Day: 16. Dezember 2017

Afrikaner verletzt 73-jährige Rentnerin lebensgefährlich

NÜRNBERG – 13.12.17: Ein 23-jähriger steht in Unterwäsche auf der Straße. Als sich ihm die Rentnerin nähert schlägt er zu, ohne Vorwarnung, ohne Grund. Tritt nach als die wehrlose alte Dame am Boden liegt.

Mehrere Passanten werden Zeuge des Vorfalls, können den Angreifer überwältigen und festhalten bis die Polizei kommt. Diese ermittelt nun wegen versuchtem Totschlags. Der Mann wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht, zu den Hintergründen seiner Tat schweigt er.

Quelle: https://politikstube.com/video-afrikaner-verletzt-73-jaehrige-rentnerin-lebensgefaehrlich/

Grenzkontrollen: EU erlässt Gesetz zur Konfiszierung von Bargeld

Gegen den Strom

 

Unter dem Deckmantel der Kriminalitätsbekämpfung hat die EU heimlich, still und leise eine neue Verordnung erlassen, um auch Bargeldbeträge unterhalb von 10.000 € bei Grenzübertritt zu konfiszieren.

Ein Verordnungsvorschlag aus Brüssel sieht beträchtliche Einschränkungen in Sachen Bargeld vor. Die neue Einschränkung aus Brüssel lautet „Barmittelverordnung“. Die Medien berichteten bisher nicht über diese Angelegenheit. Denn es geht ja schließlich um so genannte Kriminalitätsbekämpfung.

Doch der neue Vorschlag hat es in sich. Konkret kann auch Bargeld unterhalb von 10.000 € bei Grenzübertritt beschlagnahmt werden. Dazu reicht der Verdacht einer kriminellen Handlung aus. Wie das genau definiert ist, lässt Brüssel natürlich im Dunkeln.

Bisher gilt: Bargeld unter 10.000 € muss bei Grenzübertritt nicht deklariert werden. Wer mehr dabei hat und lügt, dem kann der Zoll alles abnehmen.

Die neue Verordnung sieht jedoch vor, dass dies unter bestimmten Umständen auch bei weniger als 10.000 € Euro passieren kann. Dazu reicht der…

Ursprünglichen Post anzeigen 735 weitere Wörter

Katja Riemann: Die Vorstellung, dass in Deutschland nur Deutsche sind, ist schier unerträglich

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Was versteht man eigentlich unter inversem Rassismus, Frau Riemann?

Die inverse Rassistin verkündet

„Ich bekenne Farbe oder Farben, weil die Vorstellung, dass in Deutschland nur Deutsche sind – mit deutschen Eltern und deutschen Großeltern und deutschem Essen – für mich schier unerträglich ist“, gibt Frau Riemann auf ihrem aktuellen kleinen Einspieler zum Besten, den unsere spezielle Freundin, Sawsan Chebli, die von Allah so reich Beschenkte und Gesegnete, heute auf Twitter einstellte.

Welch eine Bereicherung!

Tja nun, was soll man dazu sagen? Gut, dass wir solche in jeder Beziehung überragende Persönlichkeiten in unserem Land unser eigen nennen dürfen, sei es, dass sie von deutschen Eltern und deutschen Großeltern abstammen und als Kind jahrelang deutsche Küche über sich ergehen lassen mussten, oder aber solche, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 409 weitere Wörter