US-Senator Paul packt über Saudi-Arabien aus: Unsere Waffen werden beim IS landen und im Jemen töten

Terraherz

Der republikanische US-Senator für Kentucky, Rand Paul, hat den US-Waffendeal mit Saudi-Arabien am Dienstag im Senat in Washington DC auf Schärfste verurteilt. Er erklärte, dass Saudi-Arabien die „Nummer eins im Exportieren der dschihadistischen Philosophie“ sei und die Religion des Islam weltweit verderben würden. Die Waffen würden nicht nur im Jemen eingesetzt, sondern auch möglicherweise beim IS landen, erklärte er.

Paul kündigte an, dass er, zusammen mit dem US-Senator für Connecticut Chris Murphy, einen Gesetzentwurf einreichen werde, der zukünftige Waffenverkäufe davon abhängig macht, ob die Saudis ihren Militäreinsatz im Jemen fortsetzen. Er erwähnte die verheerende Hungersnot im Jemen, die droht ein „biblisches Ausmaß anzunehmen“, und sagte, die Situation „wird zwar ohne Ihre Erlaubnis herbeigeführt, aber mit Ihren Waffen“.

Ursprünglichen Post anzeigen 99 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s