Alles wird gut: Messermann von London hatte britischen Pass!

philosophia perennis

(David Berger) Was hatten wir uns gestern noch über London aufgeregt. Besonders ärgerlich war, dass spät am Abend durch Indiskretionen des Mossad auch noch ein Tätername auftauchte. Und all die Vorurteile von Islamkritikern und Rechtspopulisten bestätigte.

Ein seit Jahren bekannter radikaler Muslim, der dem Einzeltäter auf den Fotos, die die Presse einfach von dem Attentäter veröffentlicht hatte, auch noch ziemlich ähnlich sah. Der sollte aber eigentlich im Gefängnis sitzen und kann es daher gar nicht gewesen sein.

Heute wissen wir: Da wurde mal wieder mit Fakenews viel Wind gemacht, weil die Rechtspopulisten doch tatsächlich hofften, nun in diesem Wind ihre islamophoben Segel setzten zu können. Um so ihre Parteinschiffe richtig schön in Fahrt zu bringen.

Dumm gelaufen. Heute wissen wir nämlich schon mehr: Zum einen gab es nicht fünf Tote, sondern nur vier. Die Premierministerin Theresa May, die nicht nur optisch wie die attraktivere Schwester von Angela Merkel aussieht…

Ursprünglichen Post anzeigen 289 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s