Day: 22. Dezember 2017

Schweden: Proteste nach brutaler Vergewaltigung in Malmö

In den letzten fünf Tagen ist es zu einer ganzen Welle von Gruppenvergewaltigungen gekommen. Polizei riet Frauen Zuhause zu bleiben. Hunderte Menschen sind auf die Strasse gegangen, um gegen die brutale Vergewaltigung einer 17-Jährigen zu protestieren. Die Täter hatten dem Mädchen nach der Gruppen-Vergewaltigung eine brennbare Flüssigkeit in die Vagina geschüttet und angezündet. Die Protestierenden fordern Sicherheit und eine härtere Gangart gegen Vergewaltiger im öffentlichen Raum.

Quelle:https://politikstube.com/schweden-proteste-nach-brutaler-vergewaltigung-in-malmoe/

„Weil Muslime schlecht behandelt werden“ – Attentäter von Melbourne erklärt nach Festnahme Tatmotiv

Offenbar ist wieder ein Fahrzeug zur Waffe gemacht worden. Gestern soll ein Australier mit afghanischen Wurzeln in Melbourne gezielt in Fußgänger gerast sein. Er überfuhr 19 Menschen. Diese wurden zum Teil schwer verletzt, darunter ein Kind. Der 32-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen. Der Polizei erklärte er sein Motiv damit, dass Muslime schlecht behandelt würden. Inwiefern das durch wahlloses Überfahren von Zivilisten geändert werden könnte, weiß wohl nur er.

Die Polizei gab allerdings auch bekannt, dass der Mann in der Vergangenheit durch „Drogenkonsum und psychische Probleme“ aufgefallen sei. Außerdem soll er über Stimmen berichtet haben, die er hören würde. Die Videoaufnahmen zeigen seine Festnahme kurz nach dem Vorfall. Er scheint bewusstlos zu sein. Ein Polizeibeamter versucht ihn, durch leichte Backpfeifen wieder zum Bewusstsein zu verhelfen.

Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Das ZDF sieht kein Problem in der Mitgliedschaft seiner „Journalisten“ in US-Propagandaorganisationen

Die Propagandaschau

zdf_80Medienkritische Bürger wissen, dass zentrale Positionen in ARD und ZDF seit Jahrzehnten von Propagandisten besetzt werden, die ihre transatlantische Gefolgschaft durch jahrelange PR für die USA aus „Korrespondenten“-Büros in Washington und/oder Mitgliedschaft in Organisationen wie der Atlantikbrücke unter Beweis gestellt haben.

Pressekonferenz des Staatssenders ZDF: Intendant Bellut und Fernsehrat-Vorsitzende Thieme stellen sich nicht nur blöd, sondern sind erwiesenermaßen intellektuell zu beschränkt, um die systematische Propaganda des Senders auch nur ansatzweise zu reflektieren

In der letzten der vierteljährlichen Pressekonferenzen des ZDF hatte Intendant Thomas Bellut sich noch bezüglich der Mitgliedschaft u.a. Claus Klebers in der Atlantikbrücke komplett ahnungslos und dumm gestellt. Auf erneute Nachfrage vonPlanet Interview sieht Bellut darin nun kein Problem, weil diese Mitgliedschaft ja nicht bedeuten würde, dass „jeder, der in der Atlantik-Brücke irgendwie aktiv ist, gleich von vornherein ausschließlich positiv gegenüber Donald Trump eingestellt sei.“ 

Ursprünglichen Post anzeigen 380 weitere Wörter