Deutschkenntnisse verlieren immer mehr an Bedeutung

Gegen den Strom

 Meine Sicht: Wer noch nicht einmal in der Lage ist, ein Anschreiben zu formulieren, soll wohl nur für niederste Arbeiten geeignet sein. Das kann aber nicht der alleinige Grund dafür sein, daß diese nicht mehr gefordert werden. Die deutsche Sprache wird verhunzt, so gut es nur möglich ist, damit wir demnächst gar keine Identität mehr haben. Darüber sollten viele unserer Landsleute mal endlich nachdenken! Und wenn man so etwas äußert, ist man natüüüürlich gleich ein Nazi. R. 

Neuerdings genügen Zeugnisse und Lebenslauf. Ein Anschreiben, sei es noch so knapp, wird von der Bahn bei Bewerbungen nicht mehr erwartet. Es sei für die Bewerber zu schwierig, heißt es, man wolle sie nicht überfordern.

Es wirkt wie eine kleine Meldung. Doch es ist keine Bagatelle. Hier wird offenbar, wie dramatisch heute die Bedeutung der Sprachkenntnisse unterschätzt wird.

Der Spiegel meldet, dass die Bahn jetzt »Bewerbungen ohne Bewerbungsschreiben« erlaubt…

Ursprünglichen Post anzeigen 531 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.