Day: 9. Juli 2018

TRUMP ELIMINIERT DIE „SCHWARZEN QUOTEN“ AN DEN UNIVERSITÄTEN

Indexexpurgatorius's Blog

Trump stoppt die „affirmative actions“ zur Förderung der Vielfalt an amerikanischen Universitäten. Die Trump-Administration wird die Universitäten nicht mehr dazu ermutigen, mehr Schwarze als Weiße zuzulassen. Damit endet ein Jahrzehnt politischer Maßnahmen zugunsten der Integration und der Bemühungen, alle verschiedenen Hautfarben von Studenten und amerikanischen Intelligenzen einzubeziehen. Einer Politik, die Obama vor allem in seinen beiden Präsidentschaftswahlen unterstützte.

Diese Politik verhängte eine „schwarzen Quoten“, das heißt, Afroamerikaner wurden an Universitäten sogar mit niedrigeren Ergebnissen als ihre weißen Kollegen oder andere ungeschützte Rassen akzeptiert.

Offensichtlich war dies kein Problem für wohlhabende Weiße, die die Nichtzulassung von Kindern umgingen, indem sie eine Gebühr zahlten. Es war ein Problem der weißen Mitte und der Arbeiterklasse: diejenigen, die Trump gewählt haben.

Trump verändert jetzt mit den Obersten Gerichtshof die nächsten Jahrzehnte: Die Tage des Anti-weißen Rassismus in den USA sind vorbei.

Ursprünglichen Post anzeigen

Historisch korrekte Erdkunde-Bücher von 1967 Video

ddbnews.wordpress.com

Auch Bücher sind Zeitdokumente!

Zwei Schul-Erdkunde-Bücher aus dem Jahre 1967. Doch das sind nicht irgendwelche Erdkundebücher, nein. Historisch und geografisch korrekt wie man sie sehr selten findet 🙂

Im Video wird von einem FriedensVERTRAG gesprochen, deshalb hier der Link zur Klarstellung:

Die Falle mit dem Friedensvertrag

Natürlich kümmert sich die Verfassunggebende Versammlung um FRIEDENSREGELUNGEN für die ZUKUNFT aber erkennt nicht die Schuld an beiden Kriegen an.

Auch hier Zeitdokument: 02.07.1990: Russland will Ostpreußen zurückgeben

geht es um FRIEDENSREGELUNGEN nicht um alte Verträge deren damalige Vertragspartner nicht mehr leben und somit auch der Vertrag ! Wenn Vertragspartner tot sind dann sind natürlich auch deren Verträge hinfällig und nichtig ! Friedensregelungen für die Zukunft jedoch, müssen getroffen werden.

Ursprünglichen Post anzeigen

Nebenkostenexplosion durch Steuern: Sozialistische Enteignung auf breiter Front

Bayern ist FREI

Mit dem Baukindergeld lenken die Parteien von SPD und Union geschickt von dem Fakt ab, daß in den kommenden Jahren die Grundsteuer drastisch explodieren wird. Die Grundsteuer sind Nebenkosten, die Vermieter vollständig auf den Mieter umlegen können – die Folge: Die Warmmieten werden noch weiter in die Höhe getrieben. Das Bundesverfassungsgericht unter Ferdinand Kirchhoff, der wohl jedem sozialistischem Traum seinen Segen gibt, hat jüngst die bisherige Grundsteuer als verfassungswidrig eingeschätzt. Wird nun seitens von der Politik nichts unternommen, wird dies drastische Folgen für alle Menschen in Deutschland haben, denen nicht der Staat selbst die Wohnungen  finanziert. Man muss es zweimal* lesen, um es zu glauben. So berechnete Haus&Grund  für ein Einfamilienhaus in Berlin eine Steigerung der Grundsteuer um 833%  – in bar bedeutet das 24.810 Euro Grundsteuer pro Jahr.  Oder anders ausgedrückt über 2000 Euro pro Monat (!) Grundsteuer.Nein, das ist nicht der Mietpreis, das sind die Steuern!

Ursprünglichen Post anzeigen 435 weitere Wörter

YouTube Konto wegen diesem Video gesperrt: Bereits auf der Überfahrt am Mittelmeer stellen Flüchtlinge klar: “Allahu Akbar! Europa gehört uns!”

Das YouTube Konto von Ole Ragnar Nordman wurde wegen diesem Video gesperrt. Das Video erreichte in kurzer Zeit über 80000 Aufrufe, und scheint dieser linken Europadiktatur wohl nicht zu gefallen. Auf Vimeo könnt Ihr es Euch noch ansehen.

Bereits auf der Überfahrt am Mittelmeer stellen Flüchtlinge klar: „Allahu Akbar! Europa gehört uns!“ from Ole Nordman on Vimeo.