Day: 30. Dezember 2017

Der „Merkel muss weg!“-Trick

volksbetrug.net

Merkel ist nur die Zielscheibe, ein Ablenkungsmanöver. Absichtlich auserkoren
als „Sündenbock“ für das Volk! Deswegen heißt der nächste Kanzler auch wieder
Merkel …. damit man denkt Merkel sei die Ursache und man Zeit gewinnt.

Passend dazu : RA Lutz Schaefer: Merkeldämmerung

Ursprünglichen Post anzeigen

Europa: Die Islamisierung Weihnachtens

Dirty World

„Eine unerträgliche, unfreiwillige Unterwerfung gegenüber dem Islam“

  • Die theologische Neuinterpretation von Weihnachten fußt auf der falschen Prämisse, dass der Jesus der Bibel der Jesus (Isa) des Koran sei. In einer westlichen Welt, die unwissend über die Bibel geworden ist, ist diese religiöse Verschmelzung, die manchmal als „Chrislam“ bezeichnet wird, auf dem Vormarsch.
  • Eine Schule in Lüneburg hat eine Weihnachtsfeier verschoben, nachdem eine muslimische Schülerin sich beklagt hatte, das Singen von Weihnachtsliedern während der Schulzeit sei unvereinbar mit dem Islam. Alexander Gauland, der Vorsitzende der Antieinwanderungspartei Alternative für Deutschland (AfD), nannte das Handeln der Schule „eine unerträgliche, unfreiwillige Unterwerfung gegenüber dem Islam“ und eine „feige Ungerechtigkeit“ gegenüber den nichtmuslimischen Kindern.
  • „Das Wort ‚Weihnacht‘, ein Symbol unseres Glaubens und unserer Kultur, diskriminiert niemanden. Die Wahrzeichen Weihnachtens zu streichen, garantiert niemandes Respekt, führt nicht zu einer Schule, die alle einschließt und willkommen heißt, sondern stärkt die Intoleranz gegenüber unserer Kultur, unseren Bräuchen, unseren…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.759 weitere Wörter

Finanz-Experte mit vielen richtigen Prognosen: „Euro wird nicht überleben“ – EXKLUSIV

Treue und Ehre

Martin Armstrong ist ein Zahlengenie. Der US-Finanzanalytiker hat schon viele wirtschaftliche und politische Ereignisse vorhergesagt. Im exklusiven Sputnik-Interview spricht er über die Zukunft von Euro und Krypto-Währungen, verrät Hintergründe zur Flüchtlingskrise, die er schon 2012 voraussah – und erklärt, wie es weitergeht.

„Der Euro wird höchstwahrscheinlich nicht überleben“, erklärte Martin Armstrong (68) gegenüber Sputnik. Er war in den 80er und 90er Jahren einer der reichsten Wall-Street-Marktanalytiker und wurde schon in jungen Jahren durch eine Münzsammlung zum Millionär. In den frühen 80er Jahren gründete er seine Finanzprognose- und Beratungsfirma „Princeton Economics“ und entwickelte eine eigene Formel zur Vorhersage von Ereignissen. Er sagte die Finanzkrise von 2007 bis 2009 voraus, auch das Ende der „New-Economy“-Blase im Jahr 2000. Er prognostizierte fast auf den Tag genau den finanziellen Kollaps von Russland 1998, ebenso den Crash der japanischen Börse im Jahr 1989 und vieles mehr.

Seine Vorhersagen waren weltweit in der Banken- und Finanzwirtschaft sehr gefragt. Aufgrund…

Ursprünglichen Post anzeigen 560 weitere Wörter

das britische Staatsfernsehen will in den kommenden 3 Jahren 60 Mio Pfund einsetzen, damit es die Macht über die Kinder nicht verliert

HEIMDALL WARDA - Die das Gras wachsen hören

wir wissen, die Indoktrination, die Gewöhnung (mit Flimmerkiste zu Bett, mit Flimmerkiste steh auf – das ist Propagandas bester Tageslauf), die Sucht (nach der Glotze), die mächtigen Emotionen (ich das Kind und Lassie im Fernseher), das Vertrautheitsgefühl (damals zuhause saß Papa mit der Buddl immer und hat Tagesschau geguckt und Mama nachmittags mit Chips die Gerichtsshow, aber dann konnte ich…) Also das alles wurzelt in den frühen Jahren. Und wer darüber die Macht erhält, der hält die Zukunft in Händen, kann Erwachsene manipulieren und dirigieren. So ist es absolut bedrohlich für das System, wenn mehr und mehr Kinder sich nicht mehr für das Fernsehen interessieren und/oder die Eltern aufgrund massiver ungesunder Werbeeinspielungen ihre Kinder nicht mehr vor die Glotze lassen. Ob Netflix und Co, die dem Staatsfernsehen und seinen sogenannten  „Kinderprogrammen“ Konkurrenz machen, eine bessere Alternative sind, kann man natürlich nur mit einem Nein beantworten. Aber zumindest verquicken diese Satanssender…

Ursprünglichen Post anzeigen 174 weitere Wörter