Aufregung: Charlie Hebdo zeigt Muslimin als Affen

Indexexpurgatorius's Blog

 

In der aktuellen Ausgabe des französischen Satire-Magazins ist eine Muslimin als Affe dargestellt.

Charlie Hebdo provoziert. Wieder einmal sorgt das Satiremagazin aus Frankreich Charlie Hebdo für Aufregung. In der aktuellen Ausgabe wird eine muslimische Studentenvertreterin Pougetoux als Affe dargestellt. Seither ist eine hitzige Diskussion auf Twitter ausgebrochen – darüber was Satire darf und was nicht.

Die französische Studentenvertreterin Maryam Pougetoux wurde in Vergangenheit bereits wegen ihres Hijabs kritisiert, den sie auf öffentlichen Auftritten in ihrer Rolle als Vorsitzende der Studentenunion UNEF, der Pariser Universität Sorbonne trug. Seit 2004 ist in Frankreich das Tragen von religiösen Symbolen an Schulen verboten. Der französische Innenminister empfand ihr Auftreten als Provokation.

„Auf den Kontext kommt es an“

Ist die Karikatur okay? „Ja“, sagt Minka Schneider, ehemalige Chefredakteurin des bereits eingestellten deutschen Ablegers von Charlie Hebdo, gegenüber „Stern“ und fügt hinzu

 

Ursprünglichen Post anzeigen 206 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.