Rentenbeitrag erhöhen und Rentenzahlung kürzen: Melkt die Deutschen-Michel

HEIMDALL WARDA - Die das Gras wachsen hören

ich erspare mir hier Kommentare, denn für das, was hier läuft, was einem hier klipp und klar gesagt wird, fehlen einem die Worte:

https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/rentenversicherung-beitrag-muss-spaetestens-2023-steigen_6769450_4702792.html

Das Rentenpaket der Bundesregierung wird für die Beitragszahler teuer:

Auf bis zu 19,3 % muss der Beitragssatz nach Ansicht der Deutschen Rentenversicherung steigen – und zwar relativ bald.

Nach der Einigung der Koalition auf ein Rentenpaket geht die Deutsche Rentenversicherung davon aus, dass der Beitragssatz spätestens im Jahr 2023 angehoben werden muss.

„Dann rechnen wir damit, dass eine Anhebung von derzeit 18,6 auf bis zu 19,3 Prozentnotwendig wird“, sagte die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklageder Rentenversicherung werde in den nächsten Jahren wie geplant Schritt für Schritt abgebaut.

Diese hatte sich bis Ende Juli Medienberichten zufolge auf 34,3 Milliarden Euro erhöht, dem höchsten Stand seit drei Jahren.

Die Rücklage muss mindestens 0,2 Monatsausgaben betragen. Ende…

Ursprünglichen Post anzeigen 122 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.