Erdogan importiert seinen Staatsapparat

Karl Eduards Kanal

Na, da glauben einige vielleicht, in der Türkei findet eine politische Säuberung statt. Der Blogwart meint: Keinesfalls. Erdogan exportiert lediglich Teile seines Staatsapparates, der Verwaltung und des Militärs, die dann, am Tage X, wenn die Doppelstaatlertürken in der Bundesrepublik  die Autonomie der besiedelten Gebiete fordern, wegen Unterdrückung, Rassismus und unzumutbarer Gängelung durch deutsche Gesetze, den Platz der Beamten, die schon etwas länger hier leben, einnehmen können. Und die Kenntnis türkischer Gesetze, Verwaltungsvorschriften und Gepflogenheiten, haben sie auch bereits im Gepäck. Das nennt der Blogwart strategisches Denken.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s