersarmut für alle dank Massenmigration!

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hanno Vollenweider *)

Fangen wir zuerst mit den weniger schlechten Nachrichten an, denn es wird die wenigsten Leser betreffen: Sie kommen nächstes Jahr ins Rentenalter? Na, dann tun Sie mir leid, denn ab 2018 steigt der steuerpflichtige Anteil für Menschen, die erstmals Rente beantragen. Super, oder? Ein Leben lang gebuckelt und an den Staat gelöhnt und dann wird das Wenige, was aus den eingezahlten Beiträgen noch als Rente ausgeschüttet wird, gleich noch mal versteuert. Tja, so ist das halt in Deutschland – steuerfrei gibt’s hier nur für andere.

Das Ganze liegt daran: Seit dem 1.1.2005 wird die sogenannte „nachgelagerte Besteuerung“ umgesetzt. Heißt im Klartext, dass das, was Sie für Ihre Altersvorsorge einzahlen, schrittweise steuerfrei wird. Im Gegenzug müssen Sie auf ihre Rentenpfennige Steuern zahlen. Klingt bescheuert, ist es auch. Aber was bringt es uns, am System zu mäkeln, es ist ja doch zu spät… und das…

Ursprünglichen Post anzeigen 756 weitere Wörter