Day: 24. Dezember 2017

Weihnachtsringsendung vom Donnerstag, 24. Dezember 1942

In Gedenken an die für Volk und Vaterland gefallenen Söhne!

Die Weihnachtsringsendung vom Donnerstag, 24. Dezember 1942 galt als technische Meisterleistung der damaligen Zeit und schlug eine Brücke zwischen den weit ausgedehnten verschiedenen Fronten und der zunehmend unter dem Bombenterror leidenden Heimat. Der damalige Produktionsfahrplan der Sendung wurde in Privatarchiven gefunden und ist somit gut rekonstruierbar.

Einige Übertragungen wurden zur Sicherheit bereits vorher aufgezeichnet worden, falls durch technische Probleme kein direkter Kontakt hergestellt werden konnte. Auch die offenbar zufälligen Hörerkommentare mit Weihnachtsgrüßen von Familienangehörigen waren teils vorher abgesprochen und gezielt ausgewählt.

Zu den aufgerufenen Außenposten an der Front gehörten:

Militär-Genesungsheim in Zakopane
Liinahameri
Kertsch
Wjasma
St. Nazaire
Leningrad
Stalingrad
Kreta
Catania
ein französischer Mittelmeerhafen
Pjatigorsk
Rovaniemi
Die folgende, gut 4 Minuten lange Schlusssequenz ist der einzig erhaltende Tondokument der 90 Minuten langen Sendung: