Britische Postapokalypse: Syrischer Migrant vergeht sich an zwei 13 und 14 Jahre alten Mädchen und vergewaltigt 17 jährige während er wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger auf Kaution frei ist

Gegen den Strom

Goldstück aus Marokko.. oder doch Syrien?

Väter, passt auf eure Töchter auf! Von Scott Campbell für www.DailyMail.co.uk, 9. Juli 2017

Der Sexualstraftäter entführte zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen und verging sich an ihnen – während er wegen Vergewaltigung einer weiteren Jugendlichen auf Kaution frei war.

Der 20 Jahre alte Zhoair Tomari, von dem angenommen wird, dass er aus Syrien stammt, lud im August 2014 das 17 jährige Opfer und ihre 15 Jahre alte Freundin in seine Wohnung ein, nachdem er sich mit ihnen anfreundete.

Als sie sich darauf einliessen füllte er die ältere der beiden mit Alkohohl ab und fing an, die beiden zu schlagen und bedrohte sie mit einem Messer.

Tomari, der vor seiner Verhandlung behauptete, aus Marokko zu stammen und nun meint aus Syrien zu kommen drohte der verängstigenden Jugndlichen vor der Vergewaltigung, dass je mehr sie schreien würde, desto mehr würde er sie schlagen.

Ursprünglichen Post anzeigen 623 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s