EU-Kommission ermahnt Städte zu mehr Terrorschutz

Indexexpurgatorius's Blog

Und wenn wir schon dabei sind, dann kommt es noch dicker.

Nach Ansicht der EU-Kommission konzentrieren sich Terroristen verstärkt auf Fußgängerzonen, Konzerthallen, Einkaufszentren und andere öffentliche Plätze. Hier seien Europas Städte und Gemeinden „signifikant verwundbar“ und bräuchten daher mehr Terrorschutz.

Nach Ansicht der EU-Kommission müssen sich die Städte und Gemeinden in Europa besser gegen Terroranschläge schützen. Daher sollen Städte mehr Merkel-Legos aufstellen.
Die EU Kommissare sind der Meinung, dass potentielle Suizidbomber eine panische Angst vor diesen Pollern haben und laut schreiend ins Mittelmeer flüchten.

Auch die Sicherheit im Zugverkehr sieht Brüssel in Gefahr. „Züge sind ein Hochrisikoziel, weil die gesamte Infrastruktur von ihrer Natur her offen ist“, schreibt die Kommission. Daher arbeite man „an weiteren Maßnahmen um die Sicherheit von Zugpassagieren zu verbessern“.

Mittlerweile arbeiten Ingenieure schon daran Poller in Zügen zu installieren, die automatisch explodieren sobald ein Terrorist den Zug betritt.

Aber an Grenzen schließen und bewaffneten Grenzschutz…

Ursprünglichen Post anzeigen 19 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.