Wie meinen zu Belieben? Nur WIR kennen die Wahrheit?

Frankenberger

Der Kampf um die Wahrheit wird bekanntlich durch die Zeitläufe hindurch nicht nur mit dem Wort verfochten, sondern mit dem Schwert – und vielen Millionen Toten.
Da hat man ganz schlechte Karten, wenn man dem herrschenden Zeitgeist widersprechen will – evtl. sogar als Häretiker. Schnell landet man auf dem Scheiterhaufen.


Daran hat sich heute nicht viel geändert. Vieles spricht nun  dafür, dass die „Schriftgelehrten“ wissen, was wahr ist. Denn die Wissenschaft überrascht uns beinahe täglich mit regelrechten Wundern, die selbst die Taten eines Jesus fast verblassen lassen.
Dieser Jesus war kein Schriftgelehrter, hatte sein Wissen offensichtlich von oben, von ganz oben. Also wirklich von ganz, ganz oben?


Dass nun ausgerechnet er über die Schriftgelehrten den Stab brach, würde man heute mit „Neidmotiv“ beantworten. Einige bekannte Politiker, ohne große wissenschaftliche Verdienste, ließen oft kein gutes Haar an…

Ursprünglichen Post anzeigen 562 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.