Mit scharf oder ohne? 16 jährige fragt im Dönerladen nach dem Weg und wird vom Betreiber und drei weiteren vergewaltigt

volksbetrug.net

Vier Männer müssen sich im Gericht von Canterbury wegen der Vergewaltigung einer 16 jährigen Jugendlichen verantworten, die sich verirrte und im Dönerladen nach dem Weg fragte. Von Jack Montgomery für www.Breitbart.com, 4. Mai 2017

Tamin, 37, Shershah Muslimyar, 20, Rafiullah Hamidy, 24, und ein Jugendlicher, dessen Name aus gesetzlichen Gründen nicht genannt werden darf wird die mehrfache Vergewaltigung einer Jugendlichen in der Wohnung über dem „555 Pizza“ Imbiss vorgeworfen.

Staatsanwalt Simon Taylor sagte dem Gericht, dass das Mädchen „zweifellos betrunken und nachts alleine auf der Strasse unterwegs war. Die Klage bezieht sich darauf, dass ihre Betrunkenheit, ihre Jugend und ihre Schutzlosigkeit von den Angeklagten ausgenutzt wurde.“

Er fügte an, dass es „diese Faktoren waren, die sie in den nachfolgenden Stunden ausnutzten.“ Taylor beschrieb, wie das Mädchen in die Wohnung über dem Imbiss gelockt wurde, wo sie „mehrfach vergewaltigt wurde.“

Das Opfer war nicht in der Lage die Angreifer im…

Ursprünglichen Post anzeigen 178 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s