Day: 10. Mai 2017

Asylpolitik : Europa ist des Wahnsinns fette Beute

volksbetrug.net

Warum nicht das Asylgesetz abschaffen und jeder, der einen Migranten
aufnehmen will, unterschreibt eine Bürgschaft für ihn und haftet mit
seinem gesamten Vermögen für dessen Unterhalt.

Ist das Vermögen aufgebraucht, verlässt der Migrant das Land wieder.

Für den Anfang empfehle ich das Holländische Model hinsichtlich des
Familiennachzugs. Wenn ein Migrant in der Lage ist, für seine Familien-
mitglieder finanziell aufzukommen, darf er sie nachholen. Fällt die
Finanzierung weg, muß die Familie das Land wieder verlassen.

Um die Finanzierung dieser eingeschleusten Migranten für Deutschland
mal zu verdeutlichen, denn nichts anderes ist ja die „Seenotrettung“
und die Verbringung nach Europa mit Weiterreise nach Germoney:

Ein Arbeitsloser kostet den Staat 19.600 € pro Jahr. Das errechnet
sich aus den erhaltenen Leistungen und den Verwaltungskosten geteilt
durch die Anzahl der Empfänger.

19.600 Euro – soviel hat jeder Arbeitslose 2014 im Schnitt gekostet.

Kosten für Integrationskurse, Sprachkurse, etc. nicht mit gerechnet,
sofern sie nicht von…

Ursprünglichen Post anzeigen 111 weitere Wörter

Antifa an George Soros: „Wo bleibt unser Geld?!“

http://www.Wahrheitsbewegung.TV – Wenn es weltweit um gesteuerte Umstürze, bzw. Farbrevolutionen, Unterdrückung und Brandschatzung geht, kann man sicher sein, Soros hat seine Finger mit im „Spiel“. Bei so viel „Engagement“ und fortschreitender Demenz, kann es schon mal passieren, dass dieser vergisst, die ein oder andere Rechnung zu bezahlen…

Neuer Freibrief für straffreies töten

Indexexpurgatorius's Blog

In der Nacht zum 25. Dezember zündeten unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einen Obdachlosen an. Im Prozess kam jetzt folgendes heraus:

>>Es kam wohl zu einer Ermittlungspanne. So hätten die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge bei der Anhörung das Recht gehabt, dass ihre Eltern dabei sind oder ihr gesetzlicher Vormund. Da dies nicht der Fall war, sind die Aussagen nicht verwertbar und die Mordanklage kann möglicherweise nicht aufrecht erhalten werden.<<

Wieso wundert mich in diesem Land eigentlich gar nichts mehr?

Ursprünglichen Post anzeigen

Paukenschlag in Österreich: Vizekanzler Mitterlehner tritt von allen Ämtern zurück – „Ich wünsche noch einen schönen Sommer!“

Gegen den Strom

Paukenschlag in der österreichischen Innenpolitik: Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) ist am Mittwochmittag zurückgetreten. In einer kurzfristig angekündigten „persönlichen Erklärung“ sagte er, er trete „zum Selbstschutz“ und zum Schutz seiner Familie zurück. „Ich finde, es ist genug“, so Mitterlehner. „Ich wünsche noch einen schönen Sommer!“
Reinhold Mitterlehner Foto: GEORG HOCHMUTH/AFP/Getty Images

Der österreichische Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner hat seinen Rücktritt von allen Ämtern angekündigt.

Die Entscheidung sei auch zum „Selbstschutz“ und zum Schutz…

Ursprünglichen Post anzeigen 99 weitere Wörter

Flüchtlinge flüchten nicht in sichere Länder wie Marokko, Algerien, Tunesien. Selbst zu ihren Glaubensbrüder nach Saudi Arabien, Flüchten jene nicht. Stattdessen richtete Europa ein Abholservice ein, damit werden die Sogenannten Flüchtlinge, ihre Route ausschliesslich nur über Lybien nehmen. Das hier was oberfaul ist, pfeifen die Spatzen von den Dächern.