Day: 12. Juli 2017

Europa vernichten VS. Europa retten! – Antifa G20 vs. IB auf See – Martin Sellner

Terraherz

Hagen Grell

Die Strategie der Antifa ist Zerstörung, die Identitären kämpfen konstruktiv im Mittelmeer für ein gesundes Europa


Die Rückkehr der echten Rechten: Die wahre Opposition
Rechts hat nichts mit „Nazis“ zu tun, allerdings etwas mit der Bewahrung unserer Identität und Kultur
weiterlesen…


Ursprünglichen Post anzeigen

„Reichsbürger“-Flyer sorgt für Verunsicherung in der niedersächsischen Provinz

volksbetrug.net

Ein Buch bzw. viel mehr der Flyer für ein Buch aus dem Amadeus Verlag
sorgte letzte Woche in Hasbergen im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen
für Verunsicherung im Rathaus. Ein Hasbergener Bürger hatte, wie die Neue
Osnabrücker Zeitung (Neue OS) berichtete, Flyer für das Buch
Geheimsache Staatsangehörigkeit“ von Max von Frei in rund 500
Briefkästen von Anwohnern der Gemeinde geworfen.

„Wie wird man am schnellsten zum ‚Reichsbürger‘?“ Die Antwort auf diese Frage
haben Bürger aus der Gemeinde Hasbergen in ihren Briefkästen gefunden. In den
vergangenen Wochen verteilte ein Hasberger Flugblätter und sorgte damit für
Unruhe im Ort.

Details auf den Flyern weisen auf Verbindungen zum Rechtsextremismus hin.“,
schrieb die Neue OS und weiter heißt es im Artikel: „Der Text hat mich sehr
verunsichert“, schrieb eine Leserin an unsere Redaktion.

Als sie sich in ihrem Wohnort zunächst an das Bürgerbüro gewandt hat, habe
man ihr zwar nicht wirklich helfen können…

Ursprünglichen Post anzeigen 219 weitere Wörter

Kalifornien: Pädophile dürfen weiterhin Zehnjährige heiraten

Gegen den Strom

Mädchen im Hochzeitskleid.
 Kalifornien, die Heimstatt Hollywoods, erlaubt weiterhin die Heirat von Kindern. Der US-Bundesstaat ist faktisch ein Eldorado für Pädophile.

Von Marco Maier

Eigentlich ist es ein Wahnsinn: In Kalifornien ist es nicht erlaubt, einvernehmlichen Sex im Alter von unter 18 Jahren zu haben – und dennoch ist es möglich, dass Zehnjährige mit dem Einverständnis von mindestens einem Elternteil und einem Richter mit einem Erwachsenen verheiratet werden. Das klingt komisch, ist aber so.

Senator Jerry Hill (Dem.) sagte zum „San Francisco Chronicle„: „Ich dachte, dass kann in Kalifornien nicht wahr sein“. Und weiter: „Wir fanden heraus, dass es in Kalifornien und vielen anderen Staaten quer durch das Land erlaubt ist“. Allerdings gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele (vor allem Mädchen) Kinder in Ehen mit Erwachsenen gezwungen werden. Schätzungen gehen davon aus, dass es in den letzten Jahren mehr als 200.000 solcher…

Ursprünglichen Post anzeigen 139 weitere Wörter

Ich bin Syrer und lebe in Syrien: „Es gab weder eine Revolution noch einen Bürgerkrieg. Die Terroristen werden von Eurer Regierung entsandt“

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Von Mark Taliano  in wunderhaft.blogspot.co.at
Übersetzt von wunderhaft

Amerikaner, Bitte Helft Uns 

Einer der im Jahr 2016 meist gelesenen Artikel des Autors von  Voices from Syria, Mark Taliano, bei Global Research. Bestellen Sie das Buch direkt bei Global ResearchEine deutsche Version des Buches ist hier erhältlich.

9. September 2016 / 9. Juli 2017, Global Research

Vor zwei Jahren schrieb „Majd“ folgende Worte in bei Facebook:

„Ich bin Syrer… und lebe in Syrien inmitten all dessen. Wir haben Schreckliches gesehen. Es gab weder eine Revolution noch einen Bürgerkrieg. Die Terroristen werden von Eurer Regierung entsandt. Es handelt sich um Al-Qaida, Jabhat, al-Nusra, Wahhabiten, Salafisten, Taliban etc., und die extremistischen Jihadisten werden vom Westen, den Saudis, Katar und der Türkei entsandt. Euer Obama, und wer auch immer hinter oder über ihm steht, unterstützt Al-Qaida und führt einen Stellvertreterkrieg in meinem Land.
Wir dachten Ihr seid gegen Al-Qaida, und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.045 weitere Wörter

Ver.di Gewerkschaft ruft auf, Kollegen zu denunzieren| 10.07.2017

Terraherz

Ein Grundgesetz gibt jedem nicht nur das Recht, seine Meinung frei zu äußern, sondern sie auch in Wort, Schrift oder Bild zu verbreiten und sich selbst aus allgemein zugänglichen Quellen zu unterrichten. ✓ http://www.kla.tv/10796 Warum handelt dann die Gewerkschaft Ver.di entgegen dieser demokratischen Grundordnung? Sehen Sie selbst, wie sie zum Denunzieren aufruft.

Ursprünglichen Post anzeigen

Hamburger Polizei richtet Hinweisportal auf Täter von Antifa-Schlägertrupps ein. Hohe Resonanz und die Linke schreit…

Leuchtturm Netz

randale-hamburg-101~_v-modPremium Antifa Randale in Hamburg

…. dass die Verbrechen ihrer SA Schlägertruppen im Detail aufgedeckt werden sollen. Und schon zuckt die Polizei wieder zurück. Jede Menge Weichmacher wurden eingebaut, ein einziger Fall von mehr als tausend völlig überbewertet. Kam da was von ganz oben ? Sprach doch die Polizei und einige namentlich nicht genannte Politiker wörtlich von: „Bedingter oder bewusster Tötungsvorsatz“ = Mord ? Die Antifa hat sich bewusst vorgenommen zu morden ? Das durfte keinesfalls so verbreitet werden, auch wenn es der Wahrheit entspricht, das musste Zoff aus der Regierung geben.

Was ist denn am Rande des G20 Spektakels passiert, das so im Fokus der Qualitätspresse stand und über nichts Anderes berichtet wurde ?

Ich erinnere da an das Maas’sche Zensurgesetz, dass nach oben hieven der Staatsmedien beim Google Ranking, systemkritische Medien in den Suchergebnissen ganz nach unten drücken, die Abschaffung des gesetzlich verankerten Schutzes der Bankkunden, zwei zentrale Urteile zur…

Ursprünglichen Post anzeigen 146 weitere Wörter

Deutschland, behalte deinen „Dreck“!

Indexexpurgatorius's Blog

Wo erholen sich Links-Terroristen von ihren Strapazen? Natürlich auf Malle.
Saufen, raufen, huren, die lieblingstätigkeit der Linken, und das auf Steuerzahlers Kosten.

Antoni Noguera ist seit kurzem Bürgermeister der Inselhauptstadt, ein linker Politiker, der gerne zuspitzt, und das tat er dann auch im Gespräch mit der Lokalzeitung „Diario de Mallorca“: „Der Dreck, den sie hierher schicken, ist nicht angenehm.“

Wenn nicht bald etwas geschehe, dann sieht der Bürgermeister schon eine „Germanophobie“ auf Mallorca heraufziehen.

„Die Lage wird von Jahr zu Jahr schlimmer“, glaubt auch Biel Barceló, Sprecher der Bürgerinitiative Ciutat de s’Arenal.
Juan Miguel Ferrer vom Gaststättenverband der Playa de Palma zeichnet ein ähnlich düsteres Bild. „Die deutschen Drecksäcke kommen nicht mehr wegen eines Hotels oder des Strandes, sie kommen, um sich zu Tode zu besaufen. So bleibt nur die Monokultur des Vandalismus und der Besäufnisse.“

Und der Besitzer eines Supermarktes in Strandnähe, Jonathan Serrano, sagte dem „Diario…

Ursprünglichen Post anzeigen 63 weitere Wörter