Unser Land

Glauben ist nicht wissen

 

Irgendwie ist heute mal wieder so ein typischer Stress-Tag. Ärgerliche Sache: Da hat in Hannover einer versucht, meine Tochter von der Straße zu drängen. Jetzt ist ihr Auto beifahrerseitig von zwei dicken Kratzern verziert und der Verursacher hat – selbstverständlich! – Fahrerflucht begangen. Na, mal sehen, so mit Lackstift oder so … Weil ‘ne Neulackierung bei ‘nem Kleinwagen irgendwo in Richtung des Kaufpreises geht.

So etwas ist eben typisch Hannover-Messe: Maßnahme A wie Aussichtslos und Maßnahme R wir Rücksichtslos. Gestern Abend, als ihr das passierte, griff Maßnahme R. Dazu heute noch gefühlte hundertausend Kleinigkeiten um die Ohren, eine Frühschicht, die sich hinzog und eine Spätschicht, die sich noch hinziehen wird. Um’s kurz zu machen: Heute präsentiere ich hier mal wieder aus Zeitgründen “nur” etwas Musik.

Ist euch eigentlich schon einmal aufgefallen, dass kritische Musik praktisch niemals im Radio gespielt wird? Also, ich meine Musik mit kritischen Texten. Davon gibt’s…

Ursprünglichen Post anzeigen 442 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s