Rothschild sorgt sich um Weltwirtschaftsordnung wegen Donald Trump

Gegen den Strom

Der Mann, der die Weltwirtschaft mit samt seiner Dynastie und ein paar anderen Clans beherrscht, sorgt sich um irgend etwas? Trump ist sein Vasall, sein ergebener Steigbügelhalter, einer von ganz vielen. Hier wird uns wieder mal ein Theaterstück vorgeführt, das ist nur noch lächerlich. Aber die Massen wollen das alles glauben. Nun, glauben ist nicht wissen. Bestenfalls sorgt sich dieser Herr darum, daß alles mal eines Tages aufgedeckt wird. R. 

Jacob Rothschild hat sich besorgt über das globale Finanzsystem geäußert, das nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden ist. Der Banker und Milliardär verweist auf den Handelskrieg zwischen den USA und China und die Krise der Eurozone als größte Risikopotenziale.

“Nach dem 11. September 2001 und in der Finanzkrise 2008 arbeiteten die Mächte der Welt mit einem gemeinsamen Ansatz zusammen. Die Zusammenarbeit erweist sich heute als viel schwieriger. Das gefährdet die Wirtschafts- und Sicherheitsordnung der Nachkriegszeit”, warnte der britische Investmentbanker Jacob…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.339 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.