Day: 25. März 2018

Schweden: Neues Sexualstrafrecht bei Vergewaltigung

Das schwedische Parlament berät einen neuen Gesetzesentwurf zum Sexualstrafrecht und will die Strafe für Vergewaltigung verschärfen. Waren für die Erfüllung des Straftatbestandes der Vergewaltigung bisher eine ablehnende Äußerung oder Abwehrhandlungen notwendig, so soll nun das Fehlen einer eindeutigen Zustimmung zum Schutz der Frauen ausreichen. Kritiker sehen hierin die Gefahr, dass sich die Anzahl der Falschbeschuldigungen erhöht. Schweden war auch das Land, das wegen nicht bestätigten Vergewaltigungsvorwürfen die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange gefordert hatte.

Mehr auf: https://deutsch.rt.com/