1.500 Tonnen Gold: Haben die USA den Deutschen 70 Milliarden Dollar entwendet?

Gegen den Strom

Geklaut ist das Geld sicherlich; wie auch das von anderen „Staaten“. Zuletzt? wohl von der Ukraine.

Aber glaubt ernsthaft jemand daran, daß ein Staat einen anderen Staat bestehlen kann? Oder Firma USA beklaut Firma BRD??

Sicherlich nicht, sondern die, die diese Firmen in Wahrheit besitzen, deren Werte und deren Personal, ergo die sogenannten Eliten, die sind es, die durch ihre Multi-Konzerne und Großbanken den ReGIERungen ihren Willen aufdrücken, weil sie die wirkliche Macht haben, und somit auch das Gold einfach mal „mitnehmen“.

Sicherlich weiß jeder Leser auch, wer die Besitzer der Fed sind.

Der Michel schaut zu, die Aufgewachten sind zu wenig, und so geht dieses böse Spiel mit all seinen Folgen wie Kriege und Bevölkerungsaustausch durch Invasion immer weiter.

R.

http://unser-mitteleuropa.com/

flickr.com/ AJC1 (CC BY-SA 2.0)

1.500 Tonne deutsches Gold lagern in den USA. Genauer gesagt in Manhattan, New York, im Hochsicherheitstrakt der US-Notenbank FED. Mittlerweile sind sich Experten…

Ursprünglichen Post anzeigen 341 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s