Day: 1. Juni 2017

Schweden: Marokkanische Asylbewerber benutzen falsche Identitäten

Die schwedische Grenzpolizei hat begonnen, bei der Überprüfung von Asylbewerbern mit marokkanischen Behörden zusammenzuarbeiten. Ein Abgleich von Fingerabdrücken hat ergeben, dass 48 von 50 marokkanischen Asylbewerbern, die behauptet hatten, minderjährig zu sein, bereits volljährig sind. Die Bewerber hatten falsche Identitäten angegeben. Nach dem LKW-Terrorangriff in Stockholm hatte die schwedische Regierung angekündigt, schärfer gegen illegale Migranten vorzugehen.

Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

„Das System ist nicht normal“: Özdemir kritisiert die Abschiebung „perfekt integrierter afghanischer Jugendlicher“

Gegen den Strom

Im ersten Teil der Aussage gebe ich ihm völlig recht. Doch: welchen Anteil hat er daran, daß dieses System nicht normal ist??

Und im zweiten Teil, der Abschiebung perfekt integrierter Afghanen mag er recht haben, doch es geht um ganz andere Fragen wie: warum werden so viele Menschen ihrer Heimat beraubt, um anderen Menschen zu schaden, (die Einheimischen müssen für die sogenannten Flüchtlinge arbeiten/Steuern zahlen) indem sie alle zusammengepfercht werden, auf kleinstem Raum – und Afrika ist bald völlig leer gefegt, aber die wirklich Hungernden bleiben immer noch dort. (Für die wird schon wieder oder immer wieder und immer noch um Spenden gebettelt, bei denen niemand weiß, wo sie denn tatsächlich landen.)

Was für eine verkehrte Welt ist das…das könnte er sich mal fragen.

R.

Der Grünen-Chef Cem Özdemir kritisierte am Donnerstag, dass „perfekt integrierte afghanische Jugendliche“ abgeschoben würden. Zudem…

Ursprünglichen Post anzeigen 310 weitere Wörter

1.500 Tonnen Gold: Haben die USA den Deutschen 70 Milliarden Dollar entwendet?

Gegen den Strom

Geklaut ist das Geld sicherlich; wie auch das von anderen „Staaten“. Zuletzt? wohl von der Ukraine.

Aber glaubt ernsthaft jemand daran, daß ein Staat einen anderen Staat bestehlen kann? Oder Firma USA beklaut Firma BRD??

Sicherlich nicht, sondern die, die diese Firmen in Wahrheit besitzen, deren Werte und deren Personal, ergo die sogenannten Eliten, die sind es, die durch ihre Multi-Konzerne und Großbanken den ReGIERungen ihren Willen aufdrücken, weil sie die wirkliche Macht haben, und somit auch das Gold einfach mal „mitnehmen“.

Sicherlich weiß jeder Leser auch, wer die Besitzer der Fed sind.

Der Michel schaut zu, die Aufgewachten sind zu wenig, und so geht dieses böse Spiel mit all seinen Folgen wie Kriege und Bevölkerungsaustausch durch Invasion immer weiter.

R.

http://unser-mitteleuropa.com/

flickr.com/ AJC1 (CC BY-SA 2.0)

1.500 Tonne deutsches Gold lagern in den USA. Genauer gesagt in Manhattan, New York, im Hochsicherheitstrakt der US-Notenbank FED. Mittlerweile sind sich Experten…

Ursprünglichen Post anzeigen 341 weitere Wörter

Facebook attackiert Maas: Gesetz gegen Hass im Netz ist „umfassend rechtswidrig“

Gegen den Strom

Von Nancy McDonnell31. May 2017Aktualisiert: 31. Mai 2017 12:43

Facebook hat sich in einer Stellungnahme entschieden gegen das von Bundesjustizminister Maas geplante Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) ausgesprochen.
Justizminister Maas hatte den Umgang von Facebook mit rassistischen Inhalten kritisiert. Foto: Armin Weigel/dpa

Facebook hat sich in einer Stellungnahme gegen das von  Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) geplante Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) ausgesprochen.

In dem Schreiben, dass der „Wirtschaftswoche“ vorliegt, heißt es unter anderem, dass das Gesetz „umfassend rechtswidrig“ und „ungeeignet“ sei, um „Hate Speech“ und Falschmeldungen zu bekämpfen.

Weiter heißt es dort: „Der Gesetzesentwurf ist unvereinbar mit dem Europarecht, wirft datenschutzrechtliche wie rechtsstaatliche Bedenken auf und missachtet die Gesetzgebungskompetenz der Länder“.

Laut Gesetzentwurf sollen „offenkundig strafbare“ Inhalte innerhalb von 24 Stunden gelöscht werden. In komplizierteren Fällen bekommen die sozialen Netzwerke sieben Tage Zeit. Bei Verstößen drohen Bußgelder von bis zu 50 Millionen Euro.

Laut dem Bericht sieht das soziale Netzwerk eher den Staat in…

Ursprünglichen Post anzeigen 191 weitere Wörter

Zynischer geht es wohl nicht: Rentenerhöhung durch Flaschensammeln!

Das Erwachen der Valkyrjar

So sollen die Armen ihre Rente ausbessern – was für eine zynische Politik (Foto: arborpulchra/fotolia)

Es sind überwiegend die alten, armen Bürger, die sich ihre Hände schmutzig machen und nach einem harten Leben voller Arbeit mit Pfandflaschen ihre karge Rente ausbessern müssen.

Eigentlich eine Schande für dieses Land, für diese Regierung, die diese Menschen im Alter in Stich lässt und die sprudelnden Steuereinnahmen lieber für diejenigen verjubelt, die hier noch nicht so lange leben, vor allen Dingen noch nie gearbeitet haben und wohl auch niemals in die Rentenkasse einzahlen werden.

Um sich weiterhin aus der Verantwortung zu stehlen, sind jetzt Politiker auf die „geniale“ Idee gekommen, wie sich die armen alten Leute ihre Rente selber aufbessern könnten. Laut „Bild“ fordern jetzt Politiker von SPD und CDU eine Erhöhung des Flaschenpfandes auf 50 Cent – vordergründig, damit die Straßen und Parks etwas sauberer werden.  Im Auftrag ihrer Majestät unterstützt…

Ursprünglichen Post anzeigen 181 weitere Wörter

John Embry: Weltweite Geld- und Kreditschöpfung – Auf dem Weg in einen entsetzlichen Zusammenbruch

Das Erwachen der Valkyrjar

Printing US dollar banknotes

John Embry im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 31.05.2017


John Embry: »Eric, an der Oberfläche erweckt es den Anschein, als würde nur wenig passieren, denn die wichtigsten Aktien- und Bondmärkte werden von den üblichen Verdächtigen bis zu dem Punkt manipuliert, an dem sich die Volatilität nahe historisch niedriger Niveaus bewegt. Die Regierungen geben weiterhin weltweit unverhohlen gefälschte Berichte über den Zustand ihrer Volkswirtschaften heraus. Die Chinesen sind jetzt genauso schuldig, wenn inzwischen nicht gar mehr, als ihre westlichen Gegenstücke.

Es finden sich mittlerweile zunehmend Zeichen, dass der weltweit geschaffene Überschuss an Geld und Kredit die Preise beeinflusst, was zu explosiven Bewegungen bei attraktiven Immobilien, Sammlerobjekten und Aktien wie Amazon, Google, Apple, usw. führt. Dies sollte niemanden überraschen, denn Geld und Kredit müssen irgendwo einen Abnehmer finden.

In den meisten Fällen sind die Verbraucher jedoch über alle Maßen verschuldet und folglich…

Ursprünglichen Post anzeigen 317 weitere Wörter