Day: 16. Mai 2017

Dr. Bronson: „Merkel und Macron von Instinkt zur Machterhaltung geleitet“

Dr. Hugh Bronson, der für die AfD im Abgeordnetenhaus in Berlin sitzt, äußert sich zu den deutsch-französischen Beziehungen anlässlich der Wahl Emmanuel Macrons zum französischen Präsidenten. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Macron seien „Könige des Verwaltens“. Bronson glaubt nicht, dass die von Frankreichs neuen Präsidenten angekündigten Reformen auch tatsächlich umgesetzt werden. Vielmehr befürchtet der AfD-Politiker aufgrund von Macrons Äußerungen, dass Deutschland beispielsweise über ein europäisches Sozialsystem „zur Kasse gebeten“ werde.

Mehr auf : https://deutsch.rt.com/

„Asylanten“ erreichen Spielplatzschließung ! – Bürger haben die Nase voll !

volksbetrug.net

Die Auswirkungen der Flüchtlingspolitik zeigen sich immer mehr.
München das Drehkreuz der ankommenden Migranten in 2015 und 2016
muss sich nun mit der Realität befassen.

Das Beispiel im Video zeigt einmal mehr welch Absurde
Dinge in unsere Gesellschaft herein getragen werden.

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Souveränität einer Nation bedeutet die Macht des Volkes – oder friß oder stirb!

ddbnews.wordpress.com

ddbnews R.

Wenn eine Nation nicht mehr souverän ist und der nationale Volksteil abnimmt, leidet  die Macht des Volkes.

Drum hat sich die Verfassunggebende Versammlung Deutschland gegründet, mit der die deutsche Bevölkerung ihre Nation retten kann.

„Demokratie ist an Nationalstaat gebunden“, wird korrekt verdeutlicht. Die Macht des Volkes bleibt folglich durch die Globalisierung und permanente Auflösung der deutschen Nation auf der Strecke. Das Volk kann in seiner Nation keine Macht mehr ausüben, wenn es keinen Nationalstaat  gibt.

In Deutschland wird alles verscherbelt. Es steht nicht gut, um unsere deutsche Heimat. Aber die Masse der Bevölkerung lässt sich offensichtlich weiter von Gangstern die Katze im Sack verkaufen und von den Medien einen Bären nach dem anderen aufbinden.

Mit dem US Konzern BRD wird nicht nur die deutsche Demokratie und Nation beerdigt, auch der Beamtenstatus hat sich erledigt. Beamte sind heute nur noch Bedienstete…

Ursprünglichen Post anzeigen 240 weitere Wörter

Unglaublich! CEO der grössten Schweizer Bank kann nicht glauben wie Geld entsteht! Mimik beachten

Terraherz

Uncut-News Schweiz

Der CEO der UBS, Sergio Ermotti, weiss offensichtlich nicht, wie Geld entsteht. Oder er lügt. Schau wie er sich verhält.
Hier die Debatte zwischen Sergio Rossi, Professor für Makroökonomie und Monetäre Ökonomie, Universität Freiburg (Schweiz), und Sergio Ermotti, CEO der UBS, in der Sendung „I conti in tasca – Un patto di paese per il Ticino“, 15 Februar 2017, auf dem Sender Teleticino.

Ursprünglichen Post anzeigen