Day: 7. September 2017

Zur Vorlage bei sogenannten „Behörden“, „Ämtern“ und „Gerichten“

News Top-Aktuell

Das Scheinbeamtentum im hiesigen Land ist unerträglich nervig. Aus diesem Grunde haben wir für solche Fälle mal wieder ein schönes Musterschreiben ausgearbeitet, welches man den von der Bevölkerung finanzierten Bediensteten sogenannter „Behörden“, Scheinämter, Scheingerichte und selbstverständlich auch den Terroristen mit der Wortmarke „POLIZEI“ zukommen lassen kann und sollte:

„Sehr geehrte/r Frau/Herr“ Scheinbeamtin/er der Firma „Bundesrepublik Deutschland“

1. Wie Ihnen bekannt sein dürfte, ist die sogenannte „BRD“ mindestens seit dem 17.7.1990 (Pariser Verträge) durch die Aufhebung des Art. 23 Grundgesetz (GG) de jure rechtlich/juristisch erloschen.

2. Aus diesem Grund wurde das Gerichtsverfassungsgesetz (GVG), die Zivil- und Strafprozessordnung (ZPO/StPO), sowie deren Einführungsgesetze ebenfalls nichtig, was mit den Bereinigungsgesetzen aus den Jahren 2006 und 2007, sowie durch Bekanntgabe durch „Bundesgesetzblätter“ bestätigt wurde.

3. Das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) wurde vom sogenannten „Bundestag“ der sogenannten „BRD“ exakt am 11.10.2007 zur rückwirkenden Aufhebung beschlossen, weil an jenem Tag das Einführungsgesetz für das OWiG rückwirkend aufgehoben wurde.

Damit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.053 weitere Wörter

Gegen deutlich gestiegene Kriminalität: Berliner Alexanderplatz bekommt eigene Polizeiwache

Gegen den Strom

Am Berliner Alexanderplatz soll eine Polizeiwache gebaut werden. Damit wolle die Stadt gegen die deutlich gestiegene Kriminalität um den Berliner Fernsehturm vorgehen, erklärte Berlins Polizeipräsident.

Die Berliner Polizei erhält bis Ende des Jahres eine eigene Wache auf dem zentralen Alexanderplatz. Das Gebäude nahe der Weltzeituhr werde knapp eine Million Euro kosten, teilte der Senat anlässlich des symbolischen Spatenstichs am Donnerstag mit.

Mit der Polizeiwache reagieren Stadt und Bezirk auf die deutlich gestiegene Kriminalität rund um den bei Touristen beliebten Platz unter dem Fernsehturm.

In dem Bau sollen Innensenator Andreas Geisel (SPD) zufolge künftig rund um die Uhr drei Beamte für die Bevölkerung ansprechbar sein – das gesamte Jahr über. „Die Alex-Wache wird auch für die subjektive Sicherheit ein weiterer…

Ursprünglichen Post anzeigen 53 weitere Wörter

Journalistin gefeuert, nachdem sie CIA-Waffenlieferungen an Terroristen in Syrien aufdeckte

Die bulgarische Investigativ-Journalistin Dilyana Gaytandzhieva wurde laut eigene Aussage von ihrer Zeitung gefeuert, nachdem sie berichtet hatte, wie die CIA über Aserbaidschan Waffen an die Terroristen von der Nusra-Front in Syrien geliefert hat. Bei der Nusra-Front handelt es sich um den syrischen Al-Kaida-Ableger.

Begründet wurde die Entlassung Gaytandzhievas, weil sie sich weigerte, gegenüber Behörden ihre Quellen preiszugeben, sagte sie gegenüber RT.

Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Leipzig: Kriminalitätssprung um 20 Prozent verängstigt Bürger – Ärger mit nordafrikanischen Illegalen

Gegen den Strom

Von Steffen Munter 6. September 2017

Die Kriminalität in Leipzig wächst. Im Vergleich 2015 zu 2016 explodierte die Kriminalität in der Stadt um 20,4 Prozent. Das Problem illegaler Migranten, hauptsächlich aus Nordafrika, wächst weiter an. Doch auch mit Rockerkriminalität und Linksextremismus scheint die Messestadt geplagt.

Leipzig, Messestadt in Sachsen, ehemalige Bezirkshauptstadt der DDR, gilt nicht nur als Hochburg der Kriminalität und als drittgefährlichste Stadt nach Berlin und Erfurt (gerechnet auf Straftaten je 100.000 Einwohner).

Die Region der Polizeidirektion Leipzig wies in der Sicherheitslage „im Jahr 2016 mit 117.780 Fällen ein erheblich höheres Straftatenniveau als im Vorjahr auf“. Dies war ein Plus von 16.107 Fällen oder 15,8 Prozent Straftaten.

In der eigentlichen Stadt Leipzig war der Anstieg noch gravierender: Die 560.000-Einwohner-Metropole verzeichnete mit 88.615 Fällen einen Anstieg um 15.001 Fälle oder 20,4 Prozent zum Vorjahr.

[Siehe: Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 – Sicherheitslage für die…

Ursprünglichen Post anzeigen 472 weitere Wörter