Day: 28. April 2017

Österreich: Ein Schulbuch bedroht das Abendland

In Wien gibt es Irritationen wegen einer Schulbuch-Zeichnung. In einer städtischen Szenerie ist neben einer Apotheke, einem Kino und einem Spielplatz auch eine Moschee auf dem Bild zu sehen. Darüber die Überschrift „Mehmets Weg zur Schule“. Viele im Abendland fragen empört: „Wo bleibt eine christliche Kirche?“. Johann Gudenus, Vizebürgermeister der Stadt Wien und stellvertretender Bundesparteiobmann der FPÖ, erzählt warum er das Bild in dem österreichischen Schulbuch geändert wünscht. Doch die Befragten auf den Wiener Straßen stehen dem Ganzen mit betonter Gelassenheit gegenüber. Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Macron in seinem Heimatort ausgebuht – Le Pen gefeiert

In Emmanuel Macrons Heimatort Amiens streiken die Arbeiter des US-Unternehmens Whirlpool. Die Produktion soll aus Kostengründen nach Polen verlagert werden. Der Präsidentschaftskandidat Macron war in der Stadt zugegen, einen Besuch bei den Streikenden hatte er jedoch nicht eingeplant. Diesen Umstand nutzte seine Konkurrentin Marine Le Pen, zeigte Präsenz und setzte damit Macron unter Zugzwang. Mit verheerendem Ergebnis für den ehemaligen Banker.
Mehr auf: https://deutsch.rt.com/

Irland: 54% der Jugend zur Aufruhr gegen Regierung bereit…in der BRiD sind es wohl 0,54%, weil man dafür das Smartfon weglegen müsste!??

+++ Willkommen beim "Satireblog" Sanktionscenter auf WordPress - Der Blog zur Aufklärung der betrügerischen Aktivitäten aller korrumpierten Politkomparsen im BUND-Land BRD !!! +++

In Irland sind über die Hälfte aller jungen Leute bereit, sich an einem Aufstand gegen die Regierung zu beteiligen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Europäischen Rundfunkunion, wie die Zeitung „The Independent“ berichtet.

Würde in den nächsten Tagen oder Monaten ein massiver Aufruhr gegen Irlands Regierung ausbrechen, würden 54 Prozent der 18- bis 34-Jährigen daran teilnehmen, so das Befragungsergebnis laut dem Blatt.

Insgesamt haben 20.000 irische Bürger an der Umfrage teilgenommen. 45 Prozent erklärten, den Politikern zu misstrauen. 56 Prozent gaben an, kein Vertrauen in die Kirche zu haben. Auch die irische Polizei genieße bei den jungen Menschen des Landes kein großes Vertrauen, heißt es.

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170427315539205-irland-jugend-bereit-gegen-regierung-zu-kaempfen/

Ursprünglichen Post anzeigen

Der falsche Weg – EU-Siedlungspolitik

Viel Spass im System

Ursprünglichen Post anzeigen 471 weitere Wörter

Deutschland überstellt 2017 kaum Migranten in andere Schengen-Staaten – doch nimmt Tausende von anderen EU-Ländern zurück

Gegen den Strom

Deutschland schiebt fast keine Mirganten innerhalb des Schengen-Raums ab. Im ersten Quartal dieses Jahres wurden nur 1.344 von 16.631 Flüchtlingen in andere Schengen-Staaten abgeschoben. In 2016 wurden nur 7,1 Prozent der ausreisepflichtigen Migranten tatsächlich ausgewiesen.
Migranten in Ungarn. Foto: ANDREJ ISAKOVIC/AFP/Getty Images

Deutschland bringt auch im Jahr 2017 kaum Migranten in andere europäische Staaten zurück. Das belegen Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die der „Welt“ vorliegen. Demnach hat die Bundesrepublik im ersten Quartal dieses Jahres 16.631 sogenannte Übernahmeersuchen an Mitgliedsstaaten im Rahmen des Dublin-Verfahrens gestellt.

Im selben Zeitraum seien nur 1.344 Migranten in andere Schengen-Staaten abgeschoben worden. Das entspricht einer Quote von 8,1 Prozent. Eine Verbesserung zum Jahr 2016 ist damit bisher nicht eingetreten: Im Vorjahreszeitraum wurden seitens Deutschland 10.747 Übernahme-Ersuchen gestellt; 924 waren erfolgreich (8,6 Prozent).

Während des gesamten vergangenen Jahres wollte Deutschland 55.690 Flüchtlinge in…

Ursprünglichen Post anzeigen 220 weitere Wörter