Bergisch Gladbach: 18-jähriger Schläger freigelassen – Staatsanwaltschaft sieht keine Fluchtgefahr nach Tod von Thomas K. (40)

Gegen den Strom

Drei Männer treffen auf sechs Jugendliche und junge Männer, es kommt zu Beleidigungen und Streit. Nach gegenseitigen Beleidigungen schlägt ein 18-Jähriger zu. Ein 40-jähriger Mann geht zu Boden, schlägt unglücklich auf den Asphalt. Am nächsten Tag stirbt der Familienvater im Krankenhaus.

Donnerstagabend, 31. August 2017, Bergisch Gladbach: Gegen 20.30 Uhr gerät ein 40-jähriger Mann mit zwei Begleitern auf der Hauptstraße in Streit mit einer Gruppe von sechs Jugendlichen/jungen Männern, möglicherweise wegen einer Zigarette … Das Trio soll nicht unerheblich angetrunken gewesen sein.

Beide Seiten beleidigten sich laut Zeugen gegenseitig, bis es zu Handgreiflichkeiten kam.“

(Ulrich Bremer, Staatsanwalt)

Wie die „Rheinische Post“ meldete, holte ein 18-Jähriger aus der Gruppe aus und schlug den 40-Jährigen zu Boden. Nachdem zunächst ein 16-Jähriger festgenommen wurde, ermittelte die Polizei inzwischen einen 18-Jährigen aus Köln, den sie am Freitag in der Wohnung seiner Mutter festnehmen…

Ursprünglichen Post anzeigen 452 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.