Arabische Hetze gegen Chemnitzer

Indexexpurgatorius's Blog

Von Ulrich Oehme

Mein Team hat nach den Ereignissen der letzten Tage die arabischen sozialen Netzwerke analysiert. Die Ergebnisse wollen wir nicht vorenthalten:

AUSWERTUNG arabische Quellen
zu den Vorgängen in Chemnitz

[28.08.2018, 11.00 MESZ]

Aus der Lage vom 28.08.2018 gehen Anhaltspunkte für die fortschreitende Gefährdung von Personen und Einrichtungen der Alternative für Deutschland hervor. Übergreifend machen Aktivisten aus der arabischen Welt übereinstimmend mit pro-linksextremistischen Schattierungen in Deutschland die AFD für das Klima verantwortlich, das zu einer angeblichen Massenjagd auf Ausländer in Deutschland geführt habe. Durch gezielte Propaganda arabischer Online-Medien werden Asylsuchende in Deutschland zum Teil eingeschüchtert, verunsichert und gegen alles Deutsche aufgehetzt. Es ist davon auszugehen, dass Rachemotive einzelner Flüchtlinge in Kombination mit Medienagenturen des Jihad zu einer besonderen Gefährdung der immer wieder namentlich erwähnten AFD und PEGIDA führen. In arabischen sozialen Netzwerken wird auf Treffen der AFD (und Pegida – wie übersetzt) in Zwickau verwiesen. Man stellt Assoziationen her…

Ursprünglichen Post anzeigen 477 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.