Warum es Zeit wird, dass Deutsche sich endlich scharfe Waffen zulegen.

Schlüsselkindblog

Eine Rekonstruktion des Tatverlaufs, einer widerwärtigen Vergewaltigung einer jungen deutschen Camperin in der Bonner Siegaue, Anfang April 2017. Der Schlüsselkindblog berichtete.

Sie haben viel an jenem Abend gesprochen, haben Zukunftspläne geschmiedet, haben gelacht, chillten ein wenig, begleitet von der Musik aus ihrer JBL-Box.

Axel Spilker recherchierte für den Focus Online

Während draußen vor dem Zelt langsam die Sonne über der Bonner Siegaue versank, sprach Dagmar S. (Name geändert) ein Thema an, das sie sehr beschäftigte: Kürzlich erst hatte die Polizei an ihrem Studienort Freiburg den mutmaßlichen Mörder gefasst, der eine Kommilitonin vergewaltigt und getötet hatte. Die Geschichte ließ die junge Frau nicht los. Eine diffuse Angst trieb sie um. Die Furcht, dass ihr dasselbe geschehen könne. Ihr Freund Patrick W. (Name geändert) versuchte, sie zu beruhigen. Bald schon schien die Episode vergessen.

Kritik am Freund des Opfers

Dass sich die dunkle Ahnung der Freiburger Studentin in der Nacht zum 2…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.168 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s