Day: 27. November 2017

Besuche Deutschland so lange es noch steht und regierbar ist

volksbetrug.net

In diesem Video geht es um die Veränderungen die um uns
herum geschehen, ohne das sie ausgesprochen werden dürfen.

Falls dir noch etwas einfällt, schreib es in die Kommentare hinein.

Ursprünglichen Post anzeigen

Wollte Wilhelm II. den Krieg? (Doku 2017)

Terraherz

Operation Fregin

Kaiser Wilhelm II. ist eine der unbeliebtesten Personen im deutschen Geschichtsbewusstsein, vorallem weil ihm oft die Verantwortung für den Ausbruch des ersten Weltkrieges zu Last geöegt wird. Aber wollte der letzte deutsche Kaiser wirklich den großen Krieg? Diese Frage beantworte ich in diesem Video.

Wilhelm und die Macht 0:37
Transvaalkrise und Krügerdepesche 1:30
Wilhelm II. und die Flotte 4:45
Die Marokkokrisen 1906 und 1912 9:15
Die Balkankrisen 1908 und 1912 14:44
Wilhelm II. und Sarajevo 20:15
Kritische Aspekte zu Wilhelm II.26:48
Schluss 31:48

Quellen:

Wilhem II. Die Herrschaft des letzten deutschen Kaisers
von Christopher Clark

„Deutschland im Zeitalter des Imerialismus“
von Winfried Baumgart

Wiederkehr der Hasardeure
von Wolfagang Effenberger und Willy Wimmer

Verborgene Geschichte
von Gerry Docherty und Jim Macgregor

Ursprünglichen Post anzeigen

Der Schutz vor Terror ist ab sofort Privatsache

Indexexpurgatorius's Blog

Der Schutz des Berliner Weihnachtsmarktes liegt nicht in der Zuständigkeit des Staates, sondern geht zu Lasten der Händler.
So will es der Berliner Senat.

In ganz Deutschland sind in den vergangenen Wochen neue Sicherheitskonzepte erdacht worden. Die Märkte werden mit Lkw-Barrieren, Betonsperren, mehr Sicherheitsleuten und mehr Polizei geschützt.

Die Wahl der Mittel fiel in Berlin vor allem auf Betonpoller. Außerdem sollen Polizisten in Uniform und mit deutlich sichtbaren Maschinenpistolen auf Streife gehen. Das gilt für die Märkte in der Innenstadt, neben dem Breitscheidplatz zum Beispiel für den Alexanderplatz, Gendarmenmarkt, das Nikolaiviertel. Für den Alex wird Videoüberwachung erwogen.

Die Poller sollen als Rammböcke dienen. Pro Stück kosten sie 300 Euro. Bei 100 Stück macht das 30.000 Euro. Das zahlt hier wie auch auf anderen Märkten der Betreiber.

Arnold Bergmann, Betreiber des Weihnachtsmarktes am Alex zum Beispiel: „Der Einsatz von Pollern und Sicherheitsdiensten sorgt für Mehrausgaben von bis zu 50.000 Euro, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 164 weitere Wörter

Jobcenter fördern Obdachlosigkeit

Indexexpurgatorius's Blog

Immer mehr Menschen in Deutschland sind wohnungslos. Laut der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe waren es vergangenes Jahr 860.000. Bis 2018 sollen es bereits 1,2 Millionen sein.

Dass immer mehr Menschen in Deutschland keine Wohnung mehr haben, hat viele Gründe:

Die jahrelange Vernachlässigung des sozialen Wohnungsbaus, das Auslaufen der Mietpreisbindung für Sozialwohnungen, die damit verbundene Zunahme der Wohnungsübernahmen durch Immobilien-Haie – all das hat die Lage auf dem Wohnungsmarkt deutschlandweit wohl dramatisch verschärft.

Doch das sind nicht die einzigen Gründe dafür: Deutschlands Jobcenter verschärfen Wohnungslosigkeit zusätzlich.

Einer Studie der Humboldt-Universität zufolge sind in Berlin die Jobcenter neben den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften die „Motoren von Verdrängungen und Zwangsräumungen“ – und das sind in Berlin immerhin 5000 bis 7000 pro Jahr.

Die Jobcenter seien dafür verantwortlich, weil sie arbeitslosen Bedürftigen Gelder zu spät oder auf falsche Konten zahlten oder Bewilligungen ganz verweigerten.

Die Beiträge der Jobcenter für Mieten würden sich zudem nicht an die…

Ursprünglichen Post anzeigen 198 weitere Wörter