Hamburger Polizei richtet Hinweisportal auf Täter von Antifa-Schlägertrupps ein. Hohe Resonanz und die Linke schreit…

Leuchtturm Netz

randale-hamburg-101~_v-modPremium Antifa Randale in Hamburg

…. dass die Verbrechen ihrer SA Schlägertruppen im Detail aufgedeckt werden sollen. Und schon zuckt die Polizei wieder zurück. Jede Menge Weichmacher wurden eingebaut, ein einziger Fall von mehr als tausend völlig überbewertet. Kam da was von ganz oben ? Sprach doch die Polizei und einige namentlich nicht genannte Politiker wörtlich von: „Bedingter oder bewusster Tötungsvorsatz“ = Mord ? Die Antifa hat sich bewusst vorgenommen zu morden ? Das durfte keinesfalls so verbreitet werden, auch wenn es der Wahrheit entspricht, das musste Zoff aus der Regierung geben.

Was ist denn am Rande des G20 Spektakels passiert, das so im Fokus der Qualitätspresse stand und über nichts Anderes berichtet wurde ?

Ich erinnere da an das Maas’sche Zensurgesetz, dass nach oben hieven der Staatsmedien beim Google Ranking, systemkritische Medien in den Suchergebnissen ganz nach unten drücken, die Abschaffung des gesetzlich verankerten Schutzes der Bankkunden, zwei zentrale Urteile zur…

Ursprünglichen Post anzeigen 146 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s