Bombenterror in St. Petersburger Metro: Mind. 10 Tote und 50 Verletzte

Bayern ist FREI

Über 50 Verletzte und mindestens zehn Tote ist der derzeitige Stand nach einer Explosion in einer U-Bahn in Sankt Petersburg. Die Staatsanwaltschaft hat bestätigt, dass es sich um einen Terroranschlag handelt. Der U-Bahnverkehr der Stadt wurde eingestellt. Ein massives Polzeiaufgebot ist im Einsatz, Hubschrauber kreisen am Himmel.RT international berichtet live vor Ort:

Es sind weitere Bomben aufgetaucht. Noch ist unklar, ob hier der Islamische Staat (IS)verantwortlich gemacht werden kann. Zuletzt hatte Russland zusammen mit der syrischen Regierung den islamistischen Al-nusra-Terroristen und dem IS empfindliche Niederlagen beigebracht.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s