Day: 3. Juni 2018

Aufruf von Dr Rath an die Menschen Europas

Aufruf von Dr Rath an die Menschen Europas : “ Wir werden uns nicht mehr von Wirtschaftsinteressen vereinnahmen lassen, deren Ziel die wirtschaftliche und politische Unterwerfung ganzer Völker ist, und um die Erreichung dieses Zieles millionen Menschenleben opfern werden. Von hier aus rufe ich Frau Merkel und ihren gesamten Kabinett zu, die Zeit ist vorbei, in der Sie die Menschen Deutschlands und Europas mit Slogans hinters Licht führen wie „wenn der Euro scheitert, dann scheitert Europa!“ Wir sagen, dieses Europa das Sie Frau Merkel, Herr Sarkozy und alle anderen Politmarionetten des Kartells uns als modernes Europa andrehen wollen, das hat einen vermoderten Beigeschmack!“

Die Abmahn-Maschinerie ist angelaufen

Indexexpurgatorius's Blog

Die ersten Rechtsanwaltskanzleien berichten von Abmahnungen wegen angeblicher Verstöße gegen die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dabei geht es um Beanstandungen von Unternehmen zu Websites von Mitbewerbern.

Es bahnt sich an, was viele deutsche Rechtsexperten befürchtet haben: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) lädt offenbar Unternehmen dazu ein, Mitbewerber wegen fehlerhafter Umsetzung der neuen Bestimmungen kostenpflichtig abzumahnen. Zwei Kanzleien berichteten heute, dass ihnen erste kostenpflichtige Abmahnungen vorliegen, die bereits am 25. Mai – also am Tag, als die DSGVO gültig wurde – eingegangen sind.

Rechtsanwalt Matthias Hechler aus Schwäbisch Gmünd etwa erklärt, dass er am 25. Mai bereits drei Abmahnungen einer „Esslinger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH“ in den Händen hielt, die an drei unterschiedliche Mandanten gingen. In zwei Fällen sei die Verwendung von Google Analytics ohne Opt-In-Möglichkeit gerügt worden, in einem Fall das Setzen von Cookies. Generell ginge es um die angebliche Fehlerhaftigkeit der vorhandenen Datenschutzerklärungen. Die Fristen zur Abgabe einer Unterlassungserklärung betrugen laut Hechler bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 164 weitere Wörter

Ärzte erkennen erhöhte Krankheiten durch Luftverschmutzung durch in unsere Atmosphäre gesprühte Chemikalien…..

Der Geist der Wahrheit ...

Seit 1990 nehmen Alzheimer und andere neurologische Erkrankungen weltweit  rasant zu  , ebenso wie die Umweltverschmutzung. Gleiches gilt für  Atemwegserkrankungen laut WHO (World Health Organization).

Fracking, Fahrzeugemissionen, Kohlekraftwerke und andere tragen alle zur Umweltverschmutzung bei.

Es gibt jedoch einen Luftverschmutzer, der allgegenwärtiger ist als all die anderen zusammen. Es scheint hoch über unserer Atmosphäre in der Stratosphäre. Es ist für das bloße Auge vom Boden aus sehr wahrnehmbar, wird aber von den meisten kaum erkannt und von den meisten Regierungsquellen als etwas Ungewöhnliches bestritten.

Es ist das absichtliche Sprühen von Chemikalien in unsere Atmosphäre durch Flugzeuge, um künstliche Wolken zu erzeugen, die von Wissenschaftlern auf dem Gebiet des Geo-Engineerings entworfen wurden. Die Entstehung dieser künstlichen Wolken ist unter verschiedenen Begriffen bekannt: Sprühen aus der Luft, Sprühen von Aerosolen, Steuerung der Sonnenstrahlung oder Stratosphären-Aerosol-Injektion. Die tatsächlichen Wolken, die am Himmel erscheinen, werden  Chemtrails  oder  hartnäckige Kondensstreifen genannt .

In den von Unternehmen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.621 weitere Wörter

Buried Alive Screaming In The Night: German POW Survivors Describe Eisenhower’s Extermination Camps After WWII Had Ended

WEARS WAR on the Lies, Liars & WW2

One night in April 1945, I was startled out of my stupor in the rain and the mud by piercing screams and loud groans… I saw this bulldozer moving forward through the crowd of prisoners who lay there. In the front it had a blade making a pathway. How many of the prisoners were buried alive in their earth holes…

A similar incident occurred at the American camp at Rheinberg in mid-June 1945… the last act of the Americans at Rheinberg before the British took over was to bulldoze one section of the camp level while there were still living men in their holes in the ground.

On July 27, 1929, the Allies extended the Protective Regulations of the Geneva Convention for Wounded Soldiers to include prisoners of war (POWs). These regulations state: “All accommodations should be equal to the standard of their troops. The Red Cross supervises. After the…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.585 weitere Wörter