Tag: 10. März 2018

Frankreich: Migranten besetzen Altenheim

Nantes: Mit Unterstützung von Linksextremen haben Migranten ein Altenheim in der französischen Stadt besetzt. Anlass für diese „Aktion“ war offenbar die Vertreibung der überwiegend illegalen Afrikaner von einem Universitätsgelände.

Werbeanzeigen

Gedenktag zum Holocaust an den Deutschen am 8.Mai 1945

Leuchtturm Netz

Dieser Artikel hat mich traurig und stumm gemacht. John de Nugent, ein aufrichtiger Deutscher amerikanischer Herkunft hat diesen Artikel geschrieben.

Ein paar Anmerkungen von meiner Seite:

Zu schreiben „Die Juden, Die Deutschen, etc. pp. ist unzulässig. Zulässig ist, Verbrecher beim Namen zu nennen und welcher politischen und/oder religiösen Glaubensrichtung angehören oder angehörten. Zum Beispiel bezeichnet sich Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Springer öffentlich als Zionist.

Besonders ausffällig ist, dass die ganz großen Massenmörder wie Churchill, Stalin und Rosenfeld, Eisenhauer, bekennende Zionisten, Roosevelt auch Jude, waren. Auch waren 11 von 12 Leiter der Gulag Vernichtungslager Bolschewiken, Zionisten und Juden (geschätzt ca. 60 Mio Gefolterte und Geschlachtete). Der größte Mafiaboss war nicht Al Capone, sondern Mayer-Lansky, ein bekennder Jude.

Vielleicht war die NPD in dem zitierten Zeitraum noch eine eigenständiga Partei, mittlerweile wurde sie jedoch vom „Verfassungs“schutz unterwandert und ist heute ihr verlängerter Arm., wer hier mehr wissen will, grabe sich etwas tiefer…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.450 weitere Wörter

GroKo: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht …..

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Herbert Gassen *)

Jetzt scheinen alle Hürden für eine GroKo genommen zu sein. Die SPD hat sich ihrer ‚vaterländischen Pflicht‘ besonnen und wird sich an der zukünftigen Regierungsarbeit beteiligen, so sagt wenigstens ihre Führungsspitze. Bei ihrem hochfliegenden Programm – für wen? – hat sie jedoch so manches aus den Augen verloren.

Die alten Sozialdemokraten: Ihre Werte verloren

Einst die Vorkämpfer für Demokratie, für die Rechte des Arbeitnehmers, für die sozial Schwachen. Sie rangen um die Verwirklichung eines Menschenrechtes. Sie nannten sich die Arbeiterpartei DEUTSCHLANDS. Davon ist nach ihren Kapriolen mit den Linken der ´68er Garnitur nicht viel geblieben. Sie sind nicht in der Lage, die großen Leistungen der deutschen Arbeiter in der Geschichte herauszustellen. Sie beteiligen sich an der Diskriminierung der deutschen Arbeiter, die sich einst von der Demokratie betrogen fühlten und die Ehre ihrer Nation wiederherstellen wollten, die von europäischen Politiker gegen jedes Völker- und…

Ursprünglichen Post anzeigen 734 weitere Wörter

Merkels Wohnwelt

volksbetrug.net

Foto: Screenshot/Youtube
Foto: Screenshot/Youtube
Alice Weidel hat dieses wunderschöne Video auf Facebook gepostet und folgendermaßen kommentier:

In Bielefeld ist man in heller Aufregung: Endlich können die „Flüchtlinge“ ihre neuen Häuser beziehen! Warum Menschen, die in Deutschland für einen begrenzten Zeitraum Zuflucht suchen, eigene Häuser brauchen, ist mir nicht ganz klar. Aber vielleicht haben Sie ja Ideen – ich freue mich auf Ihre Kommentare!http://www.nw.de/…/22079783_In-Bielefel…

Weniger anzeigen

Ursprünglichen Post anzeigen