Wegen Muslime: Gummibärchen-Verbot in einem Kindergarten

qzsx3eokf

Was wie ein schlechter Scherz klingt, ist bittere Realität, und die meisten Bürger ahnen es schon, worum es geht: Muslime. In Gummibärchen könnte Schweineschmalz enthalten sein, dies sei muslimischen Kindern nicht zumutbar. Exakt aus diesem Grund sollen nun alle Kinder darauf verzichten, zumindest in einem Kindergarten in Niederösterreich. Toleranz gegenüber Intoleranz? Sie kommen ungefragt nach Europa, lehnen hiesige Sitten und Gebräuche ab, aber fordern Toleranz für ihre Religion und Kultur.

Quelle:https://www.netzplanet.net/wegen-muslime-gummibaerchen-verbot-in-einem-kindergarten/

63 Kommentare

  1. die kommen hier hin . müssen wir jetzt alles abschaffen was für die unzumutbar ist oder was… was soll der scheiß denn. , bis vor kurzen wussten die noch nicht mals was das ist ,und was drinnen sei in Gummibären. da welche aus meiner schule die dauernd gegessen haben bis die dann von einer lehrerin aufgeklärt wurden sind . sind die jetzt unrein oder was. Endweder passen die uns an oder lassen uns bleiben und gehen da hin…………… Ist ja unglaublich hier was hier in Deutschland abgeht . sollen wir jetzt uns auch vermummen und nicht mehr mit kurzen sachen rum laufen weil ist ja in ihrer kultur auch verboten. wie wäre es dann direkt alles abzuschaffen . und deren kultur gesetz zu machen. aber ich Glaube das würde hier in Deutschland nicht gut gehen … -.- langsam kotzt mich jedes thema nur noch an

    1. Das ist einer der besten Kommentare, den ich die letzte Zeit gelesen habe Bravo ! ! !
      Könnte ich nicht besser schreiben. Raus mit diesem Mistvolk, das keinerlei Kultur oder eine total falsche hat und die paar die ok sind,könne ja hier bleiben. Aber der Schrott wieder weg. Raus aus Deutschland. Ich könnte das jetzt ja noch weiter auslegen, aber dann kriege ich wieder Probleme mit fb und deshalb habe ich mich anbestimme Pressestellen, die Leserbriefe veröffentlichen,gewandt.

      1. Die müssen die Gummibärchen nicht essen …zwingt sie doch keiner
        .. die sollen uns einfach in Ruhe lassen …wir essen was wir wollen

    2. Ich bin auch Deiner Meinung, Leider werden solche Nachrichten nicht im Fernsehen gezeigt, Deswegen muesst Ihr allen Verwandten, Bekannten und Freunde, auf solche Blogs wie dieser hier, aufmerksam machen. Information in der heutigen Zeit ist das Wichtigste!

    3. Die haben sie doch nicht mehr alle,sie sollen sich mal unsere ganzen Lebensmittel durchlesen,es gibt fast nichts bei und wo nicht tierische Fette drin sind und nicht vom Rind,sondern vom Schwein,die Stufen Chips in sich rein wie geisteskranke und dort ist jede menge Schweinefleisch drin,sie saufen Alkohol obwohl sie das angeblich nicht dürfen.Sie sollen ihre Schnauze halten oder wieder in ihre Heimat gehen.

    4. Wenn Dir wirklich etwas an Diesem Land liegt,warum lernst Du dann nicht erst einmal die Die Sprache lesen und vor allem Schreiben. man man

    5. Das ist in Österreich und nicht in Deutschland. Wir haben in unserer Einrichtung auch die Gummibärchen weggeräumt, da wir über 50% Vegetarier haben. Die Kinder leben übrigens noch 😉

    6. Erstmal richtig lesen …Niederösterreich gehört dann doch nicht mehr zu Deutschland.
      Ein verbot ist denoch definitiv übertrieben- eine aufklärung wäre eine bessere Alternative. . auch der kauf von gelatinefreier bären..mal abgesehen davon das zuviel zucker für kinder eh ungesund ist …egal ob Muslime , atheisten oder Christen..

  2. Ich frage mich was die eigentlich hier wollen ? Es kann nur eines geben Geld bekommen ohne Gegenleistung und nicht anders, denn wen in ein fremdes Land gehe informiere ich mich über deren Sitten und Bräuche haben die aber alle nicht gemacht und das Interesse liegt hier auch gar nicht vor !

  3. Raus mit solchen Muslimen. Wir müssen gesetzlich die Religion der Muslime dulden. Aber ich dulde es nicht, wenn die Muslime sich so eine Frechheit erlauben und uns alles verbieten wollen. Haut bloß ab aus Deutschland.

    1. Ich weiss garnicht wie zärtlich die Deutschen mit den Ausländern umgehen, was wollen die von uns, sie dürften froh ei Dach über dem Kopf zu haben und reklamieren über Gummibärchen gibt es etwas besseres für Kinder. Ich lebe im Ausland und wenn ich in Deutschland bin und zurückfahre uss ich Kilos und Kilos von Gummibärchen in Deutschland einkaufen. Was soll das? Welches Recht haben die Ausländer die in Deutschland leben über uns? Fahrt nach Hause und bleibt dort wo ihr herkamt. Ich lebe im Ausland und jeder muss sich an die Gewohnheiten eines Volkes anpassen, wenn nicht verschwindet und lasst uns unser Leben leben wie immer .

      1. ok, akzeptiere diese aussage, aber wenn ,,wir,, euer land bombardieren, warum flüchtet ihr dann zu uns ? zu denen die euch bombardieren ? wenn ich in eine schlägerei gerate , und ein paar aufs maul bekomme, dann frage ich auch nicht den schläger ob ich bei ihm wohnen darf…..ihr seid einfach nur bescheuert….

    1. Martin oh Martin… ganz ehrlich mein Freund
      Deine Grammatik haut mich um.
      Ich denke du solltest der aller letzte sein der hier seine Meinung äußert.

      Übe die Grammatik Der Deutschen Sprache und kommentiere erst dann negativ über nicht Deutsche …

  4. Wundert man sich da noch in Deutschland. Die Regierung sorgen doch für Gewaltausbrueche und fördert die durch hirnlose Richter die verbotsantraege dagegen urteilen. Das sind genau die richter die unsere Bürger nicht schützen und Asylanten noch recht geben wenn sie uns beklauen ausrauben und mehr. Sind doch von oben angewiesen zu vertuschen. Unsere Regierung und ossiminister machen doch das genauso wie in ihrer damaligen der erst verraten die ihre eigene Bürger und fan ruinieren sie das land. Die Regierung will in Berlin für 50€ pro Tag für Flüchtling in Hotels ausgeben aber sie haben keinen einzigen Cent für einen deutschen Obdachlosen übrig. Laut ihren eigenen Worten,für Obdachlose gibt’s kein Geld von der EU. Glaubt ihr das Es wegen Silvester in Köln große Strafen gibt??? Die klagende können froh sein das sie nicht die verfahrenskosten bezahlen müssen. Aber beschreien wir es nicht,denn dies könnte man dem nutzlosen maas zumuten das sowas kommt.

  5. Wenn die Leute, die hier mal wieder ihren Mist über Muslime ablseen, lesen könnten, würden sie sehr schnell merken, dass es nicht in Deutschland war, sondern in Niederösterreich. Aber klar, seit ihrem großen Vorbild gehört das ja zum Großdeutschen Reich. Abgesehen davon ist mit keinem Wort davon die Rede, dass Muslime das gefordert haben. Diese „Verbote“, wie ihr es ausdrückt, kommen überwiegend von den Kindergartenleitungen. Ich bin auch der Meinung, dass man sich in solchen Fällen nicht anpassen muss, habe aber grundsätzlich was gegen diese dumme Hetze. Abgesehen davon bin ich mir noch nicht mal sicher, ob das ganze überhaupt stimmt, da der Artikel ja nur sehr schwammig von „einem Kindergarten in Mödling (NÖ)“ spricht. Das ist somit nicht nachprüfbar. Des weiteren macht mich stutzig, dass das ein Artikel im üblichen Boulevardblattstil, analog Bild, ist. Die Glaubwürdigkeit solcher Artikel ist für mich daher sehr fragwürdig. Typisch ist aber, dass ein Reizwort (Muslime)!reicht, um unsere Wutbürger mal wieder sämtliche (soweit vorhandene) Restintelligenz vergessen zu lassen und mit Fahnen und brennenden Fackeln auf die Strassen zu ziehen.

  6. Jetzt geht mir das schon am oasch de miassns jo ned essn bleibt unseren mehr soiche wabla boid sama entmutigt wegn de oa…. gsichtawenn mein enkeal amoi ana wos sogt des deaf a ned oba daun bin i duat wos glaum den de idiotn

  7. Die Leute kommen in unserland und wir nehmen sie auf und sollen dann bestraft werden .Wie kann es sein das das so ist?
    Wenn ich in ihr Land gehe und mich endscheide dort zu bleiben muss ich mich anpassen und nicht die da leben an mir.
    ICH WÜRDE UND WERDE MEINE KINDER ES WEITERERLAUBEN .
    Wenn es den Eltern der Kinder nicht recht ist sollen sie es den Kindern von sich beibringen das sie es nicht essen sollen und nicht unseren Kindern verbieten zu essen .
    Ich finde es diskutierent das man sowas macht .

  8. Ich denke, dass das Problem die übereifrige Kindergärtnerin ist. Sowas erlebe ich häufiger und das führt natürlich zu Ärger und Irritation. In den meisten Fällen lassen sich doch gute Kompromisse finden: die einen essen Gummibärchen und die anderen essen sie nicht. Für die ganz Kleinen, die noch nicht wissen worum es geht, ist das natürlich schwierig. Das war dann wohl auch das Anliegen der Kindergärtnerin, die den Konflikt am Essenstisch vermeiden wollte.

    1. Zumal sie hier herkommen und nicht andersrum .Dann muss man sich der Kultur des Gastgeberlandes apassen .Wenn sie das nicht können sollen sie wieder abhauen .Kann doch nicht sein das die das Fordern in einem Land wo sowas nicht gebräuchlich ist .Dann müssen sie in ihre Heimal zurück gehen wenn sie solche Sitten haben .

  9. Wenn sie es in ihrer Kultur nicht dürfen ist es ja in Ordnung. Sie sollen auch ihre Kultur leben dürfen. Aber sie sollen sich nicht in die Kultur anderer einmischen jeder hat seine eigene Kultur. Wir dürfen uns bei ihnen auch nicht einmischen.

  10. wenn die nach Europa kommen ,müssen sie sich den Regeln unterwerfen .Anssonsten sollen sie in ihren arabaischen Ländern bleiben . Mich regt da sauf,das die zu Hauf nach europa wandern .Warum,? Was wollen sie hier ?Warum kommen sie nach Europa? Es gibt doch genugbarabische Länder wo sie bleiben können .Nein das wollen die ja garnicht .Die wollen nach Euroüpa weils westlich ist .mehr Geld gibt viel mehr Geld und Freiheit. Ich habe keine Toleranz Sie müssen Europa und die Sitten und Regeln in Europa akt´zeptueren .Sie wissen doch das es in anderne Länden nicht so ist wie in deren Land . Sie suchen e ssich abe raus und kommen zu Tausenden ins westliche Weuropa. Dann haben sie sich verdammt nochmal an die Regeln zu halten und wenn nicht ,niemand hält sie auf .Gibt eh schon genug ärger durh da sPack .

  11. Der letzte Satz gefällt mir. Genauso ist es sie fordern Toleranz und Akzeptanz aber selbst können Sie es nicht wiedergeben. Klar es gibt immer Ausnahmen aber wo bleiben wir denn?
    Wenn sie es nicht essen wollen sollen sie ihren Kindern beibringen die Finger davon zulassen. Es gibt genug Kinder die dürfen Sachen nicht essen weil sie eine Allergie haben. Das ist viel schlimmer und diese müssen auch akzeptiert das andere wegen Ihnen nicht verzichten müssen.
    Lächerlich

  12. Es ist eine Frechheit!
    Wir werden unterdrückt und sollen uns den Gästen anpassen!
    Wenn wir dagegen reden sind wir Rassisten!
    Wo ist das entgegenkommen uns gegenüber?
    Wir tolerieren neue Bräuche, sollen unsere aber aufgeben!
    Ich bin immer noch der Meinung, dass die Flüchtlinge unsere Gäste sind. Aber als Gast hat man sich an die Regel, welche durch die Bewohner aufgestellt oder überliefert worden sind, zu halten.
    Wir haben das Hausrecht. Und wem das nicht passt, der brauch nicht unser Gast sein!
    Und dies ist meine Meinung als Vater von 6 Kindern. Und nicht als Rassisten oder Nazi.
    Ich erziehe meine Kinder zu Toleranz und Freundlichkeit zu allen Menschen, welche sich anpassen möchten.

  13. Geht’s noch , sie kommen nach Deutschland also sollen sie sich auch nach deutsche Sitten, Bräuche usw. richten. Wenn sie das nicht können ab nach Hause ins Heimatland zurück.

  14. Ah okay. Wie ich sehe, haben weder die Betreiber dieser Seite noch die Kommentarschreiber den Artikel gelesen und hinterfragt. 1. Der Artikel stammt vom Oktober 2015. 2. Aus Niederösterreich (…“unser Land“…???) 3. Die Seite minikama.at hat mal recherchiert und herausgefunden, dass diese Meldung ne Ente ist. Hier der Link: http://lm.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.mimikama.at%2Fallgemein%2Fgummibrenverbot-im-kindergarten-das-steckt-dahinter%2F&h=mAQHppDFE&enc=AZNT_o1-OsyEZBhc_pZq-v4hK4N_CQSkuDkTk5a8PkvJn9M34zasTzB6z19nAK0JF0PI9SzKDgbZvGJHur4YvdPbjovV6_i4FATwZkShB9RN09rlAALaxQ0vOhs90fF_3HxAmpxT0Dm5h_T2MeNvmkYR&s=1
    So jetzt beruhigen wir uns alle wieder!

  15. Moment mal: Erst alles lesen, recherchieren, dann aufregen! 1. Der Artikel stammt vom Oktober 2015 und ist somit nicht aktuell, 2. Ort ist in Niederösterreich. Von „unserem Land“ zu sprechen halte ich für latent rückständig. 3. Auf der Internet-Seite kann man lesen, was aus der Geschichte geworden ist. Bitte schön: http://www.mimikama.at/allgemein/gummibrenverbot-im-kindergarten-das-steckt-dahinter/
    Also erst lesen, recherchieren und dann aufregen (oder auch nicht).

  16. Find ich ich gut so ok ganz abschaffen müssen sie es nicht aber nur für die muslimischen kleinen was anderes machen 🙂

    In deutschland is fast überall schwein drinn so wiederlich echt.
    Sagt nicht ich bin deutsche also steckt euch eure meinungen in euren ….. mich interessieren sie nicht . 🙂

    1. Gute Frage: Wir duerfen Steuern zahlen damit es den Asylanten gut geht. Im Gegensatz zu unseren Kindern und Älteren bekommen die alles in den A……. gesteckt. Muslime duerfen mit Kindern sex haben ( https://pressefreiheit24.wordpress.com/2016/01/31/der-islam-foerdert-den-weltweiten-kindesmissbrauch/ ), sie können mit mehreren Frauen verheiratet sein, Alles dies ist eigentlich verboten, und das mit Recht. Warum duerfen die Muslime das?
      https://pressefreiheit24.wordpress.com/2016/01/31/fluechtlingskrise-daenemark-steuerzahler-finanzieren-kindersex-am-wochenende/

      Numbers USA – deutsch – Alle Gutmenschen, bitte 4 Min. zuhören!!!
      https://pressefreiheit24.wordpress.com/2016/01/22/numbers-usa-deutsch-alle-gutmenschen-bitte-4-min-zuhoeren/

  17. „In einen der Nachtklubs „Gandvik“ in Landkreis Murmansk in Russland an der Grenze zu Norwegen Flüchtlinge aus dem „nahen Osten“ haben einheimische russische Frauen mit obszöne Vorschläge belästigt
    Die einheimische Straverfolgungsbehörde will kein Hehl daraus machen und auf alle fragen der Journalisten
    wiederlegte eine Massenhafte Körpervertzung an der Neuankömlinge durch ihre Polizisten verübt worden zu sein!
    Wegen „obszönes Benehmen“ hat Norwegen 50 Flüchtlinge aus dem „nahen Osten“ in Russland zurückgewiesen,
    auf das Territorium aus dem die Flüchtinge ins Land eingedrugen worden sind!
    Gleich in Russland angekommen haben die Neuankömlinge nach Entspannung in einem der einheimischen Nachtklubs gesucht.
    Gleich vergessen wo sie sich befinden,haben die „Neue Gäste“ begonnen einheimische Mädchen zu betaschen zu begrabschen und obszön anzufassen.
    Das Problem besteht darin, dass in Murmansk Landkreis die Toleranz nicht gut vorkommt wie in „aufgeklärten“ Europa!Laut einge Zeugeberichte von Anwohner zufolge
    haben die Flüchtlinge nach dem Vorfall den Füchtweg in Gewerbegebiet gesucht, wo sie an Tatort von eiheimischen Männer „umerzogen“ worden waren.
    Wäre die Polizei an Tatort nicht angetroffen worden,
    hätte sich die Lage für die Flüchtlinge bei weitem verschlechtert!
    Fazit!18 Flüchtlinge sind in Krankenhaus eingeliefert worden 33 sitzen in Untersuchungshaft und wollen „sehr sehr gerne“ nach hause.
    „Welcome to Russia“!Gäste ihr seid gerne willkommen aber ihr solltet doch nicht vergessen, dass ihr doch noch nur zu Besuch seid!“

    Nach dem Ich diesen Bericht gelesen habe und ich ständig zahlreiche weitere Berichte jede über Vergewaltigungen deutscher Frauen von Migranten lese, mein ganzes Dasein schreit vor Wut!
    Deutsche Männer, wo seid eure Eier verdammt!!!!!
    Wo ist ihre Tapferheit und MÄNNLICHKEIT!
    Wo wart ihr am kölner Neujahrsnacht, wenn eure Frauen verschändigt wurden!
    Wie werdet ihr ihre Frauen und Kinder beschützen können, wenn ihr so feige seid endlich die Peiniger und Invasoren an ihre Stelle zu verweisen!
    Mit solches Verhalten werdet ihr nicht nur niemals ein zweites Mal Stalingrad erreichen, sondern ihr verschwindet kommplett aus der Weltkarte.
    Das Land der Denker und Dichter wird verschwinden in den Migrantenflut des Islam.
    Ihre Opa und Omas die den ersten und zweiten Weltkrieg miterlebt haben und dieses Land Stein für Stein mitaufgebaut haben drehen sich in Grab um und schämen sich von euch!
    Nehmt euch zusammen!Verhält ihr doch mal wir MÄNNER nicht wie Muschi nicht wie Feuglinge!!!

  18. Langsam nervt es furchtbar ….das ist unser Land , wer hier lebt hat sich anzupassen. …wem das nicht gefällt der soll gehen …..sehe nicht ein das ich mich fremden Menschen die nie zu uns gehören werden , anpassen soll !!!!…Politiker mit Herz die für das Volk waren ….gab es vor langer Zeit. …..heute gibt es nur mehr die Kassierer, Geld ,Geld , und noch mehr Geld , das sind die Politiker von heute , haben aber auch gar nix für das Volk übrig …..wir sind denen doch vollkommen egal …..wir dürfen uns nicht alles gefallen lassen , das ist ja schon echt ein Wahnsinn…was soll aus unseren Kindern werden wenn das so weitergeht ???

  19. Geht’s noch wie bescheuert sind die Deutschen. ……keiner zwinkt Muslime Gummibärchen zu essen….unsere Kinder sollen gezwungen werden keine zu essen……Wie krank sind solche die das fordern

  20. leben wir bei denen oder die bei uns ? ich hab nix gegen euch ganz im gegenteil aaaaber ich verlange das ihr euch uns anpassen tut dnen wenn wir bei euch leben würden müssten wri dies ebenso achten udn respejktieren da es euerland isthier ist unser land … also .. habt ihr euch zu fügen und nicht wir euch !

  21. Ich bin echt geschockt und traurig darüber was mit unserem schönen Land gemacht wird. Es sind unsere Werte, es ist unsere Kultur, es sind unsere Gesetze…. ich könnte noch mehr aufzählen. Verdammt nochmal DIE müssen sich anpassen NICHT wir und unsere Kinder schon gleich gar nicht. Andere Länder andere Sitten und wem die hier nicht passen kann gerne wieder gehen und das auf dem schnellsten weg und sofort. Es kotzt mich einfach nur noch an immer zu hören und zu lesen was Flüchtlinge fordern die sollen genauso wie es unsere Eltern und Großeltern gemacht haben ihr Land wieder aufbauen und nicht unseres zerstoeren

  22. Hat hier eigentlich schon jemand mitbekommen, dass es dieses mal gar nicht deutschland betrifft bei diesem artikel mit den gummibärchen sonder NÖ (Niederösterreich)?

  23. Für alle die schreiben das es in Österreich und nicht in Deutschland ist … lasst euch gesagt sein doch in Deutschland sieht es nicht anders aus in der kita meiner Tochter ist ebenfalls gelantiene Verbot keine Gummibärchen keine Bonbons mit gelantiene keine Kuchen oder sonstiges in dem gelantiene drin ist…. und ja es ist eine Frechheit da es bei uns auch keinen Laternen Umzug mehr gibt und man schon darüber diskutiert die adventskalender abzuschaffen und auch die Weihnachtsfeier… irgendwann dürfen wir das auch in unseren vier Wänden nicht mehr….

    1. Gehört habe ich es auch schon, das es ein Verbot von Gummibärchen in Deutschland gibt, habe aber leider keine Beweise. Und fuer die Gutmenschen die hier lesen braucht man immer etwas schriftliches, oder am besten ein Video.

  24. Wenn ich etwas öffentlich poste oder kommentiere, sollte ich mich vorher vergewissern ob die Grammatik und die Rechtschreibung stimmt…Es kann natürlich immer vorkommen , daß sich ein Fehler einschleicht…sei es einfach nur durch Schlampigkeit oder durch vorschnelles schreiben ohne nachzudenken….aber was sich hier abspielt, passt auf keine Kuhhaut…bitte überprüft Eure Texte noch einmal bevor Ihr Sie absendet….Ich habe selber nur einen Hauptschulabschluß, aber was hier geboten wird ist grauenhaft…….

  25. In so einer kita würde Ich mein kind nicht haben wollen fakt ist wir müssen uns nicht anpassen und habe keine lust auf Das toleranz Gerede weil bringen ja für uns auch keine mit sollen sie einfach wieder gehen ist nunmal so hier bei uns immer diese ansprüche kommen her und stellen Forderung über Forderung wie wäre es mit anpassen von ihnen kommen schließlich in unser land

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.