Day: 18. Juli 2017

Ab 1. 10. 2017 gilt die Scharia in Deutschland – de facto Todesstrafe für Islamkritik

Weilers Wahrheit: Von schlimmen „Rechten“ und eher harmlosen „Linken“

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

1000 Migranten in Köln oder jetzt in Schorndorf, es kommt zu tausenden Grabschereien und Vergewaltigungen und die Presse spricht von Schutzsuchenden.

1500 extremistische Linke in Hamburg hinterlassen 500 verletzte Polizisten, ganze Stadtviertel sehen aus wie Beirut im Bürgerkrieg und die Presse spricht von Autonomen oder Aktivisten.

Wenn aber 6000 Rechte ein Rechtsrock-Festival besuchen und es zu vergleichsweise nahezu lächerlichen 32 Straftaten kommt, spricht die Presse von „Brauner Brut“ die eine ganze Kleinstadt überrennen (Bild).

Noch lächerlicher wird es, wenn man sich die ganz dolle gemeingefährlichen und menschenverachtenden Straftaten der Rechten einmal ansieht.

Hierbei handelt es sich lt. „Bild“ unter anderem um das Verwenden von Aufnähern (Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen), Beleidigung, Sachbeschädigung oder Drogenmissbrauch.

Diese hasserfüllte und ideologisch eingefärbte Berichterstattung geht wirklich auf keine Kuhhaut mehr.

Solch eine, beinahe schon krankhafte, Realitätsverzerrung und Verlogenheit stellt selbst Orwells „1984“ locker in den Schatten.

www.conservo.wordpress.com   18.07.2017

Ursprünglichen Post anzeigen

Merkel und Co. haben den „Krieg“ nach Deutschland geholt – und sie wollen offenbar viel mehr davon!

Gegen den Strom

 Bildergebnis für „Krieg“ nach Deutschland  Bilder
Alltag in Deutschland: (Symbolfoto: Durch Ilkin Zeferli/Shutterstock)

Szenen fast schon wie in Paris haben sich am vergangenen Wochenende im einst so beschaulichen Schorndorf in Baden-Württemberg abgespielt.

Von Pastor Jakob Tscharntke

Rund 1000 junge Leute, laut Polizeipräsidium Aalen vorwiegend mit Migrationshintergrund, haben sich bereits an den ersten beiden Tagen des Schorndorfer Straßenfestes straßenschlachtähnliche Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Neben sexuellen Übergriffen kam es offenbar vor allem zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, die laut Polizei vonmassivem Aggressionspotentialgeprägt war.

Im Schlosspark versammelten sich demnach in der Nacht zum Sonntag zwischen 20 und 3 Uhr etwa 1000 Jugendliche und junge Erwachsene, beim Großteil soll es sich nach Angaben des Polizeipräsidiums Aalen um Personen mit Migrationshintergrund gehandelt haben. Hierbei kam es zu zahlreichen Flaschenwürfen gegen andere Festteilnehmer, Einsatzkräfte und die Fassade des Schorndorfer Schlosses. Als ein Verdächtiger nach einer gefährlichen Körperverletzung festgenommen wurde, widersetzte er sich. Zahlreiche…

Ursprünglichen Post anzeigen 394 weitere Wörter

Finis Germaniae – Wie die Immigranten Deutschland ruinieren werden

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

„Wer könnte in Abrede stellen, daß die Alarmisten, wie üblich, nahezu völlig recht haben? Die Bewohner der wohlhabenden Nationen schlafwandeln zumeist im unpolitischen Pazifismus. Sie verbringen ihre Tage in einer vergoldeten Unzufriedenheit. Unterdessen vertiefen sich an den Rändern der Glückszonen ihre Belästiger, ja ihre virtuellen Henker in Lehrbücher der Sprengstoffchemie, entliehen aus den öffentlichen Bibliotheken des Gastlandes.“ – Peter Sloterdijk

maxresdefault (2)

Eine Win-Win-Situation?

Deutschland brauche dringend Zuwanderung, heißt es. Weil wir seit Jahrzehnten zu wenig Kinder bekommen und sonst bald niemand da wäre, der unsere Renten erwirtschaften könnte, heißt es. Wir müssten dankbar sein für die Immigranten, dass sie zu uns kommen wollen, denn sie wären unsere Rettung, heißt es. Zuerst erretten wir sie und dann sie uns.

Ach, ist das nicht schön? Eine Win-win-Situation! Und auch so moralisch. Nein, humanitär heißt es jetzt. Das klingt so schön. Wir sind jetzt alle humanitär. Irgendeine hat sogar von einem…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.249 weitere Wörter