Schluss mit dem Doppelpass-Irrsinn!

philosophia perennis

Der Staatsloyalität wieder Beachtung schenken. Ein Gastbeitrag von Adam Elnakhal

Wie wäre es mal mit ein paar Selbstversuchen?

Versuchen Sie doch einmal als Verheirateter(!) beim Standesamt mit einer neuen Verlobten das Aufgebot zu machen. Versuchen Sie doch einmal als Katholik oder Mitglied der evangelischen Landeskirche einer anderen Religionsgemeinschaft beizutreten – ohne zuvor auszutreten. Versuchen Sie doch einmal als Parteimitglied Aufnahme in eine andere, weitere Partei zu finden. Versuchen Sie doch einmal ihren Hauptwohnsitz an zwei Orten in der Bundesrepublik gleichzeitig anzumelden. Versuchen Sie doch mal beim nächsten Bundesliga-Derby für beide Vereine gleichzeitig zu jubeln.

Das ist Irrsinn? Richtig! Das ist Irrsinn, der sonders gleichen sucht.

Dieses Gedankenspiel macht jedoch auf ein Problem aufmerksam: Wir verlangen mit Fug und Recht, dass wir nur einem Ehepartner die Treue halten, dass wir nicht mehr als einer Kirche/Religionsgemeinschaft angehören, dass wir nicht mehr als einen Hauptwohnsitz nehmen, dass wir uns im Falle einer Parteimitgliedschaft…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.003 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s