Day: 3. April 2017

NRW: Ditib-Imame verweigern Sicherheitsüberprüfung

Gegen den Strom

Von Victoria

Ditib-Zentralmoschee Köln

Die Zeit des Vertrauens ist vorbei? Seit September 2016 ist für Imame, die in Gefängnissen in NRW arbeiten, eine Überprüfung durch den Verfassungsschutz vorgeschrieben, seitdem ist die Zahl der zugelassenen Ditib-Imame in NRW extrem gesunken. Wieso kommt NRW erst jetzt zur Erkenntnis, solche Sicherheitsüberprüfungen von Ditib-Imame zu verlangen, wenn diese zur Gefängnisseelsorge zugelassen werden wollen? Kommt das Erwachen nicht reichlich zu spät, auch in Anbetracht dessen, das sich der größte Teil der Imame der Überprüfung entzieht? Wer sich der Überprüfung entzieht, hat anscheinend etwas zu verbergen.

Düsseldorf (ots) – Die Zahl der Imame des Islamverbandes Ditib, die noch Freitagsgebete in Gefängnissen in NRW abhalten dürfen, ist von 117 im Februar 2015 auf aktuell nur noch zwölf gesunken. Diese Zahlen nannte die NRW-Landesregierung auf Anfrage der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Seit Februar dürfen Imame die Gefängnisse nur noch betreten, wenn sie sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 147 weitere Wörter

PETA: Sind alle Milchtrinker Nazis ?

Das Erwachen der Valkyrjar

Ab und zu ein paar Tiere retten ist sicherlich ganz nett aber was PETA sich da neu ausgedacht hat ist einfach nur absurd.

Die Tierrechtsgruppe hat ein neues Video auf Twitter veröffentlicht, in dem man das nahrhafte Getränk mit dem Nationalsozialismus gleichsetzt. Ausgestattet mit der für solche Organisationen typischen linken Hysterie über Donald Trump und dem angeblichen weissen Rassismus sagt PETA:

„Wussten Sie, dass Milch seit langem ein Symbol von weissen Nazis ist?“

Es ist eine alternative Tatsache, begleitet von einem ebenso lächerlichen Video, das sie auf Twitter veröffentlicht haben. Sie nennen Milch das „neonazistische Getränk“ und sagen, dass es „lange“ als ein Symbol von weissen Nazi-Gruppen als „dünn verschleierte Allegorie für rassische Reinheit“ verwendet wurde.

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/panorama/29650-PETA-Sind-alle-Milchtrinker-Nazis.html

Gruß an die Milchtrinker

TA KI

Ursprünglichen Post anzeigen

Bombenterror in St. Petersburger Metro: Mind. 10 Tote und 50 Verletzte

Bayern ist FREI

Über 50 Verletzte und mindestens zehn Tote ist der derzeitige Stand nach einer Explosion in einer U-Bahn in Sankt Petersburg. Die Staatsanwaltschaft hat bestätigt, dass es sich um einen Terroranschlag handelt. Der U-Bahnverkehr der Stadt wurde eingestellt. Ein massives Polzeiaufgebot ist im Einsatz, Hubschrauber kreisen am Himmel.RT international berichtet live vor Ort:

Es sind weitere Bomben aufgetaucht. Noch ist unklar, ob hier der Islamische Staat (IS)verantwortlich gemacht werden kann. Zuletzt hatte Russland zusammen mit der syrischen Regierung den islamistischen Al-nusra-Terroristen und dem IS empfindliche Niederlagen beigebracht.

Ursprünglichen Post anzeigen