Wählen oder nicht wählen, daß ist heut´ die Frage

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Nur noch 2 1/2 Wochen bis zur Bundestagswahl. Die angetretenen Parteien geben sich mit hirnlosen und dümmlichen Wahlsprüchen alle Ehre. Selbst vor Parolen der ehemaligen Stasi-Partei SED schreckt eine CDU nicht zurück. Was man uns damit sagen will ist klar: Willkommen in der DDR 2.0.

Viele Deutsche fragen sich nun, sollte man noch zur Wahl gehen, oder sollte man es lassen seine Stimme abzugeben. Das ist in Anbetracht der Zukunft eine wichtige Frage. Wohin wird diese BRD steuern? Wer sich mit dem rechtlichen Status der BRD beschäftigt hat, weiß eigentlich welche Zukunft wir Deutschen benötigen. Das soll aber jetzt nicht erörtert werden, sondern schlicht das Pro und Contra einer Wahlbeteiligung.

Heike Schrang, bekannt aus der Aufklärung über die GEZ, machte kürzlich ein Video zum Thema „Wahlen“. Hören Sie sich seine Aussagen an:

Text unter dem Video von Heiko Schrang:

Kurt Tucholsky formulierte es treffend: „Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.517 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.