Banalität der Neujahrsansprachen schockiert selbst Bildungsferne!

Frankenberger

Zwischen den Silvester Komödien und Comedians, da muss man die  Neujahransprachen fast zwangsweise anhören. Auch wenn viele verzweifelt versuchen, in Panik weg zu schalten.

Neujahrsanprache: Das ist an Banalität und Nichtaussagekraft  schon wieder Comedy! Gut, dass es die Autoren nicht selbst vortragen müssen, sondern den entsprechenden Politikern/innen unterjubeln können. Da würde sich manch ein Ghostwriter die Karriere versauen, wenn er seinen Quark selbst vortragen müsste!

Immerhin kann man bei der Neujahrsansprache die juristische Schutzfloskel

„Nach bestem Wissen und Gewissen!“

weglassen!

Ursprünglichen Post anzeigen 166 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.