Berlin: Migranten zeigen den Hitlergruß, skandieren „Adolf Hitler“ und „Allahu Akbar“

philosophia perennis

(David Berger) Verstörende Videoaufnahmen aus Berlin machen derzeit weltweit die Runde – ohne dass unsere Medien oder Politiker darüber bislang ein Wort verlieren:

Muslimische Migranten, die an einer Berliner U-Bahn-Station die palästinensische Flagge schwenkend „Heil Hitler“ rufen und dazu den Arm zum Nazigruß heben. Um kurz danach in „Allahu Akbar“ – Rufe zu verfallen. Bekannt gemacht hat das Video der bekannte Aktivist Milo Yiannopoulos.

Zusammengenommen mit dem im rotrotgrünen Berlin rasant zunehmenden Antisemitismus und den anti-israelischen Aktionen des deutschen Außenministers zeigt Deutschland so ein Bild, nach dem man verstehen kann, dass Juden in aller Welt eindringlich vor dem warnen, was derzeit bei uns abläuft.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s